Skip to main content

Plugins dem System hinzufügen

Hast du schon Vorlagen für Rechnung und Stornobelege erstellt? Noch nicht? Dann geht’s hier zurück zum Thema Auftragsabwicklung vorbereiten.

Wie du bereits gesehen hast, kannst du die Funktionalität deines Shops durch Plugins erweitern. Einige Plugins können über den Integrations-Assistenten installiert werden, es gibt aber noch viele weitere Möglichkeiten, plentymarkets zu erweitern. Zu diesem Zweck werden wir beispielhaft dem System ein neues Plugin hinzufügen, dieses installieren und einrichten.

Mit unserem neuen Plugin wollen wir Kund:innen die Möglichkeit geben, die Artikel in unserem Shop zu bewerten und diese Bewertungen anderen potenziellen Käufern anzeigen. Dazu werden wir das Plugin Kunden-Feedback nutzen. Dieses Plugin ist gratis über plentyMarketplace erhältlich.

Plugin kaufen:

  1. Öffne das Menü Plugins » plentyMarketplace.
    → Der Marktplatz wird in einem neuen Tab geöffnet.
    Oder: Melde dich direkt auf plentyMarketplace  mit deinen Zugangsdaten aus dem Mein Konto-Bereich an.

  2. Wähle ein Plugin aus einer Kategorie.

  3. Klicke in der Detailansicht des Plugins auf Plugin kaufen. Eine Übersicht aller Kaufoptionen findest du in [tabelle-kaufoptionen].
    → Das Fenster Kasse wird geöffnet.

  4. Nimm die Nutzungsbedingungen zur Kenntnis.

  5. Klicke auf Jetzt kaufen.
    → Nach einigen Minuten kannst du das Plugin in einem Plugin-Set installieren.

Tabelle 1. plentyMarketplace-Kaufoptionen
Option Erläuterung

Testen

Plugin kann in vollem Umfang 30 Tage lang umsonst genutzt werden. Nicht mehr möglich, nachdem das Plugin bereits abonniert wurde. Ablaufdatum kann im Mein Konto-Bereich eingesehen werden.

Kaufen

Einmalkauf. Plugins werden teilweise in verschiedenen Umfängen angeboten. Welche Funktionalitäten in welchem Umfang enthalten sind, kann der Artikelbeschreibung entnommen werden.

Abonnement

Plugins können abonniert werden, um sie in vollem Umfang für einen begrenzten Zeitraum zu nutzen. Je nach Plugin stehen unterschiedliche Zahlungszeiträume zu Verfügung. Abgerechnet wird immer am Anfang eines Zahlungszeitraums. Abonnements laufen nicht automatisch aus, sondern müssen im Mein Konto-Bereich gekündigt werden.

Einstellungsmöglichkeiten

In der Artikelansicht jedes Plugins wird auch beschrieben, welche Einstellungsmöglichkeiten für das jeweilige Plugin zu Verfügung stehen. Im Rahmen des Schnelleinstiegs werden die notwendigen Schritte aber auch im Folgenden genauer beschrieben.

Als nächstes werden wir das neu gekaufte Plugin installieren. Gehe dazu wie bei der Installation des Plugins Vorkasse im letzten Kapitel vor.

Plugin in einem Plugin-Set installieren

Der gesamte Installationsprozess eines Plugins umfasst drei Schritte. Zunächst musst du das Plugin in einem Plugin-Set installieren. Dabei werden die Dateien des Plugins auf dein System übertragen. Im zweiten Schritt aktivierst du das Plugin. Dadurch gibst du an, welche Plugins beim Laden deines Systems oder Webshops mit berücksichtigt werden soll. Abschließend stellst du das Plugin-Set mit allen aktiven Plugins bereit. Dadurch schließt du den Installationsvorgang ab.

Plugin installieren:

  1. Öffne das Menü Plugins » Plugin-Set-Übersicht.

  2. Öffne das Plugin-Set, das du bearbeiten möchtest, indem du auf die Zeile in der Tabelle klickst.
    → Das Plugin-Set wird geöffnet.

  3. Klicke auf Neues Plugin hinzufügen.

  4. Wähle das Plugin Kunden-Feedback aus der Liste. → Es werden Informationen zu Kunden-Feedback angezeigt.

  5. Wähle aus der Dropdown-Liste Version auswählen die Version des Plugins, die du installieren möchtest. Standardmäßig ist die neuste Version vorausgewählt.

  6. Um das Plugin zu installieren, klicke auf Installieren.
    → Das Plugin wird installiert.
    → Nachdem das Installieren abgeschlossen ist, wird das Plugin-Set angezeigt.
    → Jetzt kannst du das Plugin konfigurieren. Gehe dazu wie unten beschrieben vor.

  7. Ändere den Zustand des Plugins zu aktiv ().

  8. Speichere () das Plugin-Set.
    → Wenn es beim Speichern ein Problem gibt, klicke auf Details öffnen, um weitere Informationen zu erhalten.

Sobald das Plugin installiert ist, kann es eingerichtet werden. Bei manchen Plugins, wie Vorkasse, werden diese Einstellungen in den Systemeinstellungen vorgenommen. Bei anderen, wie Kunden-Feedback, geschieht dies direkt in den Plugin-Einstellungen.

Kunden-Feedback einrichten:

  1. Öffne die Einstellungen () von Kunden-Feedback.
    → Die Detailansicht des Plugins wird geöffnet. Das Tab Einstellung ist bereits ausgewählt.

  2. Aktiviere die Option Bewertungen automatisch veröffentlichen, Datum an der Bewertung anzeigen und Bewertungen nur erlauben, wenn der Artikel gekauft wurde.

  3. Speichere die Einstellungen.

Mit diesen Einstellungen können Kunden nach dem Kauf eines Artikels eine Bewertung für diesen Artikel schreiben. Die Bewertung wird automatisch angezeigt und ist für andere Kunden sichtbar, die den entsprechenden Artikel aufrufen.

Abschließend müssen wir noch dafür sorgen, dass das Feedback auch wirklich in unserem Shop angezeigt wird. Dazu müssen wir einige Container-Verknüpfungen erstellen.

Container-Verknüpfungen einrichten:

Container-Verknüpfung wählen:

  1. Öffne das Menü Plugins » Plugin-Set-Übersicht.

  2. Öffne das Plugin-Set, das du bearbeiten möchtest, indem du auf die Zeile in der Tabelle klickst.
    → Das Plugin-Set wird geöffnet.

  3. Öffne die Einstellungen von Kunden-Feedback, indem du auf die Zeile in der Tabelle klickst.
    → Die Einstellungen von Kunden-Feedback werden geöffnet.

  4. Klicke auf Container-Verknüpfungen.

  5. Wähle einen Datenabieter aus der Dropdown-Liste.

  6. Wähle die Verknüpfungen, die du anlegen möchtest.

  7. Wiederhole die Schritte 5 und 6 für alle Datenanbieter, die du mit Containern verknüpfen möchtest.

  8. Speichere () die Einstellungen.

  9. Wähle aus der Dropdown-Liste die Option Feedback Javascript (Feedback).

  10. Aktiviere die Option Script loader: Register/load JS.

  11. Wähle aus der Dropdown-Liste die Option Feedback CSS (Ceres) (Feedback).

  12. Aktiviere die Option Template: Style.

  13. Wähle aus der Dropdown-Liste die Option Feedback ratings (Feedback).

  14. Aktiviere die Option Single item: Container for customer feedback.

  15. Wähle aus der Dropdown-Liste die Option Feedback category ratings (Feedback).

  16. Aktiviere die Option Category item list: Before prices container.

  17. Speichere die Verknüpfungen.

Damit sind alle Einstellungen abgeschlossen und Kunden werden die Möglichkeit haben, Artikel nach dem Kauf auch zu bewerten. Im nächsten Kapitel kehren wir zu einem der standardmäßig installierten Plugins zurück: Ceres. Mit diesem Plugin kann das Aussehen des Shops beeinflusst werden.

1. Mehr zum Thema Plugins

Zum Seitenanfang