Skip to main content

ShopBuilder einrichten

Der ShopBuilder ist plentymarkets Baukastenmodul mit dem du deinen Ceres plentyShop schnell und einfach per Drag&Drop erstellen und bearbeiten kannst. Dafür brauchst du keinerlei Programmierungskenntnisse.
Der ShopBuilder besteht aus 2 Ansichten: dem Content-Manager und dem Editor. Der Content-Manager ist die Nutzeroberfläche, über die du ShopBuilder-Kategorien und einzelne Inhalte für diese Kategorien verwaltest, um beispielsweise saisonabhängige Startseiten zu erstellen. Der Editor ist die Ansicht, in der du einzelne Seiten gestalten und Einstellungen an Widgets vornimmst.

Voraussetzungen für den ShopBuilder
  • Um den ShopBuilder nutzen zu können, brauchst du ein gültiges SSL-Zertifikat verfügen.

  • Der betreffende Shop darf nicht gesperrt sein.

  • Der ShopBuilder ist erst ab Version 2.8.1 von Ceres und IO verfügbar. Solltest du eine ältere Version benutzen, findest du auf dem plentyMarketplace die jeweils aktuelle Version.

  • Um die mit dem ShopBuilder gestaltete Startseite im Webshop anzeigen zu lassen, wählst du unter Plugins » Plugin-Übersicht Übersicht » Ceres » Konfiguration » Startseite die Option ShopBuilder-Startseite anzeigen und deaktivierst die Option Standardstartseite anzeigen.

Funktionsumfang des ShopBuilders

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt können die Startseite, der Checkout, der Mein Konto-Bereich, Artikelkategorien und Content-Kategorien deines Ceres plentyShops über den ShopBuilder bearbeitet werden. Der Funktionsumfang des ShopBuilders wird nach und nach erweitert. Im nächsten Schritt wird es möglich sein, Artikelseiten zu bearbeiten.

1. Der Content-Manager

Die Content-Manager-Ansicht öffnet sich durch Klick auf das Menü CMS » ShopBuilder. Im Content-Manager verwaltest du Kategorien für den ShopBuilder und fügst diesen neue Inhalte hinzu. Im Folgenden findest du einen Überblick über die Funktionen des Content-Managers; die einzelnen Funktionen werden weiter unten detailliert erklärt.

ContentManager UI
Bild 1. Kategorie-Ansicht des ShopBuilders
Tabelle 1. Elemente des Content-Managers
Markierung Einstellung Erläuterung

1

Einstellungen öffnen

Öffnet die Verknüpfungsoberfläche für Ceres. Hier verknüpfst du die von dir angelegten Kategorien für die Anzeige von Versandkosteninformationen, den Checkout und den Mein Konto-Bereich, damit diese korrekt vom Plugin Ceres übernommen werden.

2

Inhalte neu generieren

Wenn durch ein Update des Plugins Ceres Änderungen an bereits verwendeten Widgets gemacht werden, dient diese Schaltfläche dazu, die betroffenen Widgets neu zu generieren, sodass deine ShopBuilder-Inhalte nach einem Update korrekt ausgegeben werden. Wenn es notwendig ist Inhalte neu zu generieren, machen wir darauf in unserem Changelog unter der Überschrift TODO aufmerksam.

3

Plugin-Set wählen

Du kannst unterschiedliche ShopBuilder-Inhalte in verschiedenen Plugin-Sets erstellen und verwalten. Wähle aus der Dropdown-Liste das Plugin-Set, für das du ShopBuilder-Inhalte bearbeiten willst. Bei der Auswahl eines Inhalts und der Bearbeitung einer Kategorie solltest du immer darauf achten, dass das korrekte Plugin-Set ausgewählt ist.

4

Sprache wählen

Du kannst unterschiedliche ShopBuilder-Inhalte für verschiedene Sprachen erstellen und bearbeiten. Wähle aus der Dropdown-Liste die Sprache, für die du ShopBuilder-Inhalte bearbeiten willst. Seiten können in verschiedenen Sprachen unabhängig voneinander angelegt werden. Bei der Auswahl eines Inhalts solltest du immer darauf achten, dass die korrekte Sprache ausgewählt ist. Es stehen alle plentymarkets Systemsprachen zur Verfügung. Die jeweilige Sprache muss im Menü Plugins » Plugin-Übersicht » Ceres » Konfiguration » Sprachen aktiviert sein.

5

Mandant wählen

Falls du mehr als einen Webshop über ein einzelnes plentymarkets System betreibst, kannst du über die Mandant wählen-Dropdown-Liste wählen, für welchen Webshop du die ShopBuilder-Inhalte bearbeiten willst.

6

Kategorie-Auswahl

Der Kategoriebaum auf der linken Seite der Kategorie-Ansicht listet die Kategorien, die du für den ShopBuilder verwenden kannst. Üblicherweise hast du mindestens eine Kategorie für die Startseite, den Mein Konto-Bereich, den Checkout und die Versandkosteninformationen. Du kannst ebenfalls Kategorien für Content-Seiten, beispielsweise eine Über uns-Seite, anlegen. Sobald Artikel- und Kategorieseiten über den ShopBuilder bearbeitet werden können, werden an dieser Stelle auch Artikelkategorien aufgelistet.

7

Header-Elemente

In diesem Bereich erstellst und bearbeitest du neue Inhalte für den Header. Momentan ist der erstellte Header global für alle im ShopBuilder angelegten Seiten wirksam. Das gleiche gilt für den Bereich Footer-Elemente *Hinweis*: Dieser Bereich ist standardmäßig eingeklappt.

8

Neu

Über die Schaltfläche Neu erstellest du eine neue Seite für die ausgewählte Kategorie. Momentan stehen die 3 Typen Content, Checkout und Mein Konto zur Verfügung. Content-Seiten werden für die Startseite und weitere statische Seiten (beispielsweise Über uns) verwendet. Seiten vom Typ Checkout verwendest du für die Einrichtung der Kaufabwicklung. Seiten vom Typ Mein Konto verwendest du für die Einrichtung des Kundenbereichs. Nach Klick auf Neu kannst du einen Namen für die Seite eingeben und wählen, ob du für die erstellte Seite eine Vorlage verwenden willst.

Auf die gleiche Weise legst du auch neue Inhalte für den Header und den Footer an.

9

Inhalt

Jede Kachel steht für eine erstellte Seite. Damit die erstellte Seite angezeigt wird, muss sie aktiviert werden. Du aktivierst eine erstellte Seite, indem du auf das Auge-Symbol auf der jeweiligen Kachel klickst. Der Tooltip zeigt dabei aktivieren an.

1.1. Kategorien im ShopBuilder erstellen und bearbeiten

Im Content-Manager des ShopBuilders werden die Kategorien des Webshops links im Kategoriebaum angezeigt. Dort können neue Kategorien als Ober- oder Unterkategorien angelegt werden. Im Fenster Kategorie bearbeiten können diverse Einstellungen vorgenommen werden, die weiter unten erläutert werden.

Kategorien im ShopBuilder erstellen und bearbeiten:

  1. Öffne das Menü CMS » ShopBuilder.
    → Die Content-Manager-Ansicht des ShopBuilders wird geöffnet.

  2. Klicke unten im Kategoriebaum auf Neue Kategorie erstellen ().
    → Das Fenster Neue Kategorie erstellen wird geöffnet.

  3. Gib einen Namen ein und wähle Hauptseite für eine Hauptkategorie oder Unterseite für eine Unterkategorie.

  4. Wenn due eine Unterseite erstellen möchtest, öffnet sich die Kategorieauswahl, über die du die gewünschte übergeordnete Hauptkategorie auswählen kannst.

  5. Klicke auf Erstellen.
    → Die neue Kategorie wurde dem Kategoriebaum hinzugefügt und das Fenster Kategorie bearbeiten wird geöffnet.

  6. Nimm die Einstellungen vor. Beachte dazu die Erläuterungen in Tabelle 2.

  7. Speichere () die Einstellungen.

Tabelle 2. Kategorie bearbeiten
Einstellung Erläuterung

Allgemeine Einstellungen

Mandant (Shop)

Wähle den Mandanten, für den die Kategorie angelegt werden soll. Du kannst eine Kategorie für mehrere Mandanten gleichzeitig aktivieren. Kategorien, die für einen Mandanten aktiviert sind, werden für diesen im Kategoriebaum gelb gekennzeichnet. Ist eine Kategorie für den gewählten Mandanten inaktiv, wird diese im Kategoriebaum grau dargestellt. Ist für eine Kategorie kein Name oder keine Sprache hinterlegt, wird die Kategorie kursiv angezeigt.

Sitemap anzeigen

Aktivieren, um die Kategorie in die Sitemap aufzunehmen.

In Linkliste anzeigen

Aktivieren, um die Kategorie in der Linkliste anzuzeigen.

Mandant (Shop)-spezifische Einstellungen

Mandant (Shop)

Wähle einen Mandanten aus der Dropdown-Liste, für den du mandantenspezifische Einstellungen vornehmen willst.

Name

Namen der Kategorie eingeben. Ist für eine Kategorie kein Name hinterlegt, wird die Kategorie im Kategoriebaum kursiv angezeigt.

URL

URL der Kategorie eingeben. Jede Kategorie benötigt eine einzigartige URL.

Canonical

Ggf. die URL einer Kategorie eingeben, die den gleichen Inhalt enthält, um Duplicate Content zu verhindern.

Position

Zahl eingeben, um die Reihenfolge der Kategorien und Unterkategorien einer Kategorie der gleichen Ebene festzulegen.

Meta-Titel

Meta-Titel eintragen. SEO-Tipp: Auf die Länge des Titels achten.

Meta-Beschreibung

Eine Meta-Beschreibung mit maximal 350 Zeichen eingeben. Die Meta-Beschreibung wird von Suchmaschinen ausgewertet und ist daher besonders für die Startseite wichtig. SEO-Tipp: Die Meta-Beschreibung soll den wesentlichen Inhalt in einem Satz enthalten.

Meta-Keywords

Stichwörter eingeben, die potentielle Kunden in Suchmaschinen eingeben und die den Inhalt der Kategorie widerspiegeln.

Meta-Robots

Zwischen all, index, nofollow, noindex und nofollow, noindex wählen. Werte des Meta-Elements Robots werden von Suchmaschinen-Crawlern ausgewertet. Dem Crawler wird mit diesen Werten mitgeteilt, wie er mit der Seite und den Links auf dieser Seite verfahren soll.
all = Webseite der Kategorie in den Suchmaschinenindex aufnehmen und Links auf der Seite folgen.
index = In Suchmaschinenindex aufnehmen.
nofollow = Links auf der Seite nicht folgen.
noindex = Nicht in den Suchmaschinenindex aufnehmen.
nofollow, noindex = Den Links nicht folgen und die Webseite der Kategorie nicht in den Suchmaschinenindex aufnehmen.

1.2. Kategorien im ShopBuilder löschen

Du kannst Kategorien im Content-Manager auch wieder löschen. Bitte beachte, dass dadurch die mit der Kategorie verknüpften Inhalte unwiderruflich verloren gehen.

Kategorie löschen:

  1. Öffne das Menü CMS » ShopBuilder.
    → Die Content-Manager-Ansicht des ShopBuilders wird geöffnet.

  2. Klicke im Kategoriebaum auf das Bearbeiten-Symbol in der Zeile der Kategorie, die löschen willst.
    → Das Fenster Kategorie bearbeiten wird geöffnet.

  3. Klicke oben auf die Schaltfläche Löschen.
    → Das Fenster Kategorie löschen wird geöffnet.

  4. Klicke auf Kategorie löschen.
    → Die Kategorie wird gelöscht.

1.3. Kategorien mit dem Ceres-Plugin verknüpfen

Einige Kategorien musst du in einem einzelnen Schritt mit dem Ceres-Plugin verknüpfen, damit diese im Webshop wie gewünscht funktionieren. Momentan sind dies die Kategorien für den Checkout, den Mein Konto-Bereich und die Kategorie zur Anzeige von Versandkosteninformationen. Gehe wie folgt vor, um die Kategorien zu verknüpfen:

Kategorie mit Ceres verknüpfen:

  1. Öffne das Menü CMS » ShopBuilder.
    → Die Content-Manager-Ansicht des ShopBuilders wird geöffnet.

  2. Klicke links in der Werkzeugleiste auf Einstellungen öffnen.
    → Die Verknüpfungsoberfläche wird geöffnet.

  3. Klicke in eine der Zeilen, z.B. Kategorie für "Mein Konto".
    → Die Kategorieauswahl wird geöffnet.

  4. Wähle die Kategorie, die du für den jeweiligen Bereich angelegt hast.
    → Die ausgewählte Kategorie wird blau hervorgehoben.

  5. Klicke am unteren Ende der Kategorieauswahl auf Auswählen.
    → Die Kategorieauswahl wird geschlossen.

  6. Speichere () die Einstellungen.

1.4. Inhalte im ShopBuilder erstellen

In der Content-Manager-Ansicht des ShopBuilders legst du für deine Kategorien neue Inhalte an, die du daraufhin im Editor des ShopBuilders bearbeitest. Ein Inhalt ist jeweils ein Seitenentwurf. Du kannst viele verschiedene Inhalte pro Kategorie anlegen und je nach Bedarf aktivieren und deaktivieren. Dies ist beispielsweise hilfreich, um saisonabhängige Startseiten zu designen oder Shopaktionen im voraus zu gestalten.
Pro Kategorie kann nur ein Inhalt gleichzeitig aktiv sein.

Content-Typen

Beim Erstellen von neuen Inhalten wählst du aus 3 verschiedenen Typen: - Inhalte vom Typ Content verwendest du für die Startseite und statische Seiten, wie die Firmengeschichte oder deine Versandkosteninformationen.

  • Inhalte vom Typ Checkout verwendest du für die Kaufabwicklung.

  • Inhalte vom Typ Mein Konto verwendest du für den Kundenbereich in deinem Webshop.

Inhalt erstellen:

  1. Öffne das Menü CMS » ShopBuilder.
    → Die Content-Manager-Ansicht des ShopBuilders wird geöffnet.

  2. Wähle links im Kategoriebaum die Kategorie, für die du einen Inhalt erstellen möchtest.

  3. Klicke auf die Kachel Neu.
    → Das Fenster Neue Seite erstellen wird geöffnet.

  4. Wähle einen Typ für den Inhalt.
    → Wähle Content für Startseite und statische Seiten, Checkout für die Kaufabwicklung oder Mein Konto für deinen Kundenbereich.

  5. Gib einen Namen für den Inhalt ein.

  6. Wähle ggf. eine Vorlage aus.

  7. Speichere () die Einstellungen.
    → Die neu erstellte Seite wird in der Übersicht angezeigt.

1.4.1. Vorlagen für Inhalte vom Typ Content, Checkout und Mein Konto

Wir bieten Standardvorlagen für alle 3 Inhaltstypen an, auf die du beim Erstellen eines Inhalts zurückgreifen kannst. Diese sind ein guter Ausgangspunkt, von dem aus du deinen Webshop individuell gestalten kannst. Die folgenden Widgets sind in der jeweiligen Vorlage enthalten:

Content:

  1. Titelleiste

Checkout:

  1. Text

  2. Trennlinie

  3. Adressauswahl

  4. Warenkorbvorschau

  5. Summen

  6. Versandartauswahl

  7. Zahlungsartauswahl

  8. Hinweise und Wünsche

  9. Kaufen-Button

  10. Kauf abbrechen-Button

  11. Versandinformationen-Checkbox

  12. AGB-Checkbox

Mein Konto:

  1. Text

  2. Trennlinie

  3. Begrüßung

  4. Adressauswahl

  5. Ausloggen-Button

  6. Kontoeinstellungen

  7. Bankdaten

  8. Auftragshistorie

  9. Retourenhistorie

1.5. Inhalte für Header und Footer im ShopBuilder erstellen

In der Content-Manager-Ansicht des ShopBuilders kannst du auf die gleiche Weise Header- und ein Footer-Inhalte erstellen. Header und Footer sind global, also für den gesamten Webshop, wirksam.

Einen Header oder Footer im ShopBuilder erstellen:

  1. Öffne das Menü CMS » ShopBuilder.
    → Die Content-Manager-Ansicht des ShopBuilders wird geöffnet.

  2. Klicke im Abschnitt Header-Elemente oder Footer-Elemente auf Neu.
    → Das Fenster Neue Seite erstellen wird geöffnet.

  3. Gib einen Namen für den Inhalt ein.

  4. Wähle ggf. eine Vorlage fpr den Header oder Footer.

  5. Speichere () die Einstellungen.
    → Der Inhalt für Header oder Footer wurde angelegt.

1.6. Inhalte im ShopBuilder löschen

Du kannst im ShopBuilder erstellte Seiten auch wieder entfernen. Bitte beachte, dass der Inhalt dadurch unwiderruflich verloren geht.

Inhalt löschen:

  1. Öffne das Menü CMS » ShopBuilder.
    → Die Content-Manager-Ansicht des ShopBuilders wird geöffnet.

  2. Zeige mit der Maus auf die Seite, die du löschen möchtest.

  3. Klicke auf die Schaltfläche […​] Weitere Optionen.
    → Das Kontextmenü wird eingeblendet.

  4. Klicke auf Löschen.
    → Das Fenster Löschen wird geöffnet.

  5. Klicke auf Löschen, um den Inhalt zu löschen.
    → Der Inhalt wird gelöscht.

1.7. Inhalte im ShopBuilder umbenennen

Du kannst Inhalte im ShopBuilder jederzeit umbenennen.

Inhalt umbenennen:

  1. Öffne das Menü CMS » ShopBuilder.
    → Die Content-Manager-Ansicht des ShopBuilders wird geöffnet.

  2. Zeige mit der Maus auf die Seite, die du löschen möchtest.

  3. Klicke auf die Schaltfläche […​] Weitere Optionen.
    → Das Kontextmenü wird eingeblendet.

  4. Klicke auf Umbenennen.
    → Das Fenster Umbenennen wird geöffnet.

  5. Gib im Feld Name des Inhalts einen neuen Namen ein.

  6. Speichere () die Einstellungen.

1.8. Inhalte duplizieren

In der Content-Manager-Ansicht des ShopBuilders können erstellte Inhalte dupliziert werden. Dadurch kannst du schnell kleine, saisonabhängige Änderungen an deinen Inhalten vornehmen und Inhalte in andere Plugin-Sets oder für weitere Sprachen kopieren.

Inhalt duplizieren:

  1. Öffne das Menü CMS » ShopBuilder.
    → Die Content-Manager-Ansicht des ShopBuilders wird geöffnet.

  2. Zeige mit der Maus auf die Seite, die du löschen möchtest.

  3. Klicke auf die Schaltfläche […​] Weitere Optionen.
    → Das Kontextmenü wird eingeblendet.

  4. Klicke auf Inhalt duplizieren.
    → Das Fenster Inhalt duplizieren wird geöffnet.

  5. Nimm die Einstellungen vor. Beachte dazu die Erläuterungen in Tabelle 3.

  6. Klicke auf Inhalt duplizieren.
    → Der Inhalt wird dupliziert.

Tabelle 3. Inhalte duplizieren
Einstellung Erläuterung

Neuer Name

Hier ist standardmäßig der ursprüngliche Name mit der Kennzeichnung (Kopie) eingefügt. Du kannst den duplizierten Inhalt auch umbenennen.

Plugin-Set wählen

Wähle das Plugin-Set für das der Inhalt dupliziert werden soll.

Sprache wählen

Wähle die Sprache für die der Inhalt dupliziert werden soll.

Kategorie

Wähle die Kategorie, in der der duplizierte Inhalt platziert werden soll.

1.9. Inhalte aktivieren

Es kann jeweils nur ein Inhalt pro Kategorie aktiv sein. Damit ein Inhalt im Webshop angezeigt wird, muss dieser aktiviert werden. Aktive Inhalte werden in der Content-Manager-Ansicht blau hervorgehoben.

Inhalt aktivieren:

  1. Öffne das Menü CMS » ShopBuilder.
    → Die Content-Manager-Ansicht des ShopBuilders wird geöffnet.

  2. Zeige mit der Maus auf die Seite, die du aktivieren möchtest.

  3. Klicke auf das Auge-Symbol. Der Tooltip darüber zeig aktivieren an.
    → Der Inhalt wird aktiviert und ist nun blau hinterlegt.
    → Das Aktivieren eines Inhalts deaktiviert einen zuvor aktiven Inhalt.

2. Die Editor-Ansicht

Die Editor-Ansicht des ShopBuilders öffnet sich durch Klick auf einen erstellten Inhalt in der Content-Manager-Ansicht. Im Editor bearbeitest du das Layout deiner Shopseite, fügst neue Widgets hinzu und triffst Einstellungen für die von dir verwendeten Widgets. Im Folgenden findest du einen Überblick über die Funktionen des Editors.

editor UI
Bild 2. Editor-Ansicht des ShopBuilders
Tabelle 4. Elemente des Editors
Markierung Einstellung Erläuterung

1

Widget-Auswahl

Auf der linken Seite des Editors steht dir die Widget-Auswahl zur Verfügung. Darin findest du alle Widgets, die im aktuellen Bereich (Body, Header oder Footer) auf der aktuellen Seite (Content, Checkout, Mein Konto) verwendet werden können. Die Widgets in der Auswahl sind in Bereichen gruppiert. Diese Bereiche sind standardmäßig eingeklappt und können durch Klick auf den Reiter aufgeklappt werden, um die darunterliegenden Widgets aufzulisten.

2

Widget

In jedem Bereich der Widget-Auswahl findest du Widgets, die jeweils eine ganz bestimmte Funktion erfüllen. Du fügst Widgets deiner Seite hinzu, indem du auf das Widget in der Auswahl klickst und es via Drag&Drop in den Body-Bereich (5) deiner Seite ziehst. Eine Auflistung aller Widgets und ihrer Einstellungsoptionen findest du weiter unten.

3

Werkzeugleiste

In der Werkzeugliste findest du den Speichern-Button, den Auf letzten Speicherstand zurücksetzen-Button, die Ansichtsauswahl und die Designoptionen.

4

Header-Bereich

Im Editor sind die drei Bereiche Header, Body und Footer voneinander getrennt, da dir jeweils unterschiedliche Widgets für diese Bereiche zur Verfügung stehen. Wenn du gerade dabei bist, den Header-Bereich zu bearbeiten, ist der Body-Bereich durch gestrichelte Linien abgesetzt. Mit einem Doppelklick kannst du in den Bereich, den du gerade nicht bearbeitest, wechseln. Header und Footer sind global wirksam; Änderungen, die du am Header und Footer vornimmst, wirken sich demnach auch auf alle weiteren Seiten aus.

5

Body-Bereich

Der Seiteninhalt zwischen Header und Footer stellt den Body-Bereich der Seite dar. Dieser ist im Gegensatz zu Header und Footer nicht global wirksam. Ziehe Widgets aus der Widget-Auswahl in diesen Bereich, um die Widgets deiner Seite hinzuzufügen.

6

Widget-Einstellungen

Die meisten Widgets haben zusätzliche Einstellungen, die du über Klick auf die Zahnrad-Schaltfläche öffnest. Die Widget-Einstellungen werden daraufhin auf der rechten Seite des Editors eingeblendet. Sie werden jeweils pro Widget vorgenommen; Änderungen an einem Widget sind demnach nicht für andere Widget des gleichen Typs wirksam.

7

Widget löschen

Du kannst ein Widget durch Klick auf Widget löschen von deiner Seite entfernen.

2.1. Widgets

Im Folgenden findest du Erläuterungen zu allen verfügbaren ShopBuilder-Widgets. Die Beschreibungen sind nach Widget-Kategorie gruppiert und enthalten Widget-Typ und die jeweiligen Einstellungsoptionen des Widgets, sowie sonstige Besonderheiten.

2.1.1. Header-Widgets

Die folgenden Widgets sind nur im Header-Bereich der Seite verfügbar und können nicht in anderen Bereichen verwendet werden. Du kannst allerdings die meisten anderen Widgets auch im Header-Bereich verwenden, selbst wenn diese nicht innerhalb dieser Kategorie aufgeführt sind.

Breadcrumb-Navigation

Dieses Widget stellt eine Breadcrumb-Navigation zur Verfügung, die deinen Kunden dabei hilft, schnell zur Einstiegsseite oder einer anderen Ebene des Webshops zu gelangen. Klicke auf Bearbeiten, um die Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 5. Einstellungen Breadcrumb-Navigation
Einstellung Erläuterung

Beim Scrollen der Seite fixieren

Aktivieren, um die Breadcrumb-Navigation beim Scrollen immer anzuzeigen.

Auf der Startseite anzeigen

Aktivieren, um die Breadcrumb-Navigation auf der Startseite anzuzeigen.

Im Bereich Mein Konto anzeigen

Aktivieren, um die Breadcrumb-Navigation auf der Mein Konto-Seite anzuzeigen.

In der Kasse anzeigen

Aktivieren, um die Breadcrumb-Navigation im Checkout anzuzeigen.

Auf Content-Kategorien anzeigen

Aktivieren, um die Breadcrumb-Navigation auf Kategorieseiten des Typs Content anzuzeigen.

Kategorie-Navigation

Dieses Widget stellt eine Kategorie-Navigation zur Verfügung. Klicke auf Bearbeiten, um die Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 6. Einstellungen Kategorie-Navigation
Einstellung Erläuterung

Beim Scrollen der Seite fixieren

Aktivieren, um die Breadcrumb-Navigation beim Scrollen immer anzuzeigen.

Stil der Kategorie-Navigation

Wählen, ob die Kategorie-Navigation im normalen Stil oder als Megamenü angezeigt wird.

Kategorieebenen des Mega-Menüs

Wählen, ob das Mega-Menü 2, 3 oder 4 Kategorieebenen anzeigt. Diese Einstellung ist nur wirksam, wenn Mega-Menü als Stil der Kategorie-Navigation gewählt wurde.

Anzahl der Kategorien

Anzahl der Kategorien eingeben, die in der jeweiligen Ebene des Mega-Menüs angezeigt werden. Diese Einstellung ist nur wirksam, wenn Mega-Menü als Stil der Kategorie-Navigation gewählt wurde.

Firmenlogo

Bilddatei auswählen, welche als Firmenlogo links oben im Shop angezeigt werden soll. Die gängigen Bildformate (PNG, JPG, etc.) sind zulässig.

Top Bar

Dieses Widget stellt eine Top Bar für den Header zur Verfügung. Klicke auf Bearbeiten, um die Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 7. Einstellungen Top-Bar
Einstellung Erläuterung

Beim Scrollen der Seite fixieren

Aktivieren, um die Breadcrumb-Navigation beim Scrollen immer anzuzeigen.

Anzeige der Suche

Wählen, ob die Suche dauerhaft angezeigt wird, standard,äßig eingeklappt ist oder nicht angezeigt wird.

Artikelbilder in Suchvorschlägen anzeigen

Aktivieren, um Artikelbilder in den Suchvorschlägen anzuzeigen.

Artikelsuche: zur Artikelansicht weiterleiten

Aktivieren, um Kunden bei Klick auf einen Suchvorschlag direkt zur Artikelansicht weiterzuleiten.

Kunden-Login anzeigen

Aktivieren, um die Anmelden-Schaltfläche in der Top Bar anzuzeigen.

Kundenregistrierung anzeigen

Aktivieren, um die Kundenregistrierung in der Top Bar anzuzeigen.

Sprachauswahl anzeigen

Aktivieren, um die Sprachauswahl in der Top Bar anzuzeigen. Für den Kunden verfügbare Sprachen müssen in der Konfiguration des Ceres Plugins im Tab Sprachen aktiviert werden.

Lieferlandauswahl anzeigen

Aktivieren, um die Lieferlandauswahl hinter dem Flaggen-Symbol in der Top Bar verfügbar zu machen.

Währungsauswahl anzeigen

Aktivieren, um die Währungsauswahl hinter dem Flaggen-Symbol in der Top Bar verfügbar zu machen. Für den Kunden verfügbare Währungen müssen in der Konfiguration des Ceres Plugins im Tab Währungen aktiviert werden.

Wunschliste anzeigen

Aktivieren, um die Wunschliste über die Top Bar zugänglich zu machen.

Warenkorbvorschau anzeigen

Aktivieren, um das Warenkorb-Symbol in der Top Bar anzuzeigen. Bei Klick darauf wird die Warenkorbvorschau eingeblendet.

Warenkorbinformationen anzeigen

Wählen, ob der Warenwert, die Anzahl der Artikel, oder eine Kombination aus beidem in der Warenkorbvorschau angezeigt wird.

2.1.2. Struktur-Widgets

Struktur-Widgets sind dazu da, das Layout deiner Seite zu strukturieren. Sie haben keinen eigenen Inhalt, sondern werden mit anderen Widgets befüllt. Struktur-Widgets können auch mit anderen Struktur-Widgets befüllt werden, um eine Vielzahl an unterschiedlichen Layout-Optionen zu ermöglichen.

Raster mit 4 Spalten

Dieses Widget stellt ein Strukturelement mit 4 Spalten zur Verfügung. Die 4 Spalten werden nebeneinander standardmäßig im Verhältnis 1:1:1:1 dargestellt. Dieses Widget hat keine weiteren Einstellungen.

Raster mit 3 Spalten

Dieses Widget stellt ein Strukturelement mit 3 Spalten zur Verfügung. Die 3 Spalten werden standardmäßig nebeneinander im Verhältnis 1:1:1:1 dargestellt. Klicke auf Einstellungen, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 8. Einstellungen Raster mit 3 Spalten
Einstellung Erläuterung

Layout

Layoutoption wählen. Diese bestimmt die Größe und Anordnung der Spalten:

30%:30%:30% = Die 3 Spalten werden im Verhältnis 1:1:1 nebeneinander dargestellt.
50%:25%:25% = Die 3 Spalten werden im Verhältnis 2:1:1 nebeneinander dargestellt.
25%:50%:25% = Die 3 Spalten werden im Verhältnis 1:2:1 nebeneinander dargestellt.
25%:25%:50% = Die 3 Spalten werden im Verhältnis 1:1:2 nebeneinander dargestellt.
66%:33% (gestapelt) = Die Spalten werden im Verhältnis 3:1 dargestellt. Die 2 Widgets auf der rechten Seite werden übereinander dargestellt.
33%:66% (gestapelt) = Die Spalten werden im Verhältnis 1:3 dargestellt. Die 2 Widgets auf der linken Seite werden übereinander dargestellt.

Raster mit 2 Spalten

Dieses Widget stellt ein Strukturelement mit 2 Spalten zur Verfügung. Die 2 Spalten werden standardmäßig nebeneinander im Verhältnis 1:1 dargestellt. Klicke auf Einstellungen, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 9. Einstellungen Raster mit 2 Spalten
Einstellung Erläuterung

Layout Desktop

Layoutoption für die Desktop-Ansicht wählen. Diese bestimmt Größe und Anordnung der Spalten:

50%:50% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 1:1 nebeneinander dargestellt.
66%:33% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 3:1 nebeneinander dargestellt.
33%:66% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 1:3 nebeneinander dargestellt.
40%:60% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 2:3 nebeneinander dargestellt.
60%:40% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 3:2 nebeneinander dargestellt.
75%:25% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 4:1 nebeneinander dargestellt.
25%:75% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 1:4 nebeneinander dargestellt.
Gestapelt = Die 2 Spalten werden übereinander im Verhältnis 1:1 dargestellt.

Layout Tablet

Layoutoption für die Tablet-Ansicht wählen. Diese bestimmt Größe und Anordnung der Spalten:

50%:50% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 1:1 nebeneinander dargestellt.
66%:33% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 3:1 nebeneinander dargestellt.
33%:66% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 1:3 nebeneinander dargestellt.
40%:60% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 2:3 nebeneinander dargestellt.
60%:40% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 3:2 nebeneinander dargestellt.
75%:25% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 4:1 nebeneinander dargestellt.
25%:75% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 1:4 nebeneinander dargestellt.
Gestapelt = Die 2 Spalten werden übereinander im Verhältnis 1:1 dargestellt.

Layout Mobile

Layoutoption für die mobile Ansicht wählen. Diese bestimmt Größe und Anordnung der Spalten:

50%:50% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 1:1 nebeneinander dargestellt.
66%:33% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 3:1 nebeneinander dargestellt.
33%:66% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 1:3 nebeneinander dargestellt.
40%:60% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 2:3 nebeneinander dargestellt.
60%:40% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 3:2 nebeneinander dargestellt.
75%:25% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 4:1 nebeneinander dargestellt.
25%:75% = Die 2 Spalten werden im Verhältnis 1:4 nebeneinander dargestellt.
Gestapelt = Die 2 Spalten werden übereinander im Verhältnis 1:1 dargestellt.

Sticky Container

Dieses Widget stellt ein Strukturelement zur Verfügung, welches beim Scrollen der Seite fixiert wird und dadurch immer sichtbar bleibt. Der Sticky Container kann mit anderen Strukturelementen oder Widgets befüllt werden. Der Sticky Container selbst hat keine weiteren Einstellungen.

Tabs

Dieses Widget stellt ein Strukturelement zur Verfügung, mit dem man andere Widgets in Reiter-Steuerelementen gruppieren kann. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 10. Einstellungen Tabs
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe der Reiter im Widget. Du legst die Farboptionen im Menü Design fest.

Tab-Titel

Gib einen Titel für den Reiter ein. Standardmäßig ist "Tab 1" vorausgefüllt.

Neuen Eintrag hinzufügen

Klicke auf das Plus (), um dem Widget einen neuen Reiter hinzuzufügen.

Eintrag entfernen

Klicke auf das Minus (), um den betreffenden Reiter aus dem Widget zu entfernen.

Trennlinie

Dieses Widget eine Trennlinie zur Verfügung, mit der verschiedene Seitenbereiche voneinander abgesetzt werden können. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 11. Einstellungen Trennlinie
Einstellung Erläuterung

Außenabstand oben

Oberen Außenabstand wählen.

Außenabstand unten

Unteren Außenabstand wählen.

2.1.3. Text-Widgets

In dieser Widget-Kategorie werden alle Widgets gesammelt, die für die Verarbeitung von Text zur Verfügung stehen.

Titelleiste

Dieses Widget stellt eine Textbox für Titel zur Verfügung. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen. Mit Klick auf den Stift () auf dem Widget öffnest du das Inline-Editing. Damit kannst du den Text direkt im Widget editieren und formatieren. Es kann nur reiner Text eingegeben werden; für HTML steht die das Code-Widget zur Verfügung.

Tabelle 12. Einstellungen Titelleiste
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe der Titelleiste. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Code

Dieses Widget stellt eine Textbox zur Verfügung, in der du HTML und Javascript über Inline-Editing eingeben kannst. Klicke auf </>, um den Code-Editor zu öffnen. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 13. Einstellungen Code-Widget
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe des Widgets. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Um JavaScript-Skripte im Webshop zu nutzen, verwendest du ein <script2>-Tag im Code-Widget des ShopBuilders. Dieses Tag wird wie ein herkömmliches <script>-Tag verwendet; herkömmliche <script>-Tags können vom ShopBuilder nicht umgesetzt werden. Die Dokumentation des für den ShopBuilder verwendeten Frameworks ist hier zu finden.

Text

Dieses Widget stellt eine Textbox zur Verfügung. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen. Mit Klick auf den Stift () auf dem Widget öffnest du das Inline-Editing. Damit kannst du den Text direkt im Widget editieren und formatieren. Es kann nur reiner Text eingegeben werden; für HTML steht die das Code-Widget zur Verfügung.

Tabelle 14. Einstellungen Text-Widget
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe des Widgets. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Liste

Dieses Widget stellt eine Liste zur Verfügung. Standardmäßig ist dieses Widget leer. Klicke Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 15. Einstellungen Listen-Widget
Einstellung Erläuterung

Listentitel

Gib einen Titel für die Liste ein. Dieser wird linksbündig über den Listeneinträgen angezeigt.

Icon

Wähle ein Icon aus der Dropdown-Liste. Das Icon wird links neben den Listeneinträgen angezeigt. Du kannst Icons nur für das gesamte Widget festlegen, nicht pro Listeneintrag. Der Standardwert ist Ohne.

Liste zentrieren

Aktivieren, um die Liste in der Mitte des Widgets zu platzieren, Ist diese Option deaktiviert, wird die Liste linksbündig dargestellt.

Angezeigter Text

Gib einen Text ein. Dieser wird im Widget als Listeneintrag angezeigt.

URL

URL wählen, auf die der Listeneintrag verlinkt. Du kannst eins der folgenden 4 Linkziele wählen:

Datei (Webspace) = Wähle über Datei wählen die Datei, auf die der Listeneintrag verlinken soll.
Externer Link = Gib die URL ein, auf die der Listeneintrag verlinken soll.
Kategorie = Wähle über die Kategorieauswahl die Kategorie, auf die der Listeneintrag verlinken soll.
Varianten-ID = Gib die ID der Variante ein, auf die der Listeneintrag verlinken soll.

Lass die Auswahl leer, falls du die Listeneinträge nicht als Links verwenden willst.

In neuem Tab öffnen

Aktivieren, um beim Klick auf den Listeneintrag einen neuen Browser-Tab mit dem angegebenen Linkziel zu öffnen. Diese Einstellung greift nur, wenn ein Linkziel unter URL definiert wurde.

Neuen Eintrag hinzufügen

Klicke das Plus (), um einen neuen Listeneintrag hinzuzufügen. Du kannst für jeden Listeneintrag den angezeigten Text, die URL und die Option In neuem Tab öffnen definieren.

Eintrag entfernen

Klicke auf das Minus () neben dem Feld Angezeigter Text, um den betreffenden Listeneintrag zu entfernen.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

FAQ

Dieses Widget stellt ein Textfeld zur Verfügung, mit welchem du von deinen Kunden häufig gestellte Fragen im Webshop anzeigen kannst. Die jeweilige Antwort wird nach Klick auf die Frage aufgeklappt. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen:

Tabelle 16. Einstellungen FAQ-Widget
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe des Widgets. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Frage

Gib einen Text für deine FAQ-Frage ein. Die dazugehörige Antwort wird nach Klick auf die Frage aufgeklappt.

Antwort

Gib den Antworttext für die FAQ-Frage ein. Über den Texteditor stehen dir die wichtigsten Formatierungsoptionen zur Verfügung.

Neuen Eintrag hinzufügen

Klicke das Plus (), um eine neue Frage hinzuzufügen. Du kannst für jede Frage den angezeigten Text und die Antwort definieren.

Eintrag entfernen

Klicke auf das Minus () neben dem Feld Frage, um die betreffende Frage zu entfernen.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

2.1.4. Bild-Widgets

In dieser Widget-Kategorie werden alle Widgets aufgeführt, die für die Darstellung von Bildern im Webshop verwendet werden.

Bilderkarussell

Dieses Widget stellt ein Bilderkarussell zur Verfügung. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 17. Einstellungen Bilderkarussell
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe der Navigationspfeile und -punkte sowie die Überschrift. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Seitenverhältnis

Seitenverhältnis wählen. Du kannst aus der Dropdown-Liste das passende Seitenverhältnis für deine Bilder wählen, um bspw. Hochkantbilder zu verwenden. Bitte beachte, dass die von dir verwendeten Bilder auf das Größenverhältnis abgestimmt sein sollten. Bei der Option Automatisch verhalten sich die Bilddateien wie im Kapitel optimale Bildergrößen beschrieben und skalieren auf die Bildschirmgröße.

Art der Überschrift

Zwischen Standardüberschrift, eigenener Überschrift und keiner Überschrift wählen. Die Farbe der Überschrift ist abhängig vom gewählten Erscheinugnsbild.

Standardüberschrift = Hier wird auf bereits hinterlegte Namen zurückgegriffen. Ist als Quelle eine Kategorie angegeben, wird der Kategoriename als Standardüberschrift verwendet. Ist eine Varianten-ID gewählt, wird der Variantenname als Standardüberschrift verwendet.
Eigene Überschrift = Ist diese Option gewählt, wird ein weiteres Feld Bildüberschrift eingeblendet, in dem du eigenen Text als Überschrift eintragen kannst.
Keine Überschrift = Wählen, um die Bildüberschrift auszublenden.

Quelle

Die Auswahl der Quelle ermöglicht gleichzeitig die Angabe der Bildquelle und die Angabe eine Linkziels.

Datei (Webspace) = Wähle über Datei wählen die Datei, auf die das Bild verlinken soll.
Externer Link = Gib die URL ein, auf die das Bild verlinken soll. Diese muss mit http oder https beginnen.
Kategorie = Wähle über die Kategorieauswahl die Kategorie, auf die das Bild verlinken soll. Das erste im Tab Dokumente der gewählten Kategorie abgelegte Bild wird angezeigt.
Varianten-ID = Gib die ID der Variante ein, auf die das Bild verlinken soll. Das Artikelbild wird angezeigt.

In neuem Tab öffnen

Aktivieren, um beim Klick auf eine Slide des Bilderkarussells einen neuen Browser-Tab mit dem angegebenen Linkziel zu öffnen. Diese Einstellung greift nur, wenn ein Linkziel unter angegeben wurde.

Bildauswahl

Bilddatei aus deinem Webspace wählen. Mit der Bildauswahl überschreibst du das Kategorie- oder Variantenbild und kannst so Bilder im Karussell anzeigen, die du nicht für Artikel oder Kategorien verwendest. Du benutzt die Bildauswahl auch, um ein Bild für eine Datei (Webspace) oder einen externen Link zu hinterlegen.

Neuen Eintrag hinzufügen

Klicke das Plus (), um eine neue Bilderkachel hinzuzufügen. Du kannst für jedes Bild die Quelle, Bildüberschrift, Art der Überschrift und Bildauswahl bestimmen.

Eintrag entfernen

Klicke auf das Minus () neben dem Feld Art der Überschrift, um die betreffende Bilderkachel zu entfernen.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Bilderbox

Dieses Widget stellt eine Bilderbox zur Verfügung, in der du Bilder hinterlegen kannst, die beispielsweise auf Kategorien oder Varianten verlinken. Klicke Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 18. Einstellungen Bilderkarussell
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe der Textbox innerhalb der Bilderbox. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Seitenverhältnis

Seitenverhältnis wählen. Du kannst aus der Dropdown-Liste das passende Seitenverhältnis für deine Bilder wählen, um bspw. Hochkantbilder zu verwenden. Bitte beachte, dass die von dir verwendeten Bilder auf das Größenverhältnis abgestimmt sein sollten. Bei der Option Automatisch verhalten sich die Bilddateien wie im Kapitel optimale Bildergrößen beschrieben und skalieren auf die Bildschirmgröße.

Stil der Box

Wählen, in welchem Verhältnis Bild und Text stehen sollen.

Bild und Text (vollbreite Fußzeile) = Der Text wird in einer Fußzeile über die ganze Breite des Bilds angezeigt.
Bild und Text (klein) = Der Text wird in in einer kleinen Box in der unteren linken Ecke des Bilds angezeigt.
Bild und Text (volle Fläche) = Der Text wird über die ganze Fläche des Bild angezeigt.
Bild ohne Text = Das Bild wird ohen Text angezeigt.

Größe des Bilds

Wählen, ob das Bild an die volle Breite der Box angepasst wird, oder entlang der Höhe skaliert.

Quelle

Die Auswahl der Quelle ermöglicht gleichzeitig die Angabe der Bildquelle und die Angabe eine Linkziels.

Datei (Webspace) = Wähle über Datei wählen die Datei, auf die das Bild verlinken soll.
Externer Link = Gib die URL ein, auf die das Bild verlinken soll. Diese muss mit http oder https beginnen.
Kategorie = Wähle über die Kategorieauswahl die Kategorie, auf die das Bild verlinken soll. Das erste im Tab Dokumente der gewählten Kategorie abgelegte Bild wird angezeigt.
Varianten-ID = Gib die ID der Variante ein, auf die das Bild verlinken soll. Das Artikelbild wird angezeigt.

In neuem Tab öffnen

Aktivieren, um beim Klick auf das Bild einen neuen Browser-Tab mit dem angegebenen Linkziel zu öffnen. Diese Einstellung greift nur, wenn ein Linkziel unter angegeben wurde.

Eigene Überschrift verwenden

Aktivieren, um Inline-Editing für die Textbox zu ermöglichen. Wenn diese Checkbox gesetzt ist, kannst du auf das Stift-Symbol () auf dem Widget klicken, um den Text direkt bearbeiten zu können.

Bildauswahl

Bilddatei aus deinem Webspace wählen. Mit der Bildauswahl überschreibst du das Kategorie- oder Variantenbild und kannst so Bilder anzeigen, die du nicht für Artikel oder Kategorien verwendest. Du benutzt die Bildauswahl auch, um ein Bild für eine Datei (Webspace) oder einen externen Link zu hinterlegen.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

2.1.5. Artikel-Widgets

In dieser Widget-Kategorie werden alle Widgets aufgelistet, mit denen Artikel im Webshop dargestellt werden.

Attributauswahl

Dieses Widget stellt die Auswahl von attributen auf der Artikelseite zur Verfügung. Klicke Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 19. Einstellungen Attributauswahl
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe des Widgets. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

In den Warenkorb

Dieses Widget stellt den In den Warenkorb-Button zur Verfügung, mit der Kund*innen Artikel ihrem Warenkorb hinzufügen können. Klicke Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 20. Einstellungen In den Warenkorb
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe des Widgets. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Button-Größe

Wähle, ob die Größe des Buttons klein, standard oder groß sein soll.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Auf die Wunschliste

Dieses Widget stellt den Auf die Wunschliste-Button zur Verfügung, mit der Kund*innen Artikel ihrer Wunschliste hinzufügen können. Klicke Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 21. Einstellungen Auf die Wunschliste
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe des Widgets. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Artikelverfügbarkeit

Dieses Widget stellt den Hinweis zur Artikelverfügbarkeit zur Verfügung. Die Verfügbarkeiten werden im Menü System » Systemeinstellungen » Artikel » Verfügbarkeit hinterlegt und am Artikel definiert. Klicke Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 22. Einstellungen Artikelverfügbarkeit
Einstellung Erläuterung

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Artikelbild

Dieses Widget stellt die am Artikel hinterlegten Artikelbilder zur Verfügung. Klicke Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 23. Einstellungen Artikelbild
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe des Widgets. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Maximale Anzahl an Bildern

Zahl eingeben, um die maximale Anzahl an angezeigten Artikelbildern festzulegen.

Bildgröße

Bildgröße wählen. Es stehen die 4 Größen Kleine Vorschau, Große Vorschau, Mittel und Groß zur Verfügung. Diese Größen entsprechen den 4 im Menü System » Systemeinstellungen » Artikel » Bilder » Größen hinterlegten und eingestellten Bildergrößen.

Vorschaubilder anzeigen

Aktivieren um Vorschaubilder unterhalb des Artikelbilds anzeigen zu lassen. Die Vorschaubilder entsprechen den am Artikel hinterlegten Bildern.

Navigationspunkte anzeigen

Aktivieren, um unterhalb des Artikelbilds Navigationspunkte anzeigen zu lassen.

Artikelpaket

Dieses Widget stellt eine Übersicht über die im Artikelpaket enthaltenen Artikel zur Verfügung. Klicke Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 24. Einstellungen Artikelpaket
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe des Widgets. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Bestellmerkmale

Dieses Widget stellt die Auswahl der Bestellmerkmale auf der Arikeleinzelansicht zur Verfügung. Klicke Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 25. Einstellungen Bestellmerkmale
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe des Widgets. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Artikelpreis

Dieses Widget stellt den Preis des Artikels dar. Falls vorhanden werden auch Inhalt und Grundpreis angezeigt. Klicke Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 26. Einstellungen Artikelpreis
Einstellung Erläuterung

Streichpreis anzeigen

Aktivieren, um den durchgestrichenen UVP über dem Artikelpreis anzuzeigen. Hierfür muss neben dem UVP noch mindestens ein weiterer Preis vom Typ Aktionspreis angelegt sein.

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe des Widgets. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Staffelpreise

Dieses Widget stellt die Darstellung für Staffelpreise auf der Artikeleinzelansicht zur Verfügung. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen. Um Staffelpreise nutzen zu können, musst du Staffelpreise konfiguriert haben.

Tabelle 27. Einstellungen Staffelpreise
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe des Widgets. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Artikeldaten-Tabelle

Dieses Widget stellt eine tabellarische Auflistung von Artikeldaten zur Verfügung. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 28. Einstellungen Artikeldaten-Tabelle
Einstellung Erläuterung

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Angezeigte Artikelinformationen

Artikelinformationen aus der Dropdown-Liste wählen, um das betreffende Datenfeld in der Artikeldaten-Tabelle anzuzeigen.

Artikel-ID = Aktivieren, um die Artikel-ID anzuzeigen.
Artikelzustand = Aktivieren, um den Artikelzustand anzuzeigen.
Altersfreigabe = Aktivieren, um die Altersfreigabe anzuzeigen.
Externe Varianten-ID = Aktivieren, um die externe Varianten-ID anzuzeigen.
Modell = Aktivieren, um das Modell anzuzeigen.
Hersteller = Aktivieren, um den Hersteller anzuzeigen. Für die Anzeige wird der externe Name eines Herstellers verwendet.
Herstellungsland = Aktivieren, um das Herstellungsland anzuzeigen.
Artikelinhalt = Aktivieren, um den Artikelinhalt anzuzeigen.
Bruttogewicht = Aktivieren, um das Bruttogewicht anzuzeigen.
Nettogewicht = Aktivieren, um das Nettogewicht anzuzeigen.
Artikelmaße = Aktivieren, um die Artikelmaße anzuzeigen.
Zolltarifnummer = Aktivieren, um die Zolltarifnummer anzuzeigen.

Neuen Eintrag hinzufügen

Klicke das Plus (), um der Tabelle eine neue Zeile hinzuzufügen.

Eintrag entfernen

Klicke auf das Minus (), um den betreffenden Eintrag aus der Tabelle zu entfernen.

Artikelliste

Dieses Widget stellt Artikellisten zur Verfügung. Klicke Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 29. Einstellungen Artikelliste
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe der Überschrift über der Artikelliste sowie die Schaltflächen auf der Artikelkachel. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Art der Überschrift

Zwischen Standardüberschrift, eigenener Überschrift und keiner Überschrift wählen. Die Farbe der Überschrift ist abhängig vom gewählten Erscheinugnsbild.

Standardüberschrift = Hier wird auf bereits hinterlegte Namen zurückgegriffen. Ist als Quelle eine Kategorie angegeben, wird der Kategoriename als Standardüberschrift verwendet. Ist eine Varianten-ID gewählt, wird der Variantenname als Standardüberschrift verwendet.
Eigene Überschrift = Ist diese Option gewählt, wird ein weiteres Feld Bildüberschrift eingeblendet, in dem du eigenen Text als Überschrift eintragen kannst.
Keine Überschrift = Wählen, um die Bildüberschrift auszublenden.

Art der Artikelliste

Wähle, welchen Typ von Artikelliste du für diese Liste festlegen willst:

Kategorieartikel = Wählen, um die Liste aus den Artikeln einer Kategorie zu generieren. Wenn diese Option gewählt ist, wird das neue Feld Kategorie in den Widget-Einstellungen eingeblendet, in der du über die Kategorieauswahl die gewünschte Kategorie wählst und am Ende der Liste bestätigst.
Zuletzt angesehene Artikel = Wählen, um eine Liste mit den vom Kunden zuletzt angesehenen Artikeln zu generieren.
Artikel mit Tags = Wählen, um eine Liste von Artikeln mit bestimmten Tags zu generieren. Das Eingabefeld Tags wird unter dem aktuellen Eingabefeld eingeblendet. Gib mehrere Tag-IDs kommasepariert ein.
Hersteller = Wählen, um eine Liste von Artikeln eines bestimmten Herstellers zu generieren. Wenn diese option gewählt ist, wird die Herstellerauswahl im Feld Hersteller einge blendet.

Artikelsortierung

Wähle die Sortieroption entlang welcher die Artikelliste sortiert werden soll.

Maximale Anzahl an Artikeln

Gib die maximale Anzahl an Artikel an, die in dieser Artikelliste enthalten sein sollen.

Anzahl der sichtbaren Artikel

Gib die Anzahl an Artikeln an, die nebeneinander pro Reihe angezeigt werden sollen.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Live-Shopping

Dieses Widget stellt einen Container für Live-Shopping-Artikel zur Verfügung. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen. Wichtig: Um Live-Shopping nutzen zu können, musst du mindestens ein Live-Shopping-Profil angelegt haben. Weiterhin musst du bereits einen Verkaufspreis des Preistyps Aktionspreis angelegt haben.

Tabelle 30. Einstellungen Live-Shopping
Einstellung Erläuterung

Live-Shopping-Auswahl

Wähle eins von 10 möglichen Live-Shopping-Profilen, die du zuvor im Menü System » Systemeinstellungen » Mandant » Global » Live-Shopping einrichtest.

Sortierung

Aortieroption wählen, entlang welcher die erste angezeigte Variante bestimmt wird.

Timer anzeigen

Aktivieren, um einen ablaufenden Countdown für das Live-Shopping-Angebot anzuzeigen.

Zeitabhängigen Fortschrittsbalken anzeigen

Aktivieren, um einen Fortschrittsbalken unter dem ablaufenden Countdown anzuzeigen.

Bestand anzeigen

Aktivieren, um den noch verfügbaren Bestand anzuzeigen.

Bestandsabhängigen Fortschrittsbalken anzeigen

Aktivieren, um einen Fortschrittsbalken unter dem Bestand anzuzeigen.

Streichpreis anzeigen

Aktivieren, um den durchgestrichenen UVP im Widget neben dem Aktionspreis anzuzeigen. Hierfür musst du einen UVP angelegt haben und mindestens einen weiteren Verkaufspreis des Preistyps Aktionspreis angelegt haben.

Bildauswahl

Bilddatei aus deinem Webspace wählen, die im Live-Shopping-Container anstatt des Variantenbilds angezeigt werden soll.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

2.1.6. Kundendaten

In dieser Widget-Kategorie werden alle Widgets aufgelistet, die für die Anzeige und Bearbeitung von Kundendaten verwendet werden.

Begrüßung

Dieses Widget stellt eine Textbox zur Verfügung, mit der du deine Kund*innen im Webshop begrüßen kannst. Klicke Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 31. Einstellungen Begrüßung
Einstellung Erläuterung

Stil der Anrede

Wählen, welcher Stil für die Anrede im Widget verwendet werden soll:

. Vorname und Nachname: Gibt den Text "Hallo, Max Mustermann" aus.
. Vorname: Gibt den Text "Hallo, Max" aus.
. Anrede und Nachname: Gibt den Text "Hallo, Herr/Frau/Person Mustermann" aus.
. E-Mail: Gibt den Text "Hallo, Max@Mustermann.de" aus.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Adressauswahl

Dieses Widget stellt die Adressauswahl zur Verfügung, um Kundinnen und Kunden die Möglichkeit zu geben, im Checkout und Mein Konto-Bereich eine Liefer- und Rechnungsadresse einzugeben. Klicke auf den Stift (), um das Inline-Editing zu öffnen und den Widget-Titel direkt im Editor-Fenster zu bearbeiten. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 32. Einstellungen Adressauswahl
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe der Neue Adresse-Schaltfläche. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Vorausgewählte Anrede

Auswählen, welche Option in der Dropdown-Liste Anrede vorausgewählt sein soll. Als Anrede für diverse Geschlechteroptionen kannst du Person wählen; als Anrede für B2B-Kund*innen, kannst du Firma vorauswählen. Im Menü CMS » Mehrsprachigkeit kannst du die betreffenden Einträge anpassen.

Adresstyp

Rechnungs- oder Lieferadresse wählen.

Adressformat

DE oder UK wählen. Je nachdem, welches Adressformat gewählt wird, stehen dir bei der Anzeige der Adressfelder und der Pflichtfeldauswahl unterschiedliche Felder zur Verfügung.

Rechnungs- und Lieferadressfelder anzeigen

Adressfelder wählen, die deinen Kund*innen bei der Adresseingabe angezeigt werden.

Pflichtfelder für Rechnungs- und Lieferadresse

Adressfelder wählen, die von deinen Kund*innen vor dem Klick auf Kaufen ausgefüllt sein müssen. Wenn diese Felder beim Klick auf Kaufen nicht ausgefüllt sind, wird der Kauf nicht abgeschlossen.

Die folgenden Adressfelder stehen für die Adressauswahl zur Verfügung:
Firma: Stellt das Eingabefeld Firma zur Verfügung.
Ansprechpartner: Stellt das Eingabefeld Ansprechpartner zur Verfügung. Dieses wird nur für Firmenkunden verwendet.
USt.-Nr.: Stellt das Eingabefeld UST.-Nr. zur Verfügung.
Anrede: Stellt das Eingabefeld Anrede zur Verfügung. Unter Anrede kann zwischen Herr, Frau und Person gewählt werden. Die Werte können im Menü CMS » Mehrsprachigkeit angepasst werden.
Titel: Stellt das Eingabefeld Titel zur Verfügung.
Geburtsdatum: Stellt das Eingabefeld Geburtsdatum zur Verfügung.
Namenszusatz: Stellt das Eingabefeld Namenszusatz zur Verfügung.
Telefon: Stellt das Eingabefeld Telefon zur Verfügung.
Adresszusatz 1: Stellt das Eingabefeld Adresszusatz 1 zur Verfügung.
Adresszusatz 2: Stellt das Eingabefeld Adresszusatz 2 zur Verfügung.
Bundesland: Stellt das Eingabefeld Bundesland zur Verfügung.
Adresse 2: Stellt das Eingabefeld Adresse 2 zur Verfügung. Dies wird für das Adressformat UK verwendet.
Adresse 3: Stellt das Eingabefeld Adresse 3 zur Verfügung. Dies wird für das Adressformat UK verwendet.
Adresse 4: Stellt das Eingabefeld Adresse 4 zur Verfügung. Dies wird für das Adressformat UK verwendet.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Adressfelder "Firma" und "Ansprechpartner"

Die Adressfelder enthalten nun die Option Ansprechpartner. Das Feld Ansprechpartner ist nur für Firmenkunden relevant. Das Verhalten der Felder Firma und Ansprechpartner wurde wie folgt überarbeitet:

  1. Ist das Feld Firma aktiviert, wird sowohl Firma als auch Vor- und Nachname abgefragt.

  2. Sind die Felder Firma und Ansprechpartner aktiviert, werden diese beide Felder abgefragt. Vor- und Nachname wird dabei ausgeblendet.

  3. Ist zusätzlich zum Feld Firma das Feld Anrede aktiv, reagiert die Adresseingabe im Webshop dynamisch auf die gewählte Anrede und blendet entsprechend weitere Felder ein oder aus.

  4. Ist das Feld Firma aktiviert, während die Anrede deaktiviert ist, ist das Eingabefeld für Firma automatisch ein Pflichtfeld.

  5. Ist das Feld Ansprechpartner inaktiv, aber als Pflichtfeld deklariert, wird Ansprechpartner nicht in der Adresseingabe angezeigt. Stattdessen wird Vor- und Nachname verwendet.

  6. Ist das Feld Firma inaktiv und das Feld Ansprechpartner aktiv, wird Ansprechpartner nicht ausgegeben.

2.1.7. Warenkorb

In dieser Widget-Kategorie werden alle Widgets aufgelistet, die für die Darstellung von Warenkorbinformationen verwendet werden.

Warenkorbinhalt

Dieses Widget stellt eine Übersicht über die im Warenkorb befindlichen Artikel zur Verfügung. In der Editor-Ansicht des ShopBuilders wird dir kein Warenkorbinhalt angezeigt. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 33. Einstellungen Warenkorbinhalt
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe des Widgets. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Gutscheineingabe

Dieses Widget stellt ein Eingabefeld zur Verfügung, über welches deine Kund*innen Gutscheine einlösen können. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 34. Einstellungen Gutscheineingabe
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe des Widgets. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Summen

Dieses Widget stellt eine Übersicht über die Summen, die sich aus den gegenwärtigen Artikeln im Warenkorb errechnen, zur Verfügung. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 35. Einstellungen Summen
Einstellung Erläuterung

Preisinformationen anzeigen

Wählen, welche Preisinformationen in der Summenübersicht angezeigt werden sollen.

Mögliche Preisinformationen:
Nettowarenwert
Bruttowarenwert
Rabatt
Nettoversandkosten
Bruttoversandkosten
Aktionsgutschein
Verkaufsgutschein
Mehrwertsteuer
Nettogesamtsumme
Bruttogesamtsumme
Ausstehender Betrag

2.1.8. Checkout-Widgets

In dieser Widget-Kategorie werden alle Widgets aufgelistet, die für deine Kaufabwicklung nötig sind.

Versandartauswahl

Dieses Widget stellt die Auswahl der im Webshop verfügbaren Versandarten zur Verfügung. Dieses Widget ist auf 1 pro Seite beschränkt. Klicke auf den Stift (), um den Titel des Widgets inline editieren zu können. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 36. Einstellungen Versandartauswahl
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe des Widgets. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Zahlungsartauswahl

Dieses Widget stellt die Auswahl der im Webshop verfügbaren Zahlungsarten bereit. Es werden ausschließlich eingestellte und aktivierte Plugin-Zahlugnsarten angezeigt. Dieses Widget ist auf 1 pro Seite beschränkt. Klicke auf den Stift (), um den Titel des Widgets inline editieren zu können. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 37. Einstellungen Zahlungsartauswahl
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe des Widgets. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Hinweise und Wünsche

Dieses Widget stellt eine Texteingabe zur Verfügung, über die Kundinnen und Kunden ihrer Bestellung eine Nachricht hinzufügen können. Klicke auf den Stift (), um den Titel des Widgets inline editieren zu können. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 38. Einstellungen Hinweise und Wünsche
Einstellung Erläuterung

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

AGB-Checkbox

Dieses Widget stellt eine Checkbox zur Verfügung, mit welcher Kunden und Kundinnen deinen allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen können. Dieses Widget ist auf 1 pro Seite limitiert. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 39. Einstellungen AGB-Checkbox
Einstellung Erläuterung

Checkbox ausblenden

Aktivieren, um die Checkbox im Webshop nicht anzeigen zu lassen. Sie ist automatisch angehakt.

Checkbox vorauswählen

Aktivieren, um die Checkbox standardmäßig anzuhaken.

Pflichtfeld

Aktivieren, um einen Kauf nur nach dem Anhaken der Checkbox zuzulassen.

Text

Text eingeben, Dieser überschreibt den Hinweistext, der neben der Checkbox angezeigt wird.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Versandinformationen-Checkbox

Dieses Widget stellt die Checkbox zur Verfügung, mit der deine Kund*innen einwilligen können, dass ihre Versandinformationen an den jeweiligen Versanddiensleister weitergegeben werden dürfen. Die Checkbox wird nur dann im Webshop angezeigt, wenn ein Versandprofil ausgewählt ist, für das die Option Einwilligung zur Datenübermittlung aktiv ist. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 40. Einstellungen Versandinformationen-Checkbox
Einstellung Erläuterung

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Newsletter-Checkbox

Dieses Widget stellt eine Checkbox zur Verfügung, mit welcher sich Kunden und Kundinnen zu einem deiner Newsletter anmelden können. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 41. Einstellungen Newsletter-Checkbox
Einstellung Erläuterung

E-Mail-Ordner-ID

Gib die ID des E-Mail-Ordners ein, den du für den Newsletter verwenden willst.

Checkbox ausblenden

Aktivieren, um die Checkbox im Webshop nicht anzeigen zu lassen. Sie ist automatisch angehakt.

Checkbox vorauswählen

Aktivieren, um die Checkbox standardmäßig anzuhaken.

Pflichtfeld

Aktivieren, um einen Kauf nur nach dem Anhaken der Checkbox zuzulassen.

Text

Text eingeben, Dieser überschreibt den Hinweistext, der neben der Checkbox angezeigt wird.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Kaufen-Button

Dieses Widget stellt den Kaufen-Button zur Verfügung, über den deine Kunden die Bestellung im Webshop abschließen. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 42. Einstellungen Kaufen-Button
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe des Widgets. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Button-Größe

Wähle, ob die Größe des Buttons klein, standard oder groß sein soll.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Kauf abbrechen-Button

Dieses Widget stellt eine Schaltfläche zur Verfügung, über die deine Kunden einen verifizierten Kauf eines Payment-Plugins (z.B. PayPal) abbrechen können. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 43. Einstellungen Kaufen abbrechen-Button
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe des Widgets. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Button-Größe

Wähle, ob die Größe des Buttons klein, standard oder groß sein soll.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

2.1.9. Mein Konto

In dieser Widget-Kategorie werden alle Widgets aufgelistet, die dir zur Gestaltung deines Kundenbereichs zur Verfügung stehen.

Kontoeinstellungen

Dieses Widget stellt deinen Kund*innen eine Übersicht über ihre Kontoeinstellungen zu Verfügung, über die sie ihre E-Mail-Adresse und ihr Passwort ändern können. Klicke auf den Stift (), um den Widget-Titel und den Beschreibungstext inline zu bearbeiten. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 44. Einstellungen Kontoeinstellungen
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe der Schaltflächen E-Mail-Adresse ändern und Passwort ändern. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Bankdaten

Dieses Widget stellt deinen Kunden eine Übersicht über ihre Bankdaten zur Verfügung. Klicke auf den Stift (), um den Widget-Titel und den Beschreibungstext inline zu bearbeiten. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 45. Einstellungen Bankdaten
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe der Schaltfläche Bankdaten hinzufügen. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Auftragshistorie

Dieses Widget stellt deinen Kund*innen eine Auflistung ihrer früheren Bestellungen zur Verfügung. Die Auftragshistorie beinhaltet die Auftrags-ID, die Summe, das Auftragsdatum, das Versanddatum und den Status des Auftrags. Klicke auf den Stift (), um den Widget-Titel inline zu bearbeiten. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 46. Einstellungen Auftragshistorie
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe der Paginierung. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Aufträge pro Seite

Wähle aus, wie viele Aufträge deinen Kund*innen pro Seite angezeigt werden.

Zahlungsart erlauben

Aktivieren, um deinen Kund*innen das nachträgliche Ändern der Zahlungsart zu ermöglichen.

Retouren erlauben

Aktivieren, um deinen Kund*innen das Retournieren ihrer Bestellungen zu erlauben.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Retourenhistorie

Dieses Widget stellt deinen Kund*innen eine Auflistung ihrer früheren Retouren zur Verfügung. Die Retourenhistorie beinhaltet die Retouren-ID, die Auftrags-ID, das Retourendatum, die gewählte Zahlungsart und relevante Retourendokumente des Auftrags. Klicke auf den Stift (), um den Widget-Titel inline zu bearbeiten. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 47. Einstellungen Retourenhistorie
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe der Paginierung. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Retouren pro Seite

Wähle aus, wie viele Retouren deinen Kund*innen pro Seite angezeigt werden.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Ausloggen-Button

Dieses Widget stellt die Schaltfläche zur Verfügung, mit der sich deine Kund*innen aus dem Webshop ausloggen können. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 48. Einstellungen Ausloggen-Button
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe der Schaltfläche. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Button-Größe

Wähle, ob die Größe des Buttons klein, standard oder groß sein soll.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

2.1.10. Footer

In dieser Widget-Kategorie werden alle Widgets aufgelistet, die ausschließlich im Footer-Bereich deiner Webshop-Seiten verwendet werden.

Rechtliche Informationen

Dieses Widget stellt eine Liste mit Links zu deinen Rechtstexten zur Verfügung, die du im Footer deines Webshops anzeigen lassen kannst. Du pflegst deine Rechtstexte im Menü System » Systemeinstellungen » Mandant » Mandant wählen » Webshop » Rechtliches. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 49. Einstellungen Rechtliche Informationen
Einstellung Erläuterung

Widerrufsrecht sichtbar machen

Aktivieren, um den Link zu deinem Widerrufsrecht im Footer zu aktivieren. Der Link verlinkt auf die Route /cancellation-rights.

Impressum sichtbar machen

Aktivieren, um den Link zu deinem Impressum im Footer zu aktivieren. Der Link verlinkt auf die Route /legal-disclosure.

Datenschutzerklärung sichtbar machen

Aktivieren, um den Link zu deiner Datenschutzerklärung im Footer zu aktivieren. Der Link verlinkt auf die Route /privacy-policy.

AGB sichtbar machen

Aktivieren, um den Link zu deinen allgemeinen Geschäftsbedingungen im Footer zu aktivieren. Der Link verlinkt auf die Route /gtc.

Widerrufsformular sichtbar machen

Aktivieren, um den Link zu deinem Widerrufsformular im Footer zu aktivieren. Der Link verlinkt auf die Route /cancellation-form.

PDF-Datei als Formular verwenden

Anstatt des im Backend hinterlegten Textes kannst du eine PDF-Datei als dein Widerrufsformular verwenden. Wenn du diese Option aktivierst, wird die PDF-Auswahl darunter eingeblendet, über die du ein PDF hochladen und auswählen kannst.

Innenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

2.1.11. Weitere Widgets

In dieser Widget-Kategorie werden alle Widgets gesammelt, die nicht eindeutig einem anderen Typen zugeordnet werden können.

GoogleMaps

Hinweis: Dieses Widget ist nicht Bestandteil des Ceres-Plugins und muss gesondert aus dem plentyMarketplace heruntergeladen und installiert werden. Nach der Installation ist es in der Widget-Übersicht verfügbar.

Dieses Widget bindet die GoogleMaps Karte im Webshop ein, um damit beispielsweise die Adresse deines Ladengeschäfts anzuzeigen. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 50. Einstellungen GoogleMaps
Einstellung Erläuterung

Google API-Schlüsel

Hier gibst du den API-Schlüssel ein, der für die Verwendung von GoogleMaps nötig ist. Du erhältst ihn von Google Cloud. Die GoogleMaps API ist unter Umständen kostenpflichtig.

Adresse

Gib die Adresse ein, die du auf der Karte markieren willst.

Zoom

Gib die Zoomstufe für die Kartenansicht ein. Der Standardwert ist 16; größere Werte zoomen heran, kleinere Werte zoomen heraus.

Newsletter

Dieses Widget stellt die Newsletter-Anmeldung für deine Kund*innen zur Verfügung. Klicke auf den Stift (), um die Widget-Überschrift inline zu bearbeiten. Klicke auf Bearbeiten, um die Widget-Einstellungen zu öffnen.

Tabelle 51. Einstellungen Newsletter
Einstellung Erläuterung

Erscheinungsbild

Farbgebung aus der Dropdown-Liste wählen. Diese bestimmt die Farbe der Abonnieren-Schaltfläche. Du legst die verfügbaren Farboptionen im Menü Design fest.

Eingabefelder für Vor- und Nachname anzeigen

Aktivieren, um zusätzlich zur E-Mail-Adresse auch Eingabefelder für Vor- und Nachnamen bei der Newsletteranmeldung anzuzeigen.

Checkbox zur Einwilligung der Datenschutzerklärung anzeigen

Aktivieren, um eine Checkbox in der Newsletteranmeldung anzuzeigen, mit der deine Kund*innen deine Datenschutzerklärung akzeptieren können.

E-Mail-Ordner-ID

ID des E-Mail-Ordners eingeben, in dem die E-Mail-Adressen deiner Kund*innen gespeichert werden. Du legst E-Mail-Ordner im Menü CMR » Newsletter » plentymarkets » E-Mail-Ordner an.

Außenabstand ändern

Aktivieren, um weitere Formatierungsoptionen einzublenden. Dir stehen separate Optionen für alle Seitenabstände des Widgets zur Verfügung.

2.1.12. Inline Editing für Texte

Einige Widgets, die bearbeitbare Texte enthalten, können inline bearbeitet werden. Das bedeutet, dass der Text nicht mehr in einem Eingabefeld der Widget-Einstellungen bearbeitet werden muss, sondern direkt in der Vorschauansicht des Editors geändert werden kann. Um den Inline Editor zu öffnen, klicke auf dem jeweiligen Widget die Schaltfläche mit dem Stift-Symbol ().

inline editing
Bild 3. Inline Editing öffnen

Markiere den Text im geöffneten Inline Editor, den du bearbeiten willst, um die Formatierungspalette einzublenden. Dir stehen die folgenden Formatierungsoptionen zur Verfügung:

inline editing options
Bild 4. Formatierungsoptionen im Inline Editing
Tabelle 52. Formatierungsoptionen im inline Editing
Option Erläuterung

Bold

Formatiert den ausgewählten Text als fettgedruckte Schrift.

Italic

Formatiert den ausgewählten Text in kursiv.

Underline

Unterstreicht den ausgewählten Text.

Strikethrough

Streicht den ausgewählten Text durch.

Überschrift

Die Dropdown-Liste stellt 6 verschiedene Überschriftenformate von H1-H6 zur Verfügung, mit denen der ausgewählte Text formatiert werden kann. Bitte beachte, dass die Verwendung von H1-Überschriften evtl. SEO-relevant sein könnte.

Link

Öffnet ein Overlay, in welchem ein Linkziel für den ausgewählten Text hinterlegt werden kann. Zusätzlich kannst du das hinterlegte Linkziel in einem neuen Tab öffnen lassen, indem du die Checkbox dafür anhakst.

Ausrichtung

Wähle, ob der ausgerwählte Text linksbündig, rechtsbündig, mittig oder als Blocksatz formatiert werden soll.

Liste

Formatiert den ausgewählten Text als Bulletpoint-Liste, in der Listeneinträge mit einem Punkt gekennzeichnet sind.

Nummerierte Liste

Formatiert den ausgewählten Text als nummerierte Liste.

Schriftfarbe

Wähle die Schriftfarbe des ausgewählten Texts aus. Dir stehen schwarz sowie die 6 von dir definierten Felder aus dem Menü Design zur Verfügung.

Hintergrundfarbe des Texts

Wähle die Hintergrundfarbe des ausgewählten Texts aus. Dir stehen weiß sowie die 6 von dir definierten Felder aus dem Menü Design zur Verfügung.

Übersetzungsschlüssel

Öffnet ein Overlay, in dem du einen Übersetzungsschlüssel angeben kannst. Übersetzungsschlüssel sind Platzhalter, die durch Inhalt befüllt werden, der im Menü CMS » Mehrsprachigkeit hinterlegt wird. Das Format für hier eingetragene Übersetzungsschlüssel ist Ceres::Template.keyName, wobei "keyName" der jeweilige Übersetzungsschlüssel ist. Beachte bitte, dass die Übersetzungsschlüssen in camelCase geschrieben werden, der Schlüssel für deine AGB ist also Ceres::Template.termsAndConditions.

Wenn du deinen Text bearbeitet hast, musst die die Änderungen durch Klick auf den grünen Haken in der rechten oberen Ecke des Inline Editor-Fensters übernehmen. Vergiss nicht deine Änderungen zu speichern.

Datenfelder für Artikelseiten

Mit Ceres 4.1 wird es möglich sein, Datenfelder inline einzufügen. Wenn du dich in der Editor-Ansicht eines Inhalts vom Typ Artikel befindest und das Inline Editing eines Widgets öffnest, wird links ein Navigationsbaum für Datenfelder geöffnet, in welchem du eine Vielzahl an Artikeldaten findest, die du inline einfügen kannst. Klappe einen Bereich im Datenfeld-Baum auf, um die darin liegenden Datenfelder anzeigen zu lassen. Du fügst ein Datenfeld an der Cursorposition ein, indem du links im Baum auf das entsprechende Datenfeld klickst. Falls am Artikel selbst das entsprechende Datum nicht hinterlegt ist, wird kein Wert im Webshop angezeigt.

Datenfeld auf der Artikelansicht einfügen:

  1. Öffne einen Inhalt für eine Artikelseite im ShopBuilder-Editor.

  2. Klicke auf das Stift-Symbol eines Widgets (), um den Inline-Editor zu öffnen. → Der Navigationsbaum für Artikelinformationen wird auf der linken Seite eingeblendet.

  3. Klappte den gewünschten Bereich im Navigationsbaum auf, indem du auf dessen Titel klickst.

  4. Klicke auf die gewünschte Artikelinformation, um diese an der Position deines Cursors im Inline-Editor hinzuzufügen.

  5. Speichere () die Einstellungen.

2.1.13. Innen- und Außenabstände

Fast alle Widgets können hinsichtlich ihrer Innen- und Außenabstände konfiguriert werden. In den Widget-Einstellungen findest du die Checkboxen Innenabstand ändern und Außenabstand ändern. Wenn du die Checkboxen aktivierst, werden dir zusätzliche Formatierungsoptionen für die Innen- und Außenabstände (Paddings und Margins) angezeigt.

Tabelle 53. Innen- und Außenabstände ändern
Einstellung Erläuterung

Auto

Standardwert des Abstands.

XS

Abstand entspricht 0,25 rem.

S

Abstand entspricht 0,5 rem.

M

Abstand entspricht 1 rem.

L

Abstand entspricht 1,5 rem.

XL

Abstand entspricht 3 rem.

Eigene

Gib einen eigenen Wert für den oberen Außenabstand ein. Wähle dabei zwischen der Einheit px oder rem.

3. Design-Einstellungen mit dem ShopBuilder vornehmen

Über die Schaltfläche Design öffnest du die Design-Einstellungen des ShopBuilders. Hier nimmst du globale Farbeinstellungen vor und wählst Schriftarten für deinen Webshop aus.

3.1. Farbeinstellungen im ShopBuilder bearbeiten

Im Menü Design kannst du die Hauptfarben für alle Seiten deines Shops global verwalten. Die Bezeichnungen der 6 Farbfelder im Bereich Farben sind aus dem in Ceres verwendeten Framework Bootstrap entlehnt. Du kannst die Farben dieser 6 Felder selbst definieren und in den meisten Widgets über die Dropdown-Liste Erscheinungsbild darauf zugreifen.

Farben im ShopBuilder bearbeiten:

  1. Öffne das Menü CMS » ShopBuilder.
    → Die Content-Manager-Ansicht des ShopBuilders wird geöffnet.

  2. Klicke auf einen beliebigen von dir erstellten Inhalt.
    → Die Editor-Ansicht wird geöffnet.

  3. Klicke in der Werkzeugleiste auf Design.
    → Das Menü Design wird geöffnet.

  4. Nimm die Einstellungen im Bereich Farben vor. Beachte dazu die Erläuterungen in Tabelle 54.

  5. Speichere () die Einstellungen.

Tabelle 54. Globale Farbeinstellungen im ShopBuilder
Einstellung Erläuterung

Primärfarbe

Wähle die Primärfarbe deines Webshops. Diese bestimmt die Farbgebung der Schaltflächen im Webshop. Wähle eine Farbe über die Farbauswahl oder gib einen Hexadezimalwert ein.

Sekundärfarbe

Dieses Attribut verändert die Sekundärfarbe des Shops. Du kannst dieses Farbfeld in den meisten Widgets verwenden. Wähle eine Farbe über die Farbauswahl oder gib einen Hexadezimalwert ein.

Farbe der Erfolgsbenachrichtigungen

Dieses Attribut verändert die Farbe der Erfolgsmeldungen im Shop. Du kannst dieses Farbfeld in den meisten Widgets verwenden. Wähle eine Farbe über die Farbauswahl oder gib einen Hexadezimalwert ein.

Farbe der Informationsbenachrichtigungen

Dieses Attribut verändert die Farbe der Hinweise im Shop. Du kannst dieses Farbfeld in den meisten Widgets verwenden. Wähle eine Farbe über die Farbauswahl oder gib einen Hexadezimalwert ein.

Farbe der Warnungsbenachrichtigungen

Dieses Attribut verändert die Farbe der Warnmeldungen im Shop. Du kannst dieses Farbfeld in den meisten Widgets verwenden. Wähle eine Farbe über die Farbauswahl oder gib einen Hexadezimalwert ein.

Farbe der Gefahrenbenachrichtigung

Dieses Attribut verändert die Farbe der Fehlermeldungen im Shop. Du kannst dieses Farbfeld in den meisten Widgets verwenden. Wähle eine Farbe über die Farbauswahl oder gib einen Hexadezimalwert ein.

3.2. Schriftart im ShopBuilder hinzufügen

Der ShopBuilder bietet ebenfalls die Möglichkeit, eine beliebige Schriftart einzubinden. Dazu kannst du entweder eine Schrift-URL eingefügen oder eine Schrift hochladen. Diese Schriften werden global in deinem Webshop verwendet.

Schriftart hinzufügen:

  1. Öffne das Menü CMS » ShopBuilder.
    → Die Content-Manager-Ansicht des ShopBuilders wird geöffnet.

  2. Klicke auf einen beliebigen von dir erstellten Inhalt.
    → Die Editor-Ansicht wird geöffnet.

  3. Klicke in der Wekrzeugleiste auf Design.
    → Das Menü Design wird geöffnet.

  4. Nimm die Einstellungen im Bereich Schriften vor. Beachte dazu die Erläuterungen in Tabelle 55.

  5. Speichere () die Einstellungen.

Tabelle 55. Schriftart im ShopBuilder bearbeiten
Option Erläuterung

Schrift-URL einfügen

Wähle eine URL und füge sie in die entsprechende Zeile (regulär, bold, italic oder bold-italic) ein.

Schrift hochladen

Hierzu musst du bereits eine Schriftart auf deinem Rechner gespeichert haben. Wähle in der entsprechenden Zeile (regulär, bold, italic oder bold-italic) die gewünschte Datei aus.

4. ShopBuilder Workflow für das Erstellen von neuen Seiten

Um eine neue Seite zu erstellen und im Webshop anzeigen zu lassen, gehst du jeweils die folgenden Schritte durch.

  • Wähle in der Content-Manager-Ansicht das Plugin-Set, die Sprache sowie den Mandanten.

  • Wähle die Kategorie aus, für die du eine neue Seite anlegen willst.

  • Erstelle einen neuen inhalt, indem du auf Neu klickst.

  • Klicke auf den neu angelegten Inhalt, um die Editor-Ansicht zu öffnen.

  • Füge der Seite Widgets hinzu und nimm die Widget-Einstellungen vor.

  • Speichere () deine Änderungen an der neuen Seite.

  • Aktiviere den Inhalt in der Content-Manager-Ansicht, um die Seite live zu schalten.

Zum Seitenanfang