Skip to main content

plentyShop-Vorschau

Mit der plentyShop-Vorschau kannst du dir deinen Shop in einem Zustand ansehen, auf den deine Kund:innen keinen Zugriff haben. So kannst du z.B. ein neues Design testen bevor du es öffentlich machst.

1. Einstiegspunkte

Du kannst die Vorschau () in verschiedenen Bereichen des Backends aufrufen:

  • Seite in ShopBuilder

  • Kategorie im Menü Artikel » Kategorien

  • Artikel

  • Variante

  • Plugin-Set

Je nach Bereich musst du auswählen, für welches Plugin-Set oder welchen Mandanten du die Vorschau aufrufen möchtest.

2. Anzeigeoptionen

In der Vorschau kannst du verschiedene Inhalte ein- und ausblenden. Weitere Informationen zu den einzelnen Optionen findest du in folgender Tabelle:

Tabelle 1. Optionen in der plentyShop-Vorschau
Option Erläuterung

Nicht verfügbare Artikel anzeigen

Standardmäßig werden nur Artikel angezeigt, die für den gewählten Mandant verfügbar sind. Aktivierst du diese Option, werden stattdessen alle Artikel deines Systems angezeigt.

Shop-Vorschau anzeigen

Schalte die Vorschau an oder aus. Wenn du die Vorschau ausschaltest, kannst du in der Dropdown-Liste nur das Plugin-Set wählen, das mit dem aktuellen Mandanten verknüpft ist.

Widgets direkt rendern

Lade alle Vorlagen direkt aus deinen ShopBuilder-Widgets.
Wichtig: Im Live-Betrieb werden die Vorlagen nicht direkt geladen. Dort wird auf Vorlagen zugegriffen, die beim Bereitstellen des Plugin-Sets kompiliert werden. Deswegen können sich Vorschau und Live-Ansicht unterscheiden, wenn diese Option aktiviert ist.

2.1. Responsive Design in der Vorschau

Deine Kund:innen browsen deinen Webshop nicht unbedingt auf einem Desktop, sondern verwenden teilweise ein Tablet, Smartphone oder anderes Gerät mit einem kleineren Bildschirm. Deshalb sollte das Design deines Webshops auf alle Endgeräte zugeschnitten sein.

In der Vorschau selbst kannst du nicht zwischen verschiedenen Ansichten für andere Geräte wechseln. Du kannst aber die Entwicklerwerkzeuge deines Browsers nutzen, um dieselbe Wirkung zu erzielen. Auf dieser Seite sind die Schritte beschrieben, um zwischen Geräteansichten in Chrome und Firefox zu wechseln. Wenn du einen anderen Browser verwendest, findest du entsprechende Anweisungen in der Hilfe des Browsers.

  1. Öffne die Vorschau.

  2. Klicke mit der rechten Maustaste in das Browser-Fenster.

  3. Klicke auf Untersuchen.
    Oder: Verwende die Tastenkombination CMD + Option + I (macOS) oder Strg + Umschalten + I (Windows), um die Entwicklerkonsole zu öffnen.

  4. Klicke auf die Schaltfläche Toogle device toolbar (toggle device toolbar).
    Oder: Verwende die Tastenkombination CMD + Shift + M (macOS) oder Strg + Umschalten + M (Windows), um die Geräteansicht zu aktivieren.

  1. Öffne die Vorschau.

  2. Klicke mit der rechten Maustaste in das Browser-Fenster.

  3. Klicke auf Element untersuchen.
    Oder: Verwende die Tastenkombination CMD + Option + I (macOS) oder Strg + Umschalten + I (Windows), um die Entwicklerkonsole zu öffnen.

  4. Klicke auf die Schaltfläche Bildschirmgrößen testen (toggle device toolbar).
    Oder: Verwende die Tastenkombination CMD + Shift + M (macOS) oder Strg + Umschalten + M (Windows), um die Geräteansicht zu aktivieren.

Mit Hilfe der Dropdown-Liste kannst du jetzt zwischen verschiedenen Geräten wechseln.

device selection
Zum Seitenanfang