Skip to main content

Etiketten drucken

Voraussetzungen beachten

Diese Seite setzt voraus, dass du die plentyWarehouse App auf einem passenden Gerät installiert hast. Bitte beachte die Anforderungen an die Hardware, die auf der Handbuchseite Systemvoraussetzungen beschrieben sind. Stelle außerdem sicher, dass du in der plentyWarehouse eingeloggt bist und die notwendigen Schritte zur Ersteinrichtung durchgeführt hast.

Aktueller Stand der plentyWarehouse App

Momentan befindet sich die plentyWarehouse App in der offenen Beta-Phase. Das bedeutet, dass fortlaufend Anpassungen und Fehlerbehebungen vorgenommen werden. Fragen und Probleme nehmen wir in dieser Phase gern im Forum  entgegen.

Für bestimmte Aufgaben im Lager sollten deine Artikel und Lagerorte mit Etiketten ausgestattet sein. Diese Etiketten enthalten einen Barcode, in dem alle wichtigen Daten gespeichert sind. Über den Handscanner kann das Lagerpersonal während der Inventur, der Umbuchung und beim Verräumen Artikel und Lagerorte zeitsparend und fehlerfrei identifzieren.

plentyWarehouse macht es dir einfach, alle deine Artikel und Lagerorte im Lager mit Etiketten zu versehen. Du kannst Artikeletiketten jederzeit ganz bequem aus der App heraus drucken.

Auf dieser Handbuchseite findest du alle Informationen zu den notwendigen vorbereitenden Einstellungen und zum Druck von Etiketten über plentyWarehouse.

Voraussetzung: plentyBase

Um Etiketten über plentyWarehouse zu drucken, muss auf deinem Arbeitsrechner plentyBase installiert sein. plentyBase ist erforderlich, um die Kommunikation zwischen plentyWarehouse und deinem Etikettendrucker herzustellen. Auf der Handbuchseite plentyBase installieren findest du alle weiteren Informationen sowie eine allgemeine Installationsanleitung für das Tool.

1. plentyWarehouse mit plentyBase verbinden

plentyWarehouse muss mit dem Drucker kommunizieren den du für den Druck der Etiketten verwenden möchtest. Um diese Kommunikation sicherzustellen, ist es notwendig, plentyWarehouse einmalig mit dem Tool plentyBase zu verbinden.

Erforderliche Einstellung für plentyBase

In den Konfigurationseinstellungen von plentyBase muss die Option HTTP-Port aktiviert und ein HTTP-Port eingegeben sein. Wenn die Einstellung HTTPS-Port genutzt wird, kann die Verbindung zu plentyWarehouse nicht hergestellt werden. In diesem Fall wird in plentyWarehouse eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt.

plentyWarehouse mit plentyBase verbinden:

  1. Logge dich in plentyWarehouse ein.

  2. Tippe auf das Menüsymbol () oben links.

  3. Tippe unten auf Einstellungen ().
    → Das Einstellungsmenü öffnet sich.

  4. Tippe auf plentyBase (icon plentybase).

Du hast nun zwei Möglichkeiten, um plentyWarehouse mit plentyBase zu verbinden. Du kannst einen QR-Code im plentymarkets Backend scannen, um die Verbindung automatisch herzustellen oder die erforderlichen Daten manuell eingeben.

Wir empfehlen folgende Vorgehensweise, um die erforderlichen Verbindungsdaten komfortabel und fehlerfrei in plentyWarehouse zu erfassen.

  1. Tippe auf die drei Punkte am oberen rechten Bildschirmrand.

  2. Tippe auf Importieren und folge dann den weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm.

  3. Scanne den QR-Code im Bereich Einstellungen in plentyWarehouse importieren im Menü plentymarkets Logo (Start) » plentyBase » Einstellungen im plentymarkets Backend.
    → Die Verbindung zu plentyBase wird hergestellt.

Tippe in die Felder und gib die erforderlichen Daten ein. Beachte dazu die Informationen in Tabelle 1.

Tabelle 1. Erforderliche Verbindungsdaten
Einstellung Erläuterung

IP-Adresse

Die IP-Adresse des Rechners, auf dem plentyBase installiert ist.

Port

Gib den HTTP-Port ein, der plentyBase auf dem Rechner zugeordnet wurde. Standardmäßig ist der Port 7331 angegeben. Klicke auf das plentyBase Symbol in der Taskleiste des Rechners und dann auf Konfiguration öffnen, um den HTTP-Port anzuzeigen.

Token

Gib den Access Token ein, der in plentyBase für den Rechner gespeichert ist.

2. Druck von Etiketten vorbereiten

Zusätzlich zur Verbindung zwischen der plentyWarehouse App und plentyBase solltest du vor dem Etikettendruck mit plentyWarehouse sicherstellen, dass du alle notwendigen Einstellungen in deinem plentymarkets System vorgenommen hast.

Die folgende Checkliste hilft dir, den Überblick über die einzelnen Arbeitsschritte zu behalten. Nutze die Links zu anderen Handbuchseiten, um bei Bedarf weitere Informationen und Anleitungen zu erhalten.

3. Etiketten drucken

Du hast plentyWarehouse mithilfe von plentyBase mit deinem Etikettendrucker verbunden und mithilfe der Checkliste oben alle notwendigen vorbereitenden Einstellungen in deinem plentymarkets System vorgenommen?

Nun suchst du in plentyWarehouse nur noch den passenden Artikel oder Lagerort heraus, um die entsprechenden Etiketten zu erstellen.

Etiketten drucken:

  1. Logge dich in plentyWarehouse ein.

  2. Suche nach einem Artikel oder einem Lagerort.
    Oder: Scanne das Etikett eines Artikels oder Lagerorts, den du gerade vor dir hast. So kannst du auf dem schnellsten Weg passende Etiketten nachdrucken, falls benötigt.

  3. Tippe in der Liste der Suchergebnisse auf den gewünschten Artikel oder Lagerort.
    → Eine Ansicht mit Details zum Artikel bzw. zum Lagerort öffnet sich.

  4. Tippe auf .
    → Die Ansicht Drucken öffnet sich.

  5. Gib im Feld Menge an, wie viele Etiketten gedruckt werden sollen.

  6. Wähle in der oberen Dropdown-Liste die gewünschte Vorlage für das Etikett aus.

  7. Tippe auf Drucken.
    → Die Etiketten werden gedruckt.

Zum Seitenanfang