Skip to main content

Hinzugefügte Plugins installieren


Um Plugins nutzen zu können, musst du sie zunächst in einem Plugin-Set einbinden und das Plugin-Set bereitstellen. Erstelle oder kopiere zunächst ein neues Plugin-Set. Dort kannst du das Plugin installieren und bereitstellen. Um das Plugin zu nutzen, verknüpfst du es abschließend noch mit einem Mandanten oder Benutzerkonto.

1. Plugin-Set erstellen

Plugins können nur als Teil eines Plugin-Sets genutzt werden. Bevor du Plugins installieren kannst, musst du also zunächst ein neues Plugin-Set erstellen. Selbst wenn du Plugins in einem bestehenden Plugin-Set installieren möchtest, solltest du in einer Kopie des Sets arbeiten, damit du Änderungen bei Bedarf leicht verwerfen kannst.

Sicherheitskopie

Wenn du Änderungen in einem Plugin-Set vornehmen möchtest, erstelle zunächst eine Sicherheitskopie. Dadurch kannst du Änderungen leicht wieder verwerfen.

Um eine Kopie eines Plugin-Sets zu erstellen, wähle beim Erstellen eines neuen Plugin-Sets aus der Dropdown-Liste Plugin-Set kopieren das Plugin-Set, das du bearbeiten möchtest.

Plugin-Set erstellen:

  1. Öffne das Menü Plugins » Plugin-Übersicht.

  2. Klicke auf Hinzufügen ().
    → Das Fenster Plugin-Set erstellen wird geöffnet.

  3. Gib einen Namen für das Plugin-Set ein.

  4. Speichere () die Einstellungen.

Du kannst den Namen jederzeit in den Plugin-Set-Einstellungen () ändern.

Plugin-Set-Name

Die Namen von Plugin-Sets dürfen nur bestimmte Zeichen enthalten. Erlaubt sind alle Buchstaben des deutschen Alphabets, inklusive Umlauten und Eszett, Ziffern, sowie die Zeichen '-', '_', '.' und Leerzeichen. Insgesamt muss der Name zwischen 3 und 255 Zeichen lang sein.

2. Plugin in einem Plugin-Set installieren

Der gesamte Installationsprozess eines Plugins umfasst drei Schritte. Zunächst musst du das Plugin in einem Plugin-Set installieren. Dabei werden die Dateien des Plugins auf dein System übertragen. Im zweiten Schritt aktivierst du das Plugin. Dadurch gibst du an, welche Plugins beim Laden deines Systems oder Webshops mit berücksichtigt werden soll. Abschließend stellst du das Plugin-Set mit allen aktiven Plugins bereit. Dadurch schließt du den Installationsvorgang ab.

Plugin installieren:

  1. Öffne das Menü Plugins » Plugin-Übersicht.

  2. Klicke auf das Plugin-Set, das du bearbeiten möchtest.
    → Der Bereich zum Bearbeiten des ausgewählten Plugin-Sets wird geöffnet.

  3. Wähle als Filter Nicht installiert.

  4. Suche () nach den nicht installierten Plugins.
    → Eine Ansicht aller nicht installierten Plugins wird angezeigt.

  5. Um ein Plugin zu installieren, klicke in der Spalte Aktion auf die Schaltfläche Plugin installieren ().
    → Ein Fenster zur Auswahl der zu installierenden Version öffnet sich.

  6. Wähle aus der Dropdown-Liste Zu installierende Version die Version des Plugins aus, die du installieren möchtest.
    Hinweis: In einem Textfeld unterhalb der Dropdown-Liste wird der Changelog der aktuell ausgewählten Version angezeigt. Standardmäßig ist die neuste Version ausgewählt.

  7. Um die ausgewählte Version zu installieren, klicke auf Installieren.
    → Das Plugin wird installiert. Eine Ansicht aller installierten Plugins wird angezeigt.

    Plugin konfigurieren

    Sobald du ein Plugin installiert hast, kannst du es konfigurieren.

    Ob ein Plugin konfiguriert werden muss und welche Einstellungen notwendig sind, kannst du der Beschreibung des Plugins auf plentyMarketplace entnehmen.

  8. Um das Plugin in dem Plugin-Set zu aktivieren, klicke in der Spalte Aktiv auf die Schaltfläche Inaktiv ().

  9. Speichere () das Plugin-Set.
    → Zum Auswerten der Ergebnisse, beachte Tabelle 1.

Tabelle 1. Ergebnisse beim Bereitstellen von Plugin-Sets
Ergebnis Erläuterung

Zeitstempel
plugin set zeitstempel

Der Bereitstellungsprozess wurde erfolgreich abgeschlossen. Der Zeitstempel zeigt das Datum des letzten erfolgreichen Bereitstellens an.

Fehlermeldung
plugin set fehlerlog

Beim Bereitstellen des Plugin-Sets ist ein Fehler aufgetreten. Klicke auf , um den Fehlerlog zu öffnen.

Keine Anzeige

Der Bereitstellungsprozess wurde nicht abgeschlossen.

3. Plugin-Set live schalten

Wenn du mit deinem Plugin-Set zufrieden bist, kannst du es live schalten, indem du es mit einem deiner Mandanten verlinkst. Gehe dazu wie im Folgenden beschrieben vor.

Plugin-Set-Vorschau

Nutze die Plugin-Set-Vorschau (), um zu prüfen, wie dein Webshop mit dem gewählten Plugin-Set aussieht.

Plugin-Set verknüpfen:

  1. Klicke auf Plugin-Sets verknüpfen ().
    → Das Fenster Plugin-Sets verknüpfen wird geöffnet.

  2. Wähle aus der Dropdown-Liste das Plugin-Set, das du mit deinem Mandanten verknüpfen möchtest.

  3. Speichere () die Einstellungen.

4. Plugin-Set mit Benutzerkonto verknüpfen

Plugin-Sets und die in den Sets aktivierten Plugins können sowohl dazu benutzt werden, deinem Shop neue Funktionalitäten hinzuzufügen als auch, um dein Backend um Menüeinträge und Benutzerschnittstellen zu erweitern. Dabei kann jeder Benutzer ein eigenes Backend-Plugin-Set auswählen und die in dem Set aktivierten Plugins für das eigene Backend laden. Dies kann dann hilfreich sein, wenn du Zugriff auf bestimmte Funktionen benötigen, nicht jedoch auf andere. Wenn du das Plugin-Set für deine Backend-Ansicht ändern möchtest, gehe wie folgt vor.

Backend-Plugin-Set wählen:

  1. Klicke im plentymarkets Backend oben rechts auf das Benutzersymbol.

  2. Klicke auf Backend-Plugin-Set.
    → Das Fenster Backend-Plugin Set wird geöffnet.

  3. Klicke auf ein Plugin-Set.
    → Das gewählte Plugin-Set ist jetzt für dein Backend aktiviert.


Zum Seitenanfang