Skip to main content

Klarna

Mit dem Klarna-Plugin bindest du die Klarna-Zahlungsarten in deinen Webshop ein und stellst sie so deinen Kund:innen zur Auswahl. Lade dafür das Klarna-Plugin im plentyMarketplace  herunter. Für die Einrichtung der Zahlungsarten musst du einige grundlegende Einstellungen in deinem plentymarkets System ausführen, damit sie auch in deinem System aktiviert sind.
Die Erklärungen auf dieser Seite finden nach dem Hinzufügen des Plugins Anwendung. Allgemeine Informationen zum Hinzufügen und Installieren von Plugins findest du im Abschnitt Plugins des Handbuchs.

1. Voraussetzung: Eröffnung eines Klarna-Händlerkontos

Für die Nutzung von Klarna benötigst du ein Klarna-Händlerkonto . Durch die Eröffnung des Kontos erhältst du Informationen sowie Zugangsdaten. Liegen diese nicht vor, kannst du das Plugin nicht einrichten und somit nicht nutzen. Sofern du noch keine Klarna-Registrierung durchlaufen hast oder deine Klarna-Kundennummer nicht mit Kxxxxxx beginnt, sende eine E-mail an vertrieb@klarna.com.

2. Konfiguration des Plugins

Das Einrichten des Klarna-Plugins erfordert die Konfiguration des Plugins und das Einrichten von Ereignisaktionen. Konfiguriere zunächst das Plugin.

Konfiguration des Plugins:

  1. Öffne das Menü Plugins » Plugin-Set-Übersicht » [Plugin-Set wählen].

  2. Öffne das Plugin Klarna.
    → Du wirst zur Authentifizierung weitergeleitet.

  3. Wähle einen Modus aus. Zur Auswahl stehen Testing und Produktiv.

  4. Gib nun den passenden Benutzernamen und das Kennwort ein. Achte darauf, die richtigen Daten für den ausgewählten Modus zu hinterlegen.

  5. Speichere () die Auswahl.

Als nächstes hast du die Möglichkeit, zwischen den Klarna Modulen Klarna Payments oder Klarna Checkout auszuwählen. Bei der Auswahl von Klarna Payments steht dir im Shop dann die Klarna Zahlungsart Später bezahlen zur Verfügung. Wählst du Klarna Checkout, überschreibt dies automatisch den bisherigen Checkout im Shop. Bei dieser Auswahl sind keine weiteren Konfigurationen mehr nötig. Die Überschreibung wird durch die Deaktivierung des Plugins rückgängig gemacht.

Auswahl des Klarna Moduls:

  1. Öffne im Menü links Konfiguration » Allgemeine Einstellungen.

  2. Wähle ein Klarna Modul aus.

  3. Speichere () die Auswahl.

3. Zahlungsart einmalig aktivieren

Aktiviere die Zahlungsart einmalig in deinem System. Beachte, dass nur die Aktivierung der Zahlungsart notwendig ist. Alle weiteren Einstellungen, wie z.B. zu Mandanten oder Lieferländern, haben keine Auswirkungen.

Aktivierung der Zahlungsart:

  1. Öffne das Menü Einrichtung » Aufträge » Zahlung » Zahlungsarten.

  2. Wähle die zu aktivierende Zahlungsart aus.

  3. Aktiviere die Option Aktiv ().

  4. Speichere () die Einstellungen.

4. Kundenklassen und Versandprofile

Stelle sicher, dass die Zahlungsart in den Kundenklassen erlaubt ist und auch in den Versandprofilen nicht gesperrt ist. Überlege dir hierfür, für welche Kundenklassen und Versandprofile die Zahlungsart gelten soll. Dies ist individuell einstellbar.

Zahlungsart in Kundenklasse erlauben:

  1. Öffne das Menü Einrichtung » CRM » Kundenklassen.

  2. Öffne die Kundenklasse, in dem die Zahlungsart erlaubt werden soll.

  3. Wähle die Zahlungsart aus der Liste im Bereich Erlaubte Zahlungsarten durch Anklicken aus.

  4. Speichere () die Einstellungen.

Wiederhole dies ggf. für weitere Kundenklassen.

Zahlungsart in bestehenden Versandprofilen überprüfen:

  1. Öffne das Menü Einrichtung » Aufträge » Versand » Optionen.

  2. Wechsel in das Tab Versandprofile.

  3. Öffne das Versandprofil, in dem die Zahlungsart erlaubt sein soll.

  4. Überprüfe, ob die Zahlungsart im Bereich Gesperrte Zahlungsarten ausgewählt ist.

  5. Entferne die Auswahl der Zahlungsart, wenn sie für dieses Versandprofil erlaubt sein soll.

  6. Speichere () die Einstellungen.

Wiederhole dies ggf. für weitere Versandprofile.

5. Ereignisaktionen einrichten

Richte Ereignisaktionen ein, damit alle benötigten Daten automatisch an Klarna versendet werden. Dafür sind 5 Ereignisaktionen erforderlich.

Ereignisaktion einrichten

Einrichtung einer Ereignisaktion:

  1. Öffne das Menü Einrichtung » Aufträge » Ereignisse.

  2. Klicke auf Ereignisaktion hinzufügen.
    → Das Fenster Neue Ereignisaktion erstellen wird geöffnet.

  3. Gib einen Namen ein.

  4. Wähle das Ereignis gemäß Tabellen 1-5.

  5. Speichere () die Einstellungen.

  6. Nimm die Einstellungen gemäß Tabellen 1-5 vor.

  7. Aktiviere die Option Aktiv.

  8. Speichere () die Einstellungen.

5.1. Versandbestätigung automatisch senden

Damit die Zahlung bei Klarna aktiviert wird, muss eine Versandbestätigung gesendet werden. Dafür empfehlen wir die folgende Konfigurationen:

Tabelle 1. Ereignisaktion Versandbestätigung an Klarna senden
Einstellung Option Auswahl

Ereignis

Warenausgang gebucht

Filter 2

Auftrag > Zahlungsart

Alle Zahlungsarten des Klarna-Plugins auswählen.

Filter 1

Auftragstyp

Auftrag

Aktion

Plugin: Versandbestätigung an Klarna senden

5.2. Stornierung automatisch senden

Im Fall einer Stornierung eines Auftrags muss eine Information an Klarna erfolgen. Dafür empfehlen wir die folgende Konfiguration:

Tabelle 2. Ereignisaktion Stornierung an Klarna senden
Einstellung Option Auswahl

Ereignis

Statuswechsel

Status aus dem stornierten Bereich wählen

Filter 2

Auftrag > Zahlungsart

Alle Zahlungsarten des Klarna-Plugins auswählen.

Filter 1

Auftragstyp

Auftrag

Aktion

Plugin: Stornierung an Klarna senden

5.3. Rückerstattung automatisch senden

Im Fall einer Rückerstattung muss eine Information an Klarna erfolgen. Dafür empfehlen wir die folgende Konfiguration:

Tabelle 3. Ereignisaktion Rückerstattung an Klarna senden
Einstellung Option Auswahl

Ereignis

Neue Gutschrift

Filter 2

Auftrag > Zahlungsart

Alle Zahlungsarten des Klarna-Plugins auswählen.

Filter 1

Auftragstyp

Gutschrift

Aktion

Plugin: Rückerstattung Klarna senden

5.4. Änderung der Auftragsanschrift automatisch senden

Sollte es zwischen Auftragsanlage und Versand zu einer Änderung der Auftragsanschriften kommen, muss dies an Klarna gemeldet werden. Dafür empfehlen wir die folgende Konfiguration:

Tabelle 4. Ereignisaktion Änderung der Auftragsanschrift an Klarna senden
Einstellung Option Auswahl

Ereignis

Statuswechsel

Filter 2

Auftrag > Zahlungsart

Alle Zahlungsarten des Klarna-Plugins auswählen.

Filter 1

Auftragstyp

Auftrag

Aktion

Plugin: Änderung der Auftragsanschrift an Klarna senden

5.5. Änderung der Artikelpositionen automatisch senden

Sollte es zwischen Auftragsanlage und Versand zu einer Änderung an den Auftragspositionen kommen, muss dies an Klarna gemeldet werden. Dafür empfehlen wir die folgende Konfiguration:

Tabelle 5. Ereignisaktion Änderung der Artikelpositionen an Klarna senden
Einstellung Option Auswahl

Ereignis

Statuswechsel

Status auswählen, bei dem das Ereignis ausgelöst werden soll.

Filter 2

Auftrag > Zahlungsart

Alle Zahlungsarten des Klarna-Plugins auswählen.

Filter 1

Auftragstyp

Auftrag

Aktion

Plugin: Änderung der Artikelpositionen an Klarna senden

6. Sprachelemente anpassen

Du kannst Benennungen, die das Klarna-Plugin mitbringt, im Menü CMS » Mehrsprachigkeit nach deinen Bedürfnissen in allen verfügbaren Systemsprachen anpassen. Gehe dazu wie im Folgenden beschrieben vor.

Sprachdateien anpassen:

  1. Öffne das Menü CMS » Mehrsprachigkeit.

  2. Wähle auf der linken Seite die Ausgangssprache aus der Dropdown-Liste.

  3. Wähle auf der rechten Seite die Zielsprache aus der Dropdown-Liste.

  4. Klappe im Bereich Klarna die Sektion Zahlungsart aus.

  5. Gib im Bereich der Zielsprache die gewünschten Texte für die einzelnen Sprachelemente ein.

  6. Speichere () die Einstellungen.

Weitere Informationen zum Bearbeiten von im Webshop angezeigten Texten findest du auf der Handbuchseite Ceres-Webshop einrichten.

Zum Seitenanfang