Skip to main content

Best Practices: real.de

Hier findest du Best Practices zu dem Marktplatz real.de.

1. Merkmale mit Attributen verknüpfen

Um bei real.de erfolgreich Artikel zu listen, werden von plentymarkets zwei Dateien übertragen. Die eine Datei enthält die Produktdaten (product.csv) und die andere Datei die Angebotsdaten (inventory.csv). Mit der product.csv wird der Artikel gelistet. Mit der zweiten Datei wird das eigentliche Angebot erstellt. Aus diesem Grund sind in der inventory.csv nur die Infos für Preis, Lagerbestand und Versandinformationen enthalten.

1.1. Wie wird ein Merkmal mit einem real.de-Attribut verknüpft?

Aus verschiedenen Gründen kann es sinnvoll sein, die Produktdaten-Datei um bestimmte Attribute zu ergänzen. Entweder um den Käufer zusätzliche Informationen zu den Artikeln zu übermitteln (Materialangaben, Farbe etc.), oder um Pflichtangaben, die vom Gesetzgeber für bestimmte Produkte vorgeschrieben sind, zu übertragen (Gefahrenhinweise, Nährwertdeklarationen etc.).

Diese Informationen lassen sich per Merkmal in der Produktdaten-Datei hinzufügen, für jedes Merkmal das mit real.de verknüpft ist, wird in der product.csv eine neue Spalte hinzugefügt.
Hinweis: Das funktioniert nur bei der product.csv nicht bei der inventory.csv.

1.2. Wie wird die product.csv um ein weiteres Attribut erweitert?

Zunächst muss der exakte Name der Spalte in der Produktdaten-Datei in Erfahrung gebracht werden. Eine Übersicht über diese Attribute ist direkt auf real.de zu finden.

Wenn beispielsweise das Attribut Materialzusammensetzung in die Datei einfügt werden soll, muss das zugehörige Merkmal material_compostion heißen. Damit dieses Merkmal in der CSV erscheint, wird in plentymarkets ein neues Merkmal im Menü System » Artikel » Merkmale erstellt. Das Merkmal muss exakt wie das entsprechende real.de-Attribut heißen. Zusätzlich wird das Merkmal mit real.de verknüpft.

bp real merkmalverknuepfung
Bild 1. real-Attributname
bp real marktplatzverknuepfung
Bild 2. real-Verknüpfung

Damit die gewünschte Information auch in der Datei erscheint, muss das Merkmal noch am Artikel hinzugefügt und der entsprechende Wert eingetragen werden.

bp real artikelverknuepfung
Bild 3. Merkmal am Artikel verknüpfen

Anschließend wird in der product.csv eine neue Spalte hinzugefügt.

Hinweis: Sollten zwei Merkmale mit demselben Namen vergeben sein, wird das Merkmal mit der niedrigeren ID überschrieben. Auf diese Weise wäre es möglich, standardmäßig bereits vorhandene Attribute (EAN, Name etc.) zu überschreiben.

2. real.de - Integration der Versandgruppen

2.1. Integration der Versandgruppen für real.de

2.1.1. Was ist der Nutzen der Versandgruppen?

Auf real.de werden im Bereich Händlereinstellungen » Versandeinstellungen eine oder mehrere Versandgruppen konfiguriert. Diese ermöglichen die Verwaltung von Versandkosten für Artikel auf Basis des Lieferlandes.

2.1.2. Wo werden die die Einstellung auf real.de vorgenommen?

Im Bereich Händlereinstellungen » Versandeinstellungen

2.1.3. Wo werden die Einstellung in plentymarkets vorgenommen?

Unter System » Märkte » real.de » Einstellungen in den Einstellungen des jeweiligen Mandanten.

2.1.4. Wie sehen die Einstellungen in plentymarkets aus?

Im neuen Bereich “Versandprofil-Mapping” in den Einstellungen werden zwei Dinge durchgeführt.

  1. Über den Button “Versandgruppen aktualisieren” werden die Versandgruppen von real.de heruntergeladen.

  2. In der Tabelle über dem Button stehen auf der linken Seite die Versandprofile, die für real.de freigegeben wurden und auf der rechten Seite kann über ein Dropdown eine Versandgruppe von real.de zugeordnet werden.

bp real versandprofilmapping
Bild 4. Versandprofil-Mapping

2.1.5. Welche Versandprofile werden zur Verknüpfung angezeigt?

In den Einstellungen werden lediglich die Versandprofile angezeigt, die für real.de freigegeben wurden. Die Freigabe wird unter System » Aufträge » Versand » Optionen » Versandprofile im jeweiligen Versandprofil im Reiter: Base über die Auftragsherkunft erreicht.

bp real auftragsherkunft
Bild 5. Versandprofil-Auftragsherkunft

2.1.6. Schritt 1

In real.de die Versandgruppen bei unter Händlereinstellungen » Versandeinstellungen konfigurieren.

bp real versandeinstellungen
Bild 6. Versandeinstellungen auf real

2.1.7. Schritt 2

In plentymarkets unter System » Märkte » real.de » Einstellungen für den entsprechenden Mandanten die Versandgruppen von real.de importieren. Dafür gibt es den Button “Versandgruppen Groups aktualisieren” im neuen Bereich “Versandprofil-Mapping”.

2.1.8. Schritt 3

In plentymarkets unter System » Märkte » real.de » Einstellungen für den entsprechenden Mandanten die Versandgruppen von real.de über das Dropdown den gewünschten angezeigten Versandprofilen zuordnen.

2.1.9. Welches Versandprofil wird zugeordnet?

Wenn ein Artikel mit mehreren Versandprofilen verknüpft ist, denen unterschiedliche Versandgruppen zugeordnet sind, dann wird immer die Versandgruppe des Versandprofils zugeordnet, das die niedrigste Kategorie und die höchste Priorität hat. Die Kategorie und Priorität des Versandprofils kann unter System » Aufträge » Versand » Optionen » Versandprofile im jeweiligen Versandprofil im Tab: Base über die Menüpunkte “Kategorie” und “Priorität” konfiguriert werden.

bp real versand prio
Bild 7. Priorität und Kategorie der Versandprofile

2.1.10. Wie konfiguriert man die Versandprofile am besten?

Wenn man relativ wenige Versandprofile hat und eine ziemlich einfache Struktur, muss man keine besonderen Einstellungen treffen. Wenn man eine komplexe Struktur durch die Versandprofile abbilden muss, dann sollte man für den Abgleich der Versandgruppen eigene Versandprofile anlegen, die nur für real.de freigegeben sind und bei allen anderen Versandprofilen die Freigabe für real.de entfernen. Das ist am Anfang ein etwas größerer Konfigurationsaufwand, dafür hat man dann aber eine klare Struktur, die die nachträgliche Arbeit erleichtert. Um diese Versandprofile dann an den Artikeln nachzupflegen kann man das Datenformat link::https://knowledge.plentymarkets.com/basics/datenaustausch/export-import/daten-importieren#20[ItemParcelServicePreset] nutzen.

Zum Seitenanfang