Skip to main content

eBay OAuth2

Das Plugin eBay OAuth2  wird für alle Calls benötigt, die über die neuen APIs von eBay laufen. Diese neuen APIs basieren auf der neuen Authentifizierungsmethode OAuth2 statt auf der der bisherigen Auth-n-Auth-Methode. Da die neue Authentifizierungsmethode für immer mehr essentielle Abläufe benötigt wird, solltest du das Plugin eBay OAuth2 schon bei der Einrichtung installieren.

Plugin eBay OAuth2 herunterladen

Lade das folgende Plugin herunter:

Dieses Plugin kannst du im plentyMarketplace  herunterladen.

Plugin eBay OAuth2 zum System hinzufügen und installieren

Plugin zum System hinzufügen:

  1. Öffne das Menü Plugins » plentyMarketplace.
    → Der Marktplatz wird in einem neuen Tab geöffnet.

  2. Navigiere zum Plugin eBay OAuth2.
    Tipp: Nutze entweder die Suchfunktion oder öffne die Kategorie Plugins » Sales » Marktplätze.

  3. Öffne die Detailansicht des Plugins.

  4. Klicke in der Spalte rechts auf Zur Kasse.
    → Das Fenster Kasse wird geöffnet.

  5. Lese und akzeptiere die AGB.

  6. Klicke auf Kaufen.
    → Warte einige Minuten, bevor du das Plugin installierst.

Plugin installieren:

  1. Öffne das Menü Plugins » Plugin-Set-Übersicht.

  2. Klicke auf das Plugin-Set, in dem du das Plugin installieren möchtest.
    → Das Plugin-Set wird geöffnet.

  3. Klicke auf Plugin hinzufügen.

  4. Wähle das Plugin eBay OAuth2 aus der Liste.

  5. Klicke auf Installieren.
    → Das Plugin wird installiert.
    → Das Plugin-Set wird angezeigt.

  6. Ändere den Zustand des Plugins zu aktiv ().

  7. Speichere () das Plugin-Set.
    Tipp: Probleme beim Speichern? Klicke auf Details öffnen, um weitere Informationen anzuzeigen.

1. Konten freischalten und bearbeiten

Nach der Installation des Plugins schaltest du im Menü Einrichtung » Märkte » eBay » OAuth2 neue Konten für eBay frei. Dafür benötigst du deine eBay-Zugangsdaten, bestehend aus Nutzername und Passwort. Wenn du deine eBay-Zugangsdaten änderst, musst du das Konto aktualisieren und synchronisieren. Du kannst mit plentymarkets mehrere eBay-Konten verwalten. Um ein oder mehrere Konten hinzuzufügen, gehst du folgendermaßen vor:

Konto freischalten:

  1. Öffne das Menü Einrichtung » Märkte » eBay » OAuth2.

  2. Wähle Sandbox-Konto hinzufügen, um ein Konto für eine Testumgebung freizuschalten.
    oder: Wenn das neue Konto bereits aktiv ist, wähle die Option Production-Konto hinzufügen.
    → Du wirst zu eBay weitergeleitet und musst dort deine Daten authentifizieren.
    Wichtig: Beachte bei der Eingabe die Groß- und Kleinschreibung der Kontodaten.
    → Das Konto wird freigeschaltet.
    → Das Konto wird im Menü Einrichtung » Märkte » eBay » OAuth2 angezeigt.

Beim Freischalten oder Aktualisieren eines Kontos wird ein Token erzeugt. Dieser Token ist 18 Monate gültig. Du erhältst keine Warnung, wenn der Token abläuft. Der Token verliert außerdem seine Gültigkeit, wenn du deine Zugangsdaten bei eBay änderst.

Im Menü Einrichtung » Märkte » eBay » OAuth2 hast du die Möglichkeit, Konten umzubenennen, zu aktualisieren oder zu löschen. Du musst zum Beispiel das Konto in plentymarkets umbenennen, wenn du bei eBay deinen Mitgliedsnamen geändert hast.

2. Berechtigungen vergeben

Benutzer:innen vom Typ Backend sehen nur bestimmte Bereiche und Menüs in plentymarkets. Sie können also nur eingeschränkt im System arbeiten. Sollen Mitarbeiter:innen mit dem Zugang Backend das Plugin nutzen können, benötigen diese Mitarbeiter:innen mindestens die folgenden Rechte:

  • Plugins > EbayOAuth2 > OAuth2

  • Berechtigungen > Märkte > Zugangsdaten und alle untergeordneten Berechtigungen

  • Berechtigungen > Märkte > eBay > Marktplatz > Anzeigen

Tipp: So vergibst du Rechte

Beachte, dass nur Admin-Benutzer:innen Rechte vergeben können.

Rechte vergeben:

  1. Öffne das Menü Einrichtung » Einstellungen » Benutzer » Rechte » Benutzer.
    → Die Übersicht wird geöffnet.

  2. Wähle eine:n Benutzer:in.
    → Der Menüpunkt Rechte mit den Sichtbarkeiten wird geöffnet.

  3. Vergib die Rechte für den jeweiligen Bereich durch Anklicken der Checkboxen, die oben angegeben sind.
    Hinweis: Du kannst entweder Rechte für einen kompletten Bereich vergeben oder dem Konto nur eingeschränkt Rechte gewähren. Klappe für diese Option den Bereich auf.

  4. Speichere () die Einstellungen.

Die Bereiche Berechtigungen und Menü-Sichtbarkeiten sind verknüpft. Wenn du also Rechte in einem der beiden Bereiche aktivierst, sind sie automatisch auch für den anderen Bereich aktiv.

Zum Seitenanfang