Skip to main content

plentymarkets Glossar

A

Abgleich

Bestimmt, anhand welcher Daten beim Datenimport identifiziert werden soll, ob bereits ein Datensatz besteht.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite ElasticSync.

Aktionsgutschein

Eine der beiden Arten des Gutscheintyps Gutschein. Gewährt einen Rabatt. Beim Aktionsgutschein wird der Gutscheinwert zuerst abgezogen und dann der Restbetrag besteuert.
Die andere verfügbare Gutscheinart ist der Mehrzweckgutschein. Der andere verfügbare Gutscheintyp in plentymarkets ist der Voucher.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite Gutscheine.

Amazon Flatfile

Eine Variantenliste im CSV-Format. Amazon Flatfiles werden für den Variantenexport von plentymarkets zu Amazon benötigt. Pro Amazon-Kategorie wird eine eigene Flatfile benötigt, da für Varianten verschiedener Kategorien auch verschiedene Variantendaten übertragen werden müssen.

Angebotsgebühr

Gebühr, die für das Einstellen eines Angebots bei eBay an eBay gezahlt werden muss.

  • Synonyme: Einstellungsgebühr

Artikel

Artikel können als Datencontainer verstanden werden. Sie beinhalten immer eine oder mehrere Varianten, d.h. eine oder mehrere verkaufbare Ausführungen eines Produkts. Wird zum Beispiel ein Hemd in den Größen 50, 52 und 54 angeboten, bilden alle Größen zusammen den Artikel. Jede einzelne Größe ist eine Variante dieses Artikels.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite Artikel vs. Varianten.

  • Synonyme: Produkte, Güter, Ware

Artikel-Pack

Siehe Artikelpaket.

Artikelpaket

Eine Möglichkeit, Produkte zu kombinieren und als eine Verkaufseinheit anzubieten. Artikelpakete bestehen aus unterschiedlichen Varianten, die zusammengefasst und zu einem Paketpreis angeboten werden. Bestellt werden kann nur das komplette Paket. Die einzelnen Bestandteile können nicht gewählt werden. Beispiel: ein Küchen-Starterset bestehend aus einer Pfanne, einem Topf und einem Pfannenwender.

Artikelposition

Siehe Auftragsposition.

Artikelsuche

Siehe Facettensuche.

Attribut

Manche Artikel, wie Schuhe und T-Shirts, werden in verschiedenen Größen und Farben verkauft. Solche Charakteristiken werden in plentymarkets als Attribute bezeichnet. Mit Hilfe von Attributen kannst du deine Produkte charakterisieren und gleichzeitig auch verkaufbare Varianten erzeugen, wie z.B. das T-Shirt in der Farbe rot und in Größe S.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite Attribute.

  • Synonyme: Charakteristik

Auftragsnotiz

Wird zur Hinterlegung von Informationstexten zu einem Auftrag genutzt.

Auftragsposition

Auftragspositionen geben an, welche Artikel in welcher Menge bestellt wurden und somit einem Auftrag zugeordnet sind. Einsehbar sind Auftragspositionen direkt an einem Auftrag im Backend. Zudem werden Auftragspositionen auch auf Auftragsdokumenten wie z.B. Bestellbestätigungen oder Rechnungen wiedergegeben.

  • Synonyme: Artikelposition

Auktion

Ein Listing-Typ. Auktionen sind bei den Marktplätzen eBay, Hood und ricardo möglich. Bei Listings vom Typ Auktion wird ein Startpreis für die Auktion festgelegt und Käufer bieten auf den Artikel.

B

Backend

Bereich des Systems, in dem die Funktionen hinterlegt sind und für Anwender bereitgestellt werden.

Backend-Plugin-Set

Plugin-Set, das mit einem Benutzerkonto verknüpft ist. Die in dem Plugin-Set enthaltenen Plugins können das Backend um Menüs und Funktionen erweitern. Jedes Benutzerkonto ist immer mit genau einem Plugin-Set verknüpft.

Barcode

Barcodes dienen zur eindeutigen Kennzeichnung von Produkten. Sie werden häufig z.B. auf Artikeletiketten oder auf Dokumenten wie Rechnungen und Lieferscheinen dargestellt. Es gibt verschiedene Typen von Barcodes, z.B. GTIN, ISBN, UPC oder QR Barcodes.

Berechnungstyp

Findet in der Portotabelle eines Versandprofils Anwendung. Bietet unterschiedliche Möglichkeiten, die Versandkosten je nach Artikel zu berechnen, z.B. abhängig vom Gewicht, von der Menge oder vom Preis.

beta

Ein Entwicklungsstand von plentymarkets. Funktionalität wird normalerweise zunächst auf dieser Version veröffentlicht. Wenn keine Probleme festgestellt werden, wird die Funktionalität auf early veröffentlicht.

Box-Regal

Box-Regale sind in plentymarkets eine Art Zwischenlager für Sammelkommissionierungen und stehen nur in Prozessen zur Verfügung. Beim Picken von Ware werden die Artikel also zunächst nicht sortiert, sondern in einem Box-Regal gesammelt.

Bundle

Siehe Artikelpaket.

C

Charakteristik

Siehe Attribut, Eigenschaft, Merkmal.

Click & Collect

Mit dieser Methode wird Kunden die Abholung und Bezahlung über den Webshop oder über Marktpläzte bestellter Ware direkt im Ladengeschäft ermöglicht.

Colli

Ladeeinheit beim Warentransport. Darunter versteht man die Verpackungseinheit beim Stückgut, also die kleinste Einheit einer Warensendung. Die Angabe Colli: 7 bedeutet z.B., dass die Sendung aus 7 Verpackungseinheiten besteht.

Cross-Selling

Beim Cross-Selling werden Kunden subtil dazu ermutigt, mehr Geld auszugeben. Dies geschieht, indem weitere Produkte angeboten werden, die sich auf das gekaufte Produkt beziehen. Der Verkäufer in einem Elektronikgeschäft schlägt z.B. eine Speicherkarte vor, die mit der Digitalkamera funktionieren würde.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite Cross-Selling.

D

DEP-Export

Als JSON-Datei bereitgestelltes Datenerfassungsprotokoll. In Österreich muss der DEP-Export laut Gesetz für jede Registrierkasse verfügbar sein.

Direkthandel

Siehe Streckengeschäft.

Dropshipping

Siehe Streckengeschäft.

E

early

Ein Entwicklungsstand von plentymarkets. Funktionalität wird auf dieser Version veröffentlich, wenn auf beta keine Probleme festgestellt wurden. Wenn auch auf diesem Entwicklungsstand keine Probleme festgestellt werden, wird die Funktionalität auf stable veröffentlicht.

Eigenschaft

Manche Artikel stechen aus der Masse heraus. Sei es eine Uhr, die wasserdicht ist, oder ein Lautsprecher, der mit Bluetooth ausgestattet ist. Solche Charakteristiken werden in plentymarkets als Eigenschaften und Merkmale bezeichnet. Sie heben die technischen Features eines Produkts hervor. Der Unterschied besteht darin, dass Eigenschaften spezifische Varianten charakterisieren, während Merkmale ganze Artikel charakterisieren. Eigenschaften und Merkmale unterscheiden sich auch von Attributen, insofern dass sie Produkte charakterisieren, ohne dabei verkaufbare Varianten zu bilden.

Einlage

Physische Ergänzung des Bargeldbestandes im Kassenbereich, um beispielsweise Wechselgeld vorrätig zu halten. Einlagen werden in der plentymarkets App oder im Backend verbucht und können verschiedenen Buchungskonten zugewiesen werden.

Einlösung

Die Einlösung des Gutscheins erfolgt während des Bestellvorgangs. Dabei wird der entsprechende Rabattwert direkt angezeigt.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite Gutscheine.

Einlieferungsliste

Enthält die Paketnummer, die Lieferadresse, den Betrag des Auftrags sowie die Auftrags-ID. Bei Abholung der Pakete unterschreibt der Fahrer des Versanddienstleisters die Liste, die als Abholbeleg dient.

Einstellungsgebühr

Siehe Angebotsgebühr.

Einzelkommissionierung

Methode der Zusammenstellung von Artikeln aus Aufträgen. Jeder Auftrag wird einzeln aufgenommen und abgearbeitet.

ElasticSync

Tool, das es über das Erstellen von sogenannten Syncs ermöglicht, Datenimporte auszuführen. Ein Datenimport kann manuell oder automatisiert erfolgen und ist dann ratsam, wenn neue Daten bereits digital vorliegen.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite ElasticSync.

Entnahme

Physische Reduzierung des Bargeldbestandes, um beispielsweise Beträge von der Kasse auf andere Konten zu transferieren. Entnahmen werden in der plentymarkets App oder im Backend verbucht und können verschiedenen Buchungskonten zugewiesen werden.

Ereignisaktion

Mit Ereignisaktionen werden Schritte der Auftragsabwicklung automatisiert. Bei einer Ereignisaktion wird durch ein Ereignis eine Aktion in Gang gesetzt: wenn x eintritt, wird y ausgelöst. Ein Beispiel für eine vielgenutzte Ereignisaktion ist das Versenden einer Bestellbestätigung per E-Mail, wenn ein neuer Auftrag erstellt wird oder eingeht. Mit Filtern innerhalb der Ereignisaktion sind Eingrenzungen für die auszulösende Aktion möglich.

F

Facettennavigation

Siehe Facettensuche.

Facettensuche

Filtermöglichkeiten, mit denen Suchergebnisse im Webshop nach bestimmten Kriterien, also Facetten, verfeinert werden. Beispielsweise können die Suchergebnisse so verfeinert werden, dass sie nur eine bestimmte Preisspanne oder bestimmte Markennamen, Größen oder Farben enthalten.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite Suchfunktion im Webshop.

  • Synonyme: Facettennavigation, Filtersuche, Artikelsuche

Fahrzeugverwendungsliste

Mit Fahrzeugverwendungslisten werden für eBay Verknüpfungen zwischen dem zu verkaufenden Artikel und den passenden Fahrzeugen erstellt. Dadurch werden die Verkaufschancen erhöht, da die Listings mit der Fahrzeugverwendungsliste bevorzugt in den Suchergebnissen angezeigt werden. Fahrzeugverwendungslisten werden für Autoteile und Autozubehör verwendet.

Favicon

Ein Icon oder Symbol, welches dazu dient, Webseiten in Browsertabs und in der Lesezeichenliste zu kennzeichnen. Das Favicon wird im .ico-Format hinterlegt. Das Favicon wird entweder in der Ceres-Konfiguration oder über den Ceres-Assistenten hinterlegt.

Festpreis

Listing, das zum Festpreis angeboten wird und auf das nicht geboten werden kann.

Filtersuche

Siehe Facettensuche.

Flag

Siehe Markierung.

Flatfile

Siehe Amazon Flatfile.

FormatDesigner

Tool, um sogenannte Datenformate für den Datenexport zu erstellen. Zunächst muss das FormatDesigner-Plugin eingerichtet werden.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite FormatDesigner.

Frontend

Beinhaltet den Webshop, also all das, was ein Kunde sehen kann.

Fulfillment

Beschreibt alle Aktivitäten und Abläufe, die nach Abschluss eines Artikelkaufs der Belieferung des Kunden und der Erfüllung sonstiger Vertragspflichten dienen.

G

Grundpreis

Der Preis eines Artikels pro Pfund, Liter oder andere Maßeinheit. Der Grundpreis wird z.B. in den Regalen von Supermärkten aufgeführt. Berechnet wird er auf Grundlage von Einheit, Inhalt und Preis des Artikels. Dargestellt werden kann er im Webshop, auf Vertriebskanälen wie eBay oder Netto und auf Artikeletiketten.

Güter

Siehe Artikel.

Gutschein

Einer der beiden Gutscheintypen in plentymarkets. Gewährt einen Rabatt in deinem Webshop.
Der andere verfügbare Gutscheintyp ist der Voucher.
Ein Gutschein enthält einen Code, der einer Gutscheinkampagne angehört und entweder nur einmal oder mehrfach eingelöst werden kann. Gutscheine können als Code in einer E-Mail versendet werden oder als Artikel erstellt und verkauft werden. Der Käufer erhält in letzterem Fall den Gutschein dann als PDF-Dokument.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite Gutscheine.

Gutscheinkampagne

Jeder Gutschein gehört einer Kampagne an. Über die Kampagne kann z.B. die Laufzeit des Gutscheins sowie die Anzahl der möglichen Einlösungen eingestellt werden.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite Gutscheine.

Handelsvertreter

Vermittelt als selbstständiger Gewerbetreibender Geschäfte für ein anderes Unternehmen oder schließt Geschäfte in dessen Namen ab.

H

Hauptvariante

Die erste Variante eines Artikels wird als Hauptvariante bezeichnet. Hat ein Artikel mehrere Varianten, kann die Hauptvariante entweder selbst ein verkaufbares Produkt sein oder rein virtuell bestehen, um die weiteren Untervarianten des Artikels anhand von Vererbung zu verwalten.

Hauptmandant

Siehe Standard-Mandant.

I

IDEA-Export

GoBD-konformer Export der Kassenvorgänge, der im Rahmen einer Prüfung durch das Finanzamt angefordert werden kann. Die Exportdateien können pro Jahr als ZIP-Datei heruntergeladen werden.

Inbound

Bedeutet, dass du einen Fulfillment-Dienstleister mit Waren versorgst, die dann von diesem an deine Kunden geliefert werden. Der Begriff Inbound umfasst 2 Aspekte:

  1. die Übermittlung der Daten an den Fulfillment-Dienstleister in Form einer Avise (Warenlieferungsankündigung)

  2. der Prozess des physischen Wareneingangs, den du von deinem Lager in das Lager des Fulfillment-Dienstleisters überträgst

K

Kassenjournal

Beinhaltet alle verfügbaren Kassenbewegungen und ist als PDF- oder CSV-Datei exportierbar. Im Kassenjournal können Kassenvorgänge gesucht und angezeigt werden.

Kassensturz

Der Kassensturz dient zur Dokumentation des Bargeldbestandes, der in der Kasse verfügbar ist. Er erfolgt in Form einer physischen Zählung des Geldbestandes mithilfe der plentymarkets App. Kassensturzberichte können gedruckt werden und werden im Dokumentenarchiv gespeichert.

Kategorie

In plentymarkets können Kategorien sowohl im Sinne von Warengruppen als auch im Sinne von den Content-Seiten eines Webshops verstanden werden. Der Kategorietyp bestimmt, wie die Kategorie zu verstehen ist.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite Kategorien.

K-Typ-Nummer

Nummer, die im TecDoc-Fahrzeugkatalog genau einem Fahrzeug eindeutig zugeordnet ist. Wird in der eBay-Fahrzeugverwendungsliste verwendet.

  • Alternative Schreibweisen: KType, K-Type

Kundenklasse

Ermöglicht die Unterteilung des Kundenstamms nach unterschiedlichen Kriterien. Anschließend können unterschiedliche Rabatte vergeben werden, die dann nur für eine bestimmte Kundenklasse gelten.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite Kontakte.

Kundentyp

Dient der Einordnung und Unterscheidung von Kontakten. Standardmäßig sind bereits einige Typen in deinem System vorhanden. Eigene Typen können hinzugefügt werden.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite Kontakte.

L

Lademittel

Dient der Ladungssicherung (z.B. Palette, Container etc.). Lademittel werden verwendet, um kleine Verpackungseinheiten oder unförmige Artikel sicher zu einer Sendung zusammenzufassen. So werden einzelne Artikel auf Paletten beispielsweise mit Folie und Gurten zu einem stabilen Ganzen verbunden.

Lager

Raum, in dem Ware gelagert wird. Ein Lager kann beispielsweise aus einer Halle bestehen, in der sich Regale mit Regalböden und konkreten Lagerorten befinden.

Lagerbestandsdatei

Siehe Amazon Flatfile.

Lagerort

Konkreter Ort, an dem sich ein Artikel im Lager befindet (Bsp. Halle 1, Regal 4, Regalboden 2, Lagerort 6).

Lagerreichweite

Zeitraum (in Tagen), für den der Warenbestand bis zur nächsten Nachbestellung reichen soll.

Laufweg

Weg, nach dem das Lager beim Picken von Ware abgelaufen wird.

Lieferanschriftenliste

Exportdatei mit Sendungsinformationen, die du dem Versanddienstleister, über den du deine Ware versendest, bereitstellst, damit dir dieser wiederum gültige Versandlabels für deine Pakete zur Verfügung stellen kann.

Listing

Im Listing werden Grundeinstellungen unabhängig von der Plattform vorgenommen, zum Beispiel Einstellungen zur Bestandsabhängigkeit oder dem Inhalt des Listings. Außerdem wird der Listing-Typ festgelegt. Es gibt Listings vom Typ Festpreis, Auktion oder Shop-Artikel.
Zu einem Listing können mehrere Market-Listings gehören.

Listing-Vorlage

Vorlage für Listings, die entweder über die Listing-Gruppenfunktion im Menü Listings » Listings bearbeiten » Tab: Gruppenfunktion oder über REST erstellt werden kann. Eine Listing-Vorlage enthält Einstellungen zu Listings, Market-Listings und Aktionen zu Listings sowie spezifische Optionen für eBay, Hood und ricardo. Die Vorlage kann für beliebig viele Listings verwendet werden.
Listing-Vorlagen können bei der Erstellung eines neuen Listings über Artikel öffnen » Neues Listing im Fenster Neues Market-Listing mit der Option Listing-Vorlage oder im Tab Multi-Channel eines Artikels mit der Option Listing-Vorlage auf ein Listing angewandt werden. Außerdem können bereits erstellte Listing-Vorlagen entweder über die Listing-Gruppenfunktion im Menü Listings » Listings bearbeiten » Gruppenfunktion in der Dropdown-Liste Keine Vorlage oder über die Artikel-Gruppenfunktion im Menü Artikel » Artikel bearbeiten » Artikel-Gruppenfunktion mit der Option Listing-Vorlage gewählt werden.

  • Synonyme: Optionenvorlage

M

Mandant

Eine Instanz von plentymarkets. Ein Mandant kann z.B. mit einer Domain verknüpft werden, um einen Webshop zu betreiben. Es ist möglich, mehrere Mandanten in einem einzelnen System zu verwalten.

Market-Listing

Angebot, das auf den Marktplätzen eBay, Hood und ricardo eingestellt wird. Ein Market-Listing ist immer genau einem Listing zugeordnet. Im Market-Listing werden u.a. marktplatzspezifische Einstellungen vorgenommen.

Markierung

Markierungen sind visuelle Unterstützungen. Sie helfen dir, die richtigen Artikel auf einen Blick zu finden. Weise jedem deiner Artikel eine oder zwei Markierungen zu. Diese Markierungen siehst du, wenn du deine Artikel im plentymarkets Backend betrachtest. Du kannst auch gezielt nach Artikeln suchen, die eine bestimmte Markierung oder Kombination von Markierungen haben.

Mehrzweckgutschein

Eine der beiden Arten des Gutscheintyps Gutschein. Beim Mehrzweckgutschein wird der Gutscheinwert vom Gesamtbetrag inklusive Steuern abgezogen.
Die andere verfügbare Gutscheinart ist der Aktionsgutschein. Der andere verfügbare Gutscheintyp in plentymarkets ist der Voucher.

Meldebestand

Bestandsmenge, bei der Ware nachbestellt werden soll. Mithilfe von Meldebeständen wirst du in plentymarkets automatisch benachrichtigt, sobald es an der Zeit ist, einzelne Artikel nachzubestellen. Du kannst zwischen einem statischen und einem dynamischen Meldebestand wählen.

Mengenabhängige Verkaufspreise

Siehe Staffelpreis.

Merkmal

Manche Artikel stechen aus der Masse heraus. Sei es eine Uhr, die wasserdicht ist, oder ein Lautsprecher, der mit Bluetooth ausgestattet ist. Solche Charakteristiken werden in plentymarkets als Merkmale und Eigenschaften bezeichnet. Sie heben die technischen Features eines Produkts hervor. Der Unterschied besteht darin, dass Merkmale ganze Artikel charakterisieren, während Eigenschaften spezifische Varianten charakterisieren. Merkmale und Eigenschaften unterscheiden sich auch von Attributen, insofern dass sie Produkte charakterisieren, ohne dabei verkaufbare Varianten zu bilden.

Multipack

Eine Möglichkeit, Produkte zu kombinieren und als eine Verkaufseinheit anzubieten. Multipacks sind verschiedene Stückzahlen derselben Variante. Beispiel: eine Flasche Wasser, eine Packung mit 6 Flaschen und eine Packung mit 12 Flaschen.

N

Nachbestellung

Nachbestellungen beziehen sich auf die Bestellung von Waren bei einem Lieferanten. Dies wird im Backend über die Nachbestellung abgebildet. Nachbestellungen können über mehrere Wege angelegt werden, z.B. direkt in den Bearbeitungsmöglichkeiten eines Auftrages oder pro Lager oder Lieferant.

Nachnahme

Zahlungsart, die du in deinem Webshop anbieten kannst. Der Versanddienstleister transportiert die Pakete zum Empfänger und übernimmt den Zahlungsvorgang für dich. Die Sendung wird dem Empfänger erst nach Bezahlung ausgehändigt.

O

Offene Posten

Zeigt eine Übersicht über Kunden mit unbezahlten Aufträgen (Anzahl der offenen Posten plus Höhe der Forderung) an.

  • Synonyme: OP-Liste

OP-Liste

Siehe Offene Posten.

Optionenvorlage

Siehe Listing-Vorlage.

Outbound

Beschreibt den Prozess des Vertriebs und Versands, den ein Fulfillment-Dienstleister für dich übernimmt: Dieser lager die Artikel zwischen, verpackt sie und sendet sie anschließend an deine Kunden.

P

Packliste

Übersicht von Aufträgen mit allen enthaltenen Auftragspositionen und der Auftrags-ID als Barcode. Kann als PDF generiert werden, wenn eine Dokumentenvoralge eingerichtet wurde.

Paketnummer

Sendungsspezifische Nummer, über die man den Status des Pakets einsehen kann.

  • Synonyme: Sendungsnummer

Pickliste

Liste für Lagermitarbeiter zum Picken von Ware. Die Liste ist eine strukturierte Zusammenstellung der Artikel, die es für Versandpakete aus dem Lager herauszusuchen gilt. Sie optimiert somit die Transportwege und sorgt für mehr Effizienz.

Platzhalter

Siehe Template-Variable.

plentyBase

Ein auf plentyMarketplace erhältliches Tool, das unter Anderem zur Verwendung der Prozesse und zum Betrieb von Druckern installiert werden muss.

plentyPOS

Kassensystem zum Einsatz auf mobilen Geräten (beispielsweise Tablets) im stationären Handel. Zur Nutzung der Funktionalitäten von plentyPOS muss die plentymarkets App heruntergeladen und installiert werden.

Plugin

Eine Erweiterung für das plentymarkets System. Kann auf plentyMarketplace gekauft oder über Git und die Tools plentyDrive und plentyDevTool in das System eingebunden werden.

Plugin-Set

Eine Sammlung von Plugins. Kann mit Mandanten und Backend-Benutzerkonten verknüpft werden.

Portotabelle

Enthält die Versandkosten des Versandprofils. Für jede Region, die im Versandprofil enthalten ist – also jedes Lieferland, das aktiviert wurde und ggf. mit mehreren anderen Lieferländern in eine Region zusammengefasst wurde – müssen die Versandkosten gespeichert werden.

Preis

In plentymarkets wird zwischen Verkaufspreisen und Preisen unterschieden. Der Preis ist der tatsächliche monetäre Betrag, zu dem eine Variante verkauft wird, wenn die durch den Verkaufspreis definierten Bedingungen erfüllt sind. Der Preis wird Kunden in Rechnung gestellt, wenn die Bedingungen erfüllt sind, die in den Verkaufspreiseinstellungen definiert wurden.

Preiskalkulation

Preiskalkulationen dienen dazu, die Preise von Varianten anhand bestimmter Kriterien automatisch zu berechnen und zu aktualisieren. Dabei können Anwender diverse, an der Variante gespeicherten Kosten zu einem Verkaufspreis addieren, z.B. Transportkosten, Lagerkosten, Zoll, Mehrwertsteuer. Weiterhin können Anwender individuelle Beträge zum Preis addieren oder vom Preis subtrahieren, z.B. plus 5% oder mal 1,05.

Preisstaffel

Siehe Staffelpreis.

Preisstufungen

Siehe Staffelpreis.

Produkte

Siehe Artikel.

Prozess

Funktionalität innerhalb des plentymarkets Backends, die zur Automatisierung von Arbeitsabläufen dient und aus verschiedenen Arbeitsschritten zusammengesetzt wird. Zur Nutzung der Prozesse ist die Installation von plentyBase notwendig.

Prüfziffer

Die letzte Ziffer eines GTIN Barcodes.

R

Retourenetikett

Wird einem Paket beigelegt. Im Fall der Rücksendung, z.B. aufgrund von Gewährleistungen oder Reparaturen, muss der Kunde die Ware nur noch einpacken und das Retourenetikett anbringen.

  • Synonyme: Retourenlabel

Retourenlabel

Siehe Retourenetikett.

Rollende Boxenkommissionierung

Siehe Rollende Kommissionierung.

Rollende Kommissionierung

Methode der Zusammenstellung von Artikeln aus mehreren Aufträgen. Mehrere Aufträge werden gleichzeitig gepickt, verpackt und versandfertig vorsortiert and den Packtisch geliefert.

  • Synonyme: rollende Boxenkommissionierung

Rücksendeschein

Wird vom Kunden für Artikel benutzt, die zurückgeschickt werden sollen. Liegt entweder dem Paket bei oder kann von Kunden ausgedruckt werden, sobald eine Dokumentenvorlage dafür im System hinterlegt wurde.

S

Sammelkommissionierung

Methode der Zusammenstellung von Artikeln aus Aufträgen. Mehrere Aufträge werden auf einmal bearbeitet. Alle Artikel werden in nur einen Behälter kommissioniert und erst am Packtisch werden die Artikel den einzelnen Aufträgen zugeordnet.

Sendungsnummer

Siehe Paketnummer.

Seriennummer

Eine Seriennummer ist eine alphanumerische Zeichenkette, die ein einzelnes Exemplar eines Artikels eindeutig kennzeichnet. Seriennummern ermöglichen die Rückverfolgbarkeit eines verkauften Artikels im Fehler- oder Problemfall und erleichtern somit das Aufspüren von gestohlenen oder gefälschten Produkten. Beispiele für Artikel mit Seriennummern sind Autos, Elektronik und Haushaltsgeräte.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite Seriennummern.

Set

Eine Möglichkeit, Produkte zu kombinieren und als eine Verkaufseinheit anzubieten. Artikelsets bestehen aus unterschiedlichen Artikeln. Für jeden Artikel kann die gewünschte Variante gewählt werden. Beispiel: ein Küchen-Starterset bestehend aus einer Pfanne (entweder in der Farbe rot oder schwarz), ein Topf (entweder in der Farbe silber oder schwarz) und ein Pfannenwender (entweder aus Plastik oder aus Holz).

Shop-Aktion

Eine Möglichkeit, bestimmte Artikel im Webshop hervorzuheben. Zum Beispiel, um einzelne Artikel als Bestseller, Sonderangebote oder Neuheiten zu kennzeichnen.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite Shop-Aktionen.

Shop-Artikel

Listing-Typ für den Marktplatz Hood. Der Artikel wird im Hood-Shop angeboten.

Skontofrist

Anzahl der Tage, in denen der Kontakt skontiert offene Forderungen bezahlen kann.

Skontosatz

Wert in Prozent, den der Kontakt bei Einhaltung der Skontofrist in Abzug bringen kann.

stable

Ein Entwicklungsstand von plentymarkets. Funktionalität wird auf dieser Version veröffentlich, wenn auf early keine Probleme festgestellt wurden.

Staffelpreis

Eine Reihe von Preisen, die auf einem anderen Faktor basieren, meist der bestellten Menge. Beispielsweise verkaufst du ein Produkt für 5,00 EUR pro Stück. Kauft ein Kunde 3 oder mehr Exemplare des Artikels, kann der Preis auf 4,00 EUR pro Stück reduziert werden.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite Verkaufspreise.

  • Synonyme: Preisstaffel, Preisstufungen, mengenabhängige Verkaufspreise

Stammdaten

Grundinformationen eines Benutzers (z.B. Kontaktdaten wie Firmenname, Anschrift, Telefonnummer etc.).

Standard-Mandant

Der Mandant, der mit dem Vertrag des Systems verbunden ist. Einige Funktionen sind nur über den Hauptmandanten möglich. Dazu gehören z.B. Ereignisaktionen und Aufrufe über die REST-API.

  • Synonyme: Hauptmandant

Streckengeschäft

Bezeichnet eine Handelsform, bei der die Ware direkt vom Hersteller an den Endkunden geliefert wird, ohne dass sie in physischen Kontakt mit dem Lager des Händlers kommt. Der Händler übernimmt hierbei eine Vermittlerfunktion und erwirbt die Ware direkt vom Hersteller.

  • Synonyme: Dropshipping, Direkthandel, Streckenhandel

Streckenhandel

Siehe Streckengeschäft.

Strichcode

Siehe Barcode.

T

Tag

Tags sind eine Möglichkeit, bestimmte Datensätze hervorzuheben. Tags können z.B. auf einzelne Varianten, Kundendatensätze, Bestellungen, Tickets usw. angewendet werden.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite Tags.

Tagesabschlussbericht

Dokumentiert im Kassenbereich die seit dem letzten Tagesabschluss getätigten Umsätze. Tagesabschlussberichte werden nach Erzeugung im Dokumentenarchiv gespeichert und gelten gegenüber dem Finanzamt als Nachweis.

  • Synonyme: Z-Report

Template-Funktion

Vordefinierte Funktion für E-Mail-Vorlagen. Beim Versand der E-Mail wird die Funktion automatisch durch die tatsächliche URL ersetzt, z.B. die URL zum Warenkorb ({%Link_Basket()%}) oder zu den AGB des Webshops ({%Link_TermsConditions()%}).

Template-Variable

Vordefinierte Variable für E-Mail-Vorlagen. Beim Versand der E-Mail wird die Variable automatisch durch den tatsächlichen Inhalt ersetzt, wenn die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt sind. Beispielsweise gibt die Variable $OrderID die ID des Auftrags aus und die Variable $CustomerFullName den Vor- und Nachnamen des Kontakts.

  • Synonyme: Platzhalter

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite E-Mails versenden.

Treueprogramm

Kann mit eBay Plus oder Amazon verwendet werden. Wird im Versandprofil aktiviert.

U

USt-IdNr.

Kurzform für Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Ist eine eindeutige Kennzeichnung einer umsatzsteuerpflichtigen Person oder eines Unternehmens innerhalb der EU im umsatzsteuerlichen Sinne.

V

Variante

Eine verkaufbare Ausführung eines Produkts. Wird zum Beispiel ein Hemd in den Größen 50, 52 und 54 angeboten, dann ist jede einzelne Größe eine Variante dieses Hemdes. Alle Größen zusammen bilden den Artikel.

Vererbung

Die Hauptvariante eines Artikels unterscheidet sich von den Untervarianten dadurch, dass ihre Daten weitergegeben, also vererbt werden können. Die Hauptvariante ist also eine Elternvariante, die bestimmte Daten an ihre Kinder vererbt. Die Vererbungsfunktion ist standardmäßig aktiviert. Wenn eine neue Variante eines Artikels erstellt wird, erbt diese Variante Einstellungen der Hauptvariante, solange keine davon abweichenden Daten gespeichert werden.

Verkaufspreis

In plentymarkets wird zwischen Verkaufspreisen und Preisen unterschieden. Die Verkaufspreise sind Datencontainer. Sie ermöglichen das zentrale Verwalten von Bedingungen, die auf Preise zutreffen sollen. Verkaufspreise bestimmen also in welchen Situationen eine Variante zu einem bestimmten Preis verkauft wird.

Versandauftrag

Der Auftrag, der bei einem Versanddienstleister angemeldet wird.

Versandprofil

Enthält Versandkombinationen, die die Kunden im Checkout wählen können oder die bereits bestimmten Auftragsarten automatisch zugewiesen werden. Zum Beispiel können im Versandprofil Zahlungsarten und Kundenklassen gesperrt werden oder es kann ein Inselzuschlag gespeichert werden. Dieser Aufpreis greift also immer dann, wenn eine Lieferung auf eine Insel, z.B. Helgoland, erfolgt. Dies bedeutet, dass zusätzlich zu den eigentlichen Versandkosten noch ein weiterer Betrag fällig wird.

Vorzertifizierter Webshop

Der Standard-Ceres-Webshop ist von EHI und Trusted Shops vorzertifiziert. Nutzer des Ceres-Webshops können dadurch ihre Webshops deutlich schneller und einfacher der EHI und Trusted Shops zertifizieren lassen.

Voucher

Einer der beiden Gutscheintypen in plentymarkets. Wird bei Drittanbietern eingelöst, z.B. in der Hotellerie.
Der andere verfügbare Gutscheintyp ist der Gutschein.

W

Ware

Siehe Artikel.

Warenausgang

Ware wird aus dem System ausgebucht und der Warenbestand wird reduziert.

Warenbestand

Menge der Ware, die aktuell im Lager vorhanden ist.

Wareneingang

Ware wird in das System eingebucht und der Warenbestand wird erhöht.

Webshop

Bezeichnet den Plugin-basierten plentymarkets Webshop Ceres und dessen Vorgänger Callisto.

X

X-Bericht

Siehe Zwischenbericht.

Z

Zahlungseingang

Bezeichnet den Eingang einer Zahlung für einen Auftrag. Zahlungen können automatisch eingehen oder manuell gebucht werden und werden direkt im Auftrag vermerkt.

Z-Report

Siehe Tagesabschlussbericht.

Zuordnung

Legt beim Datenimport fest, welche Spalte einer CSV-Datei welchem Datenfeld in plentymarkets entspricht.

  • Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite ElasticSync.

Zwischenbericht

Enthält vielfältige Informationen über die Umsätze, die im laufenden Kassenbetrieb und seit dem letzten Tagesabschluss über die Kasse generiert wurden. Zwischenberichte werden nicht als Dokumente im plentymarkets Backend hinterlegt und gelten nicht als Nachweise gegenüber dem Finanzamt.

  • Synonyme: X-Bericht

Zum Seitenanfang