Skip to main content

Notizen

Diese Seite erläutert die Abgleich- und Zuordnungsfelder, die dir beim Importieren von Notizen zur Verfügung stehen. Je nach Abgleichfeld werden die Notizen am Kontakt, an der Variante, am Auftrag oder an der Kategorie gespeichert. Diese Seite dient lediglich als Referenz und setzt voraus, dass du bereits Grundkenntnisse über das Import-Tool hast.

1. Abgleichfelder

In Tabelle 1 werden Felder erläutert, die für den Abgleich von Notizdaten zur Verfügung stehen. Anhand des gewählten Abgleichfelds wird geprüft, ob der importierte Datensatz in plentymarkets vorhanden ist.

Tabelle 1. Abgleichfelder für Import von Notizen
Einstellung Erläuterung

Kontakt-ID

In welcher Spalte der CSV-Datei werden Kontakt-IDs aufgelistet? Wähle diese Spalte hier. Diese Option ist sinnvoll, wenn du Notizen, die Kontakte betreffen, hinzufügen möchtest.
Beachte, dass es derzeit noch nicht möglich ist, Notizen zu Kontakten in den Messenger zu importieren. Dies ist derzeit in Planung.

Varianten-ID

In welcher Spalte der CSV-Datei werden Varianten-IDs aufgelistet? Wähle diese Spalte hier. Diese Option ist sinnvoll, wenn du Notizen, die Varianten betreffen, hinzufügen möchtest.

Auftrags-ID

In welcher Spalte der CSV-Datei werden Auftrags-IDs aufgelistet? Wähle diese Spalte hier. Diese Option ist sinnvoll, wenn du Notizen, die Aufträge betreffen, hinzufügen möchtest.

Kategorie-ID

In welcher Spalte der CSV-Datei werden Kategorie-IDs aufgelistet? Wähle diese Spalte hier. Diese Option ist sinnvoll, wenn du Notizen, die Kategorien betreffen, hinzufügen möchtest.

2. Zuordnungsfelder

In diesem Kapitel werden Felder erläutert, die für die Zuordnung von Notizdaten zur Verfügung stehen. Mithilfe dieser Felder legst du fest, welche Spalte deiner Datei welchem Datenfeld in deinem System entspricht.

Grundlegende Vorgehensweise:

  1. In deiner CSV-Datei: Gib einen zulässigen Importwert in eine Spalte ein.

  2. In plentymarkets: Ordne diese Spalte dem passenden Zuordnungsfeld zu.

  3. Nach dem Import: Prüfe das Ergebnis im Backend.

Kein Zuordnungsfeld? Standardwert greift!

Wenn du eine bestimmte Information nicht in deine CSV-Datei aufnimmst, d.h. wenn du ein bestimmtes Zuordnungsfeld nicht verwendest, dann erhält deine Notiz den Standardwert.

2.1. Notiz

Für den Import von Notizen stehen dir die in diesem Kapitel beschriebenen Felder zur Verfügung.

2.1.1. Benutzer-ID

Pflichtwert

Gib die ID des Benutzers, dem die Notiz zugeordnet sein soll, in die CSV-Datei ein.

Standardwert: Kein Standardwert

Zulässige Importwerte: Numerisch (interne Benutzer-ID)

Die IDs von Benutzern findest du im Backend im Menü: Einrichtung » Einstellungen » Benutzer » Konten.

2.1.2. Text

Pflichtwert

Gib den Text, der der Notiz hinzugefügt werden soll, in die CSV-Datei ein.

Standardwert: Kein Standardwert

Zulässige Importwerte: Alphanumerisch

2.1.3. Sichtbar für Kunden

Pflichtwert

Entscheide, ob die Notizen für Kunden sichtbar sein sollen. Die ist ein Pflichtwert für alle Notizen, hat aber nur Auswirkungen für Auftragsnotizen, da Notizen zu Kontakten, Varianten und Kategorien nur im plentymarkets Backend sichtbar sind. Auftragsnotizen können im Frontend im Mein-Konto Bereich für Kund:innen einsehbar sein.

Standardwert: Kein Standardwert

Zulässige Importwerte in CSV-Datei Optionen in der Dropdown-Liste im Backend

0

Nicht sichtbar

1

Sichtbar

Zum Seitenanfang