Skip to main content

Merkmale

Diese Seite erläutert die Abgleich- und Zuordnungsfelder, die dir beim Importieren von Merkmalen und Merkmalgruppen zur Verfügung stehen. Diese Seite dient lediglich als Referenz und setzt voraus, dass du bereits Grundkenntnisse über das Import-Tool hast.

1. Abgleichfelder

In Tabelle 1 werden Felder erläutert, die für den Abgleich von Merkmaldaten zur Verfügung stehen. Anhand des gewählten Abgleichfelds wird geprüft, ob der importierte Datensatz in plentymarkets vorhanden ist.

Tabelle 1. Abgleichfelder für Merkmaldaten
Einstellung Erläuterung

Merkmal-ID

In welcher Spalte der CSV-Datei werden Merkmal-IDs aufgelistet? Wähle diese Spalte hier. Diese Option ist sinnvoll, wenn du bestehende Merkmale aktualisieren möchtest.

Hintergrund-Info: Jedes neu angelegte Merkmal erhält automatisch eine ID, die nicht geändert werden kann. Die ID dient zur eindeutigen Kennzeichnung des Merkmals. Da die ID eindeutig ist, lässt sich damit gut prüfen, ob der importierte Datensatz bereits in plentymarkets vorhanden ist.

ID der Merkmalgruppe

In welcher Spalte der CSV-Datei werden Gruppen-IDs aufgelistet? Wähle diese Spalte hier. Diese Option ist sinnvoll, wenn du bestehende Merkmalgruppen aktualisieren möchtest.

Hintergrund-Info: Jede neu angelegte Merkmalgruppe erhält automatisch eine ID, die nicht geändert werden kann. Die ID dient zur eindeutigen Kennzeichnung der Gruppe. Da die ID eindeutig ist, lässt sich damit gut prüfen, ob der importierte Datensatz bereits in plentymarkets vorhanden ist.

Merkmalname

In welcher Spalte der CSV-Datei ist der Name des Merkmals aufgeführt? Wähle diese Spalte hier. Diese Option ist sinnvoll, wenn du neue Merkmale erstellen möchtest.

Merkmalgruppenname

In welcher Spalte der CSV-Datei ist der Name der Merkmalgruppe aufgeführt? Wähle diese Spalte hier. Diese Option ist sinnvoll, wenn du neue Merkmalgruppen erstellen möchtest.

2. Zuordnungsfelder

In diesem Kapitel werden Felder erläutert, die für die Zuordnung von Merkmaldaten zur Verfügung stehen. Mithilfe dieser Felder legst du fest, welche Spalte deiner Datei welchem Datenfeld in deinem System entspricht.

Grundlegende Vorgehensweise:

  1. In deiner CSV-Datei: Gib einen zulässigen Importwert in eine Spalte ein.

  2. In plentymarkets: Ordne diese Spalte dem passenden Zuordnungsfeld zu.

  3. Nach dem Import: Prüfe das Ergebnis im Backend.

Kein Zuordnungsfeld? Standardwert greift!

Wenn du eine bestimmte Information nicht in deine CSV-Datei aufnimmst, d.h. wenn du ein bestimmtes Zuordnungsfeld nicht verwendest, dann erhält dein Merkmal den Standardwert.

2.1. Merkmal

2.1.1. Position

Welches Merkmal soll als erstes, zweites, drittes, usw. angezeigt werden? Gib eine Positionsnummer in die CSV-Datei ein. Wenn ein Artikel mehrere Merkmale hat, werden die Merkmale aufsteigend nach Positionsnummern in deinem Webshop dargestellt.

Standardwert: 0

Zulässige Importwerte: Numerisch


2.1.2. Merkmalgruppe ID

Soll dieses Merkmal in eine bestimmte Gruppe eingeordnet werden? Falls ja, dann gib die ID der Gruppe in die CSV-Datei ein. Eine bestehende Gruppe wird dabei überschrieben, da das Merkmal nur zu einer Gruppe gleichzeitig gehören kann.

Standardwert: Kein Standardwert

Zulässige Importwerte: Numerisch (interne Gruppen-ID)


2.1.3. Einheit

Handelt es sich bei dem Merkmal um etwas wie ein Gewicht oder eine Länge, z.B. HDMI-Kabeln, die über 10 m lang sind? Falls ja, dann nenne die passende Einheit. Gib konkret den ISO-Code der Einheit in deine CSV-Datei ein.

Standardwert: Kein Standardwert

Zulässige Importwerte: ISO-Code


2.1.4. Interner Name

Pflichtwert für neue Merkmale

Gib einen internen Namen für das Merkmal in deine CSV-Datei ein. Dieser Name ist nur im plentymarkets Backend sichtbar.

Standardwert: Kein Standardwert

Zulässige Importwerte: Alphanumerisch


2.1.5. Durchsuchbar

Diese Option bezieht sich auf den alten Shopware-Connector und ist in den meisten Fällen nicht mehr relevant. Soll das Merkmal durch den alten Shopware-Connector gefunden werden?

Gib deine Wahl in die CSV-Datei ein.

Standardwert: 0

Zulässige Importwerte in CSV-Datei Ergebnis im Backend

0

Nein. Häkchen ist nicht gesetzt.

1

Ja. Häkchen ist gesetzt.


2.1.6. Bestellmerkmal

Sollen Kunden die Möglichkeit haben, ihre Bestellung zu personalisieren?

Gib deine Wahl in die CSV-Datei ein.

Standardwert: 0

Zulässige Importwerte in CSV-Datei Ergebnis im Backend

0

Nein. Häkchen ist nicht gesetzt.

1

Ja. Häkchen ist gesetzt.


2.1.7. Anzeige auf der Produktseite im Webshop

Soll das Merkmal und (sofern vorhanden) seinen Aufpreis auf der Produktseite im Webshop angezeigt werden?

Gib deine Wahl in die CSV-Datei ein.

Standardwert: 0

Zulässige Importwerte in CSV-Datei Ergebnis im Backend

0

Nein. Häkchen ist nicht gesetzt.

1

Ja. Häkchen ist gesetzt.


2.1.8. Anzeige in der Artikelauflistung im Webshop

Soll das Merkmal und (sofern vorhanden) seinen Aufpreis in der Artikelauflistung im Webshop angezeigt werden?

Gib deine Wahl in die CSV-Datei ein.

Standardwert: 0

Zulässige Importwerte in CSV-Datei Ergebnis im Backend

0

Nein. Häkchen ist nicht gesetzt.

1

Ja. Häkchen ist gesetzt.


2.1.9. Anzeige im Bestellvorgang

Soll das Merkmal und (sofern vorhanden) seinen Aufpreis im Bestellvorgang angezeigt werden?

Gib deine Wahl in die CSV-Datei ein.

Standardwert: 0

Zulässige Importwerte in CSV-Datei Ergebnis im Backend

0

Nein. Häkchen ist nicht gesetzt.

1

Ja. Häkchen ist gesetzt.


2.1.10. Anzeige in PDF-Dokumenten

Soll das Merkmal und (sofern vorhanden) seinen Aufpreis in PDF-Dokumenten angezeigt werden?

Gib deine Wahl in die CSV-Datei ein.

Standardwert: 0

Zulässige Importwerte in CSV-Datei Ergebnis im Backend

0

Nein. Häkchen ist nicht gesetzt.

1

Ja. Häkchen ist gesetzt.


2.1.11. Als Zusatzkosten darstellen

Soll Mehrwertsteuer auf den eingegebenen Aufpreis berechnet werden?

Gib deine Wahl in die CSV-Datei ein.

Standardwert: 0

Zulässige Importwerte in CSV-Datei Ergebnis im Backend

0

Mehrwertsteuer wird berechnet.

1

Keine Mehrwertsteuer wird berechnet.

Anwendungsbeispiel: Eine mögliche Anwendung ist z.B. die Darstellung von Pfandbeträgen, bei denen keine Mehrwertsteuer angewendet wird. In Rechnungen etc. erscheinen Merkmale, bei denen diese Option gewählt wurde, als eigene Position mit der ID -2.


2.1.12. Aufpreis

Willst du dieses Merkmal gegen einen Aufpreis anbieten? Dann gib den Wert des Aufpreises in die CSV-Datei ein. Aufpreise werden im Webshop in der Artikelansicht und im Bestellvorgang automatisch zum Artikelpreis hinzu addiert.

Standardwert: 0,00 (es wird kein Aufpreis berechnet)

Zulässige Importwerte: Numerisch (trenne den Cent-Betrag durch ein Komma)

Richtiges Beispiel: 2,49

Falsches Beispiel: 2.49


2.1.13. Merkmaltyp

Welche Art von Merkmal möchtest du erstellen? Gib den Merkmaltyp in die CSV-Datei ein.

Standardwert: Kein

Zulässige Importwerte in CSV-Datei Optionen in der Dropdown-Liste im Backend

Kein

Kein

Zahl

ganze Zahl

Kommazahl

Kommazahl

Auswahl

Auswahl

Text

Text

Datei

Datei


2.1.14. Merkmal löschen

Möchtest du das Merkmal löschen?

Standardwert: 0

Zulässige Importwerte in CSV-Datei Ergebnis im Backend

0

Merkmal wird nicht gelöscht

1

Merkmal wird gelöscht


2.2. Merkmal Name

2.2.1. Name

Gib den externen Namen des Merkmals in die CSV-Datei ein. Dies ist der Name, der im Webshop angezeigt wird.

Standardwert: Gibst du keinen externen Namen an, wird stattdessen der interne Name verwendet.

Zulässige Importwerte: Alphanumerisch

Stelle mithilfe der Dropdown-Liste auch die Sprache ein.

2.2.2. Beschreibung

Gib eine Beschreibung des Merkmals in die CSV-Datei ein. Die Beschreibung wird im Webshop angezeigt, wenn man mit dem Mauszeiger auf das Merkmal zeigt.

Standardwert: Kein Standardwert

Zulässige Importwerte: Alphanumerisch

Stelle mithilfe der Dropdown-Liste auch die Sprache ein.

2.3. Merkmalgruppe

2.3.1. Interner Name

Pflichtwert für neue Merkmalgruppen

Gib einen internen Namen für die Merkmalgruppe in deine CSV-Datei ein. Dieser Name ist nur im plentymarkets Backend sichtbar.

Standardwert: Kein Standardwert

Zulässige Importwerte: Alphanumerisch


2.3.2. Prozentualer Aufpreis

Hast du vor, Zusatzoptionen oder Dienstleistungen gegen Aufpreis anzubieten? Falls ja, dann bestimme, ob der Aufpreis als Prozentsatz oder als Festbetrag behandelt werden soll, z.B. 5% oder 5 EUR.

Standardwert: 0

Zulässige Importwerte in CSV-Datei Optionen in der Dropdown-Liste im Backend

0

pauschal

1

prozentual


2.3.3. Merkmalgruppe löschen

Möchtest du die Merkmalgruppe löschen?

Standardwert: 0

Zulässige Importwerte in CSV-Datei Ergebnis im Backend

0

Merkmalgruppe wird nicht gelöscht

1

Merkmalgruppe wird gelöscht


2.4. Merkmalgruppe Name

2.4.1. Name

Gib den externen Namen des Merkmals in die CSV-Datei ein. Dies ist der Name, der im Webshop angezeigt wird.

Standardwert: Kein Standardwert

Zulässige Importwerte: Alphanumerisch

Stelle mithilfe der Dropdown-Liste auch die Sprache ein.

2.4.2. Beschreibung

Gib eine Beschreibung der Merkmalgruppe in die CSV-Datei ein.

Standardwert: Kein Standardwert

Zulässige Importwerte: Alphanumerisch

Stelle mithilfe der Dropdown-Liste auch die Sprache ein.
Zum Seitenanfang