Skip to main content

Kampagnen

Mit einem Sync des Typs Kampagne importierst du Daten zu Gutscheinkampagnen.

1. Felder für den Abgleich von Kampagnendaten

Die folgenden Felder stehen für den Abgleich von Kampagnendaten zur Verfügung. Anhand des gewählten Abgleichfelds wird geprüft, ob der importierte Datensatz in plentymarkets vorhanden ist.

  • Kampagnen-ID

2. Felder für die Zuordnung von Kampagnendaten

In Tabelle 1 werden Felder erläutert, die für den Datenabgleich von Kampagnen zur Verfügung stehen. Anhand des gewählten Abgleichfelds wird geprüft, ob der importierte Datensatz in plentymarkets vorhanden ist.

Tabelle 1. Zuordnungsfelder für den Import von Kampagnendaten
Zuordnungsfeld Zulässiger Importwert Erläuterung

Kampagnen-ID

Numerisch (interne ID)

ID der Kampagne

Externe ID

Numerisch

Externe ID der Kampagne

Name

Name der Kampagne

Beschreibung

Beschreibung der Kampagne

Enddatum

Datum

Enddatum der Kampagne

Startdatum

Datum

Startdatum der Kampagne

Mindestbestellwert

Numerisch

Mindestbestellwert, der erreicht werden muss, damit der Gutschein eingelöst werden kann.

Code-Gültigkeit in Wochen

Numerisch

Anzahl der Wochen, die die Gutschein-Codes gültig sein sollen.

Code-Länge

Numerisch

Zeichenlänge des Gutschein-Codes.
Hinweis: Gutschein-Codes können 6, 16, 24 oder 32 Zeichen lang sein.

Nutzung

Einzelbestellungen und Abonnements
Nur Einzelbestellungen Nur Abonnements

Nutzung der Kampagne

Konzept: Code

Ein Code
Mehrere Codes

  • Ein Code = Pro Kampagne wird ein Gutschein-Code erzeugt, der mehrmals einlösbar ist.

  • Mehrere Codes = Einzelne Gutschein-Codes werden erzeugt, die nur einmal einlösbar sind.

Konzept: Einlösungen

Mehrere Einlösungen pro Kunde
Eine Einlösung pro Kunde
Einlösung, bis Wert aufgebraucht ist
Eine einzige Einlösung

  • Mehrere Einlösungen pro Kunde = Ein Kunde kann den Gutscheinbetrag mehrmals abrufen.

  • Eine Einlösung pro Kunde = Ein Gutschein kann nur einmal pro Kunde vollständig oder in Teilbeträgen abgerufen werden.

  • Einlösung, bis Wert aufgebraucht ist = Der gesamte Betrag kann insgesamt nur einmal abgerufen werden. Der Gutschein kann nicht durch mehrere Kunden eingelöst werden.

  • Eine einzige Einlösung = Nur ein Einlösungsvorgang ist möglich.

Gutscheintyp

Voucher
Gutschein

Gutscheine werden im Webshop eingelöst. Voucher werden nicht im Webshop, sondern bei Drittanbietern, z.B. in der Hotelbranche, eingelöst.

Code-Zuweisung

Neu erzeugen
Vorhandene benutzen

Die Code-Zuweisung steht nur für den Gutscheintyp Voucher zur Verfügung.

Gutscheinart

Aktionsgutschein
Mehrzweckgutschein

Die Gutscheinart steht nur für den Gutscheintyp Gutschein zur Verfügung.

Rabattart

Festbetrag
Prozentwert
Stück
Versand

Rabattart des Gutscheins.
Mögliche Werte, wenn die Gutscheinart Aktionsgutschein gewählt ist: Festbetrag, Prozentwert, Stück, Versand.
Möglicher Wert, wenn die Gutscheinart Mehrzweckgutschein gewählt ist: Festbetrag.

Rabattwert

Numerisch

Rabattwert des Gutscheins

Inkl. Versandkosten

Numerisch

Versandkosten werden im Rabattwert eingeschlossen oder nicht.

Artikel über Preisportale

Numerisch (interne ID)

Erlauben, ob Gutscheine auch für Artikel über Preisportale, d.h. Artikel, die gleichzeitig auf anderen Marktplätzen angeboten werden, gelten sollen.
Hinweis: Preisportale sind alle Herkünfte > 1, d.h. neben Preisportalen sind auch Marktplätze und Plattformen inbegriffen. Die Herkünfte Manuelle Anlage (Herkunft 0) und Webshop (Herkunft 1) sind nicht betroffen.

Kategorien

Kategorien, für die der Gutschein einlösbar ist.

Artikel

Artikel, für die der Gutschein einlösbar ist.
Hinweis: Es können bis zu 20 Artikel hinzugefügt werden.

Mandanten (Shops)

Numerisch (interne ID)

Mandanten (Shops), für die der Gutschein einlösbar ist.

Kundenklassen

Numerisch (interne ID)

Kundenklassen, für die der Gutschein einlösbar sein soll.

Zum Seitenanfang