Skip to main content

Artikelbilder

Mit Formaten des Typs itemImage exportierst du Artikelbilder.

1. Item

Für den Export stehen die in Tabelle 1 aufgelisteten Felder zur Verfügung.

Tabelle 1. Felder für Artikelexport
Feld Erläuterung

itemId

ID des Artikels

mainVariationId

ID der Hauptvariante

mainVariationNumber

Nummer der Hauptvariante

2. ItemImage

Für den Export stehen die in Tabelle 2 aufgelisteten Felder zur Verfügung.

Tabelle 2. Felder für Export von Artikelbildern
Feld Erläuterung

createdAt

Zeitstempel der Erstellung

fileType

Dateiformat des Bilds (JPG, JPEG, PNG, GIF oder SVG)

height

Höhe des Bilds in Pixeln

id

ID des Bilds

linkedVariations

IDs der Varianten, die mit dem Bild verknüpft sind (kommasepariert)

md5Checksum

Der MD5-Hashwert der Bilddatei

md5ChecksumOriginal

Der MD5-Hashwert der Originalbilddatei

path

URL des Bilds

position

Position

size

Größe des Bilds in Pixeln

updatedAt

Zeitstempel der letzten Aktualisierung

url

URL des Bilds

urlMiddle

URL der mittelgroßen Version des Bilds

urlPreview

URL der Vorschaubildversion des Bilds

urlSecondPreview

URL der zweiten Vorschaubildversion des Bilds

width

Breite des Bilds in Pixeln

3. ItemImageAvailability

Für den Export stehen die in Tabelle 3 aufgelisteten Felder zur Verfügung.

Tabelle 3. Felder für Export von Artikelbilderverfügbarkeiten
Feld Erläuterung

value

Verfügbarkeit

4. ItemImageName

Für den Export stehen die in Tabelle 4 aufgelisteten Felder zur Verfügung.

Tabelle 4. Felder für Export von Artikelbildnamen
Feld Erläuterung

alternate

Der Alternativtext des Artikelbilds. Falls ein Bild nicht angezeigt werden kann (z.B. aufgrund von Browser-Einstellungen, Firewall usw.), dann sieht der Kunde stattdessen den alternativen Text. Der Alternativtext ist nicht SEO-relevant. Er wird lediglich als Alternative zum Bild angezeigt.

name

Der Name des Artikelbilds. Der Name ist relevant für SEO, d.h. er verbessert die Indizierung durch Suchmaschinen für die Artikel. Verwende passende Keywords in den Bildnamen, um die Bilder SEO-technisch aufzubereiten. Dadurch wird auch der Traffic der Seite erhöht, wenn das Bild zum Beispiel über die Google-Bildersuche gefunden wird.

5. custom_value

Für den Export von eigenen Werten stehen die in Tabelle 5 aufgelisteten Felder zur Verfügung.

Tabelle 5. Felder für Export von eigenen Werten
Feld Erläuterung

custom_value

Eigener Wert für den Export

6. date

Für den Export des aktuellen Datums steht das in Tabelle 6 aufgeführte Feld zur Verfügung. Für weitere Informationen siehe hier .

Tabelle 6. Feld für Export des aktuellen Datums
Feld Erläuterung

date

Aktuelles Datum

Zum Seitenanfang