Skip to main content

Changelog 22. September 2021

Erfahre, was sich in der Woche vom 16. September 2021 bis zum 22. September 2021 bei plentymarkets getan hat. Im Folgenden findest du alle Changelog-Einträge der letzten Woche für stable- und early-Systeme.

Wenn du mehr zu den einzelnen Versionen erfahren oder auf eine andere Version wechseln möchtest, siehe die Handbuchseite Versionszyklus. Um die Informationen, die auf dieser Seite gesammelt sind, in Echtzeit zu erhalten, abonniere die Kategorie Changelog in unserem Forum .

Wähle, welchen Changelog du sehen möchtest.

Neu

Folgende Neuerungen wurden in den letzten 7 Tagen auf stable veröffentlicht.

Bestellwesen

  • In der Auftragsübersicht der Nachbestellungen und Umbuchungen wurde die alte Filterkomponente durch die neue ersetzt.

  • Im Menü Waren » Bestellung » Umbuchung wurde die neue Komponente Filter bookmarks hinzugefügt. Diese Komponente ermöglicht das Speichern und Wiederverwenden von Filtern direkt im Menü.

Abonnements (Testphase)

  • Im Menü Aufträge » Abonnements (Testphase) sowie in der Artikelsuche von Abonnements wurde die neue Komponente Filter bookmarks hinzugefügt. Diese Komponente ermöglicht das Speichern und Wiederverwenden von Filtern direkt im Menü.

Auftragsanlage (Testphase)

  • Die neue Komponente Filter bookmarks wurde in der Artikelsuche in der neuen Auftragsanlage (Testphase) hinzugefügt. Diese Komponente ermöglicht das Speichern und Wiederverwenden von Filtern direkt im Menü.

EmailBuilder

  • Im EmailBuilder wurde die Variantennummer im Widget Auftragspositionen hinzugefügt. Du kannst die Variantennummer nun also in den Einstellungen des Widgets wählen, sodass diese in der Tabelle des Widgets angezeigt wird.


Behoben

Folgende Probleme wurden in den letzten 7 Tagen auf stable behoben.

Lieferaufträge

  • Nach dem automatischen Splitten gab es noch offene Mengen.

  • Der Status des Hauptauftrags wurde nicht automatisch weitergezogen.

Cdiscount

  • Laut dem Support von Cdiscount, kommt es bei der Produktanlage von Variantenartikeln zu Problemen, weil wir automatisch die Größe und Farbe, falls vorhanden, im Produkttitel ergänzen, damit die Produkttitel pro Variante eindeutig sind. Dieser Automatismus wurde entfernt und es werden nur noch die reinen Produkttitel des Händlers übertragen.

E-Mail-Vorlagen

  • Im Auftrag im Tab Mail > E-Mail-Vorlagen > E-Mail-Vorlagen anderer Benutzer wurde in der Vorschau in manchen Fällen der falsche Titel in der Vorlage angezeigt. Dieses Verhalten wurde behoben.

  • Neue E-Mail-Vorlagen, die im EmailBuilder erstellt wurden, konnten nicht aus der Nachbestellungs-UI über den E-Mail-Service versendet werden. Dieses Verhalten wurde behoben.

Prozesse

  • Noch offenen Lieferaufträgen wurde nach dem Teilen von Aufträgen in der Artikelerfassung innerhalb der Prozesse kein neuer Status zugeordnet. Dieses Verhalten wurde behoben.

Neu

Folgende Neuerungen wurden in den letzten 7 Tagen auf early veröffentlicht.

Kataloge

  • In den Katalogen (Daten » Kataloge) steht nun ein Auftragsformat zur Verfügung, um Aufträge und Auftragspositionen zu exportieren. Praxisbeispiele

EmailBuilder

  • Ein Bilder-Widget wurde hinzugefügt, in das du z.B. dein Firmenlogo einfügen kannst.

  • Eine Breadcrumb-Navigation wurde eingebaut, die es ermöglicht, zwischen den Bearbeitungsfenstern mehrerer Vorlagen hin- und herzuwechseln und zum Ordnerbaum zurück zu gelangen.

  • Die Variable Rechnungsdatum wurde in der Liste der Variablen des EmailBuilder (Kategorie: Auftrag) hinzugefügt.

  • Die Variable Paketgewicht (Gewicht und Einheit) wurde in der Liste der Variablen des EmailBuilder (Kategorie: Auftrag / Versand) hinzugefügt.

Bestellwesen

  • Bis jetzt wurde das Lieferdatum der Nachbestellung im Reiter Zulauf der Variante angezeigt. Ab jetzt wird das Lieferdatum der Variation ID ausgestellt.

eBay

  • Ab jetzt wird das späteste Versanddatum, das eBay uns pro Auftragsposition übergibt, als OrderItemDate an den Auftragspositionen hinterlegt. Wir benutzen das Feld HandleByTime der eBay-Trading-API, das dort folgendermaßen beschrieben wird:

    This timestamp indicates the latest date/time that the seller should ship the package to ensure that the package arrives to the buyer within the estimated delivery window. This date/time is calculated by adding the handling time (in days) to the purchase time.

    Das Datum kann man über den FormatDesigner mit dem Typ Auftragspositionen exportiert werden. Unter dem Reiter OrderItemDate findest du in der Zuordnung das Feld Spätestes Versanddatum.

    Auch über den REST-Call GET /rest/orders wird das Feld ausgegeben.


Behoben

Folgende Probleme wurden in den letzten 7 Tagen auf early behoben.

plentyShop

  • Im plentyShop-Frontend wurde standardmäßig das Standardlagerort des Lieferlandes verwendet, sodass es beim Bestellabschluss dazu kommen konnte, dass das Lager und dadurch auch die anfallende Mehrwertsteuer gewechselt wurde. Dies wurde für alle Ceres-Versionen ab 5.0.0 behoben.

Umsatzsteuersatz

  • Das Importieren der Steuersatz-IDs 4 und 5 ist jetzt möglich.

Eigenschaften

  • Es gab einen Fehler, dass sich Eigenschaften vom Typ Datei ohne Wert nicht an der Variante löschen ließen. Das Verhalten konnten wir fixen.

Folgende Plugins wurden in den letzten 7 Tagen in einer neuen Version auf plentyMarketplace veröffentlicht:

Tabelle 1. Plugin-Updates
Plugin-Name Version To-do

Multicontent Toolbox

4.6.9

-

Shopify.com

2.9.10

-

REWE

1.26.5

-

Mollie

2.7.2

-

Etsy

2.1.7

-

Klarna

2.3.5

-

idealo.de

3.3.13

-

Shopware 6 Connector Core

1.0.3

-

Shopware 6 Connector Core Lizenz - Standard

1.0.0

-

Eprice

0.0.1

-

Wenn du dir weitere neue oder aktualisierte Plugins anschauen möchtest, findest du eine Übersicht direkt auf plentyMarketplace .

Zum Seitenanfang