Skip to main content

Changelog 20. Oktober 2021

Erfahre, was sich in der Woche vom 13. Oktober 2021 bis zum 20. Oktober 2021 bei plentymarkets getan hat. Im Folgenden findest du alle Changelog-Einträge der letzten Woche für stable- und early-Systeme.

Wenn du mehr zu den einzelnen Versionen erfahren oder auf eine andere Version wechseln möchtest, siehe die Handbuchseite Versionszyklus. Um die Informationen, die auf dieser Seite gesammelt sind, in Echtzeit zu erhalten, abonniere die Kategorie Changelog in unserem Forum .

Wähle, welchen Changelog du sehen möchtest.

Neu

Folgende Neuerungen wurden in den letzten 7 Tagen auf stable veröffentlicht.

Aufträge

  • Es ist jetzt möglich den Präfix im Artikelnamen von geteilten Artikelpakten in Aufträgen zu konfigurieren. Die Einstellung befindet sich unter Einrichtung » Aufträge » Einstellungen.

Auftragsanlage (beta)

  • Innerhalb der Funktionalität zur Auftragsanlage (beta) wurden alle Buttons durch Material Buttons ersetzt.

  • Ab sofort sind Verkaufspreise in der Auftragsanlage (beta) verfügbar. Beim Anlegen eines neues Auftrags werden die Verkaufspreise basierend auf den Auftragsdetails und der Artikelmenge berechnet. Die Verkaufspreise können beim Hinzufügen von Artikeln und im Warenkorb geändert werden.

  • Für Kategorie- und Kundenklassenrabatte, die in Verkaufspreisen enthalten sind, wurden jeweils neue Spalten hinzugefügt.

  • Es ist nun möglich, einen globalen (allgemeinen) Rabatt für den Auftrag zu hinterlegen. Außerdem wurde eine Spalte hinzugefügt, um den Rabatt für jede Auftragsposition anzuzeigen.

Kataloge

Du kannst ab jetzt deine Warenbewegungen nach Grund ID filtern. Das Filter Grund-ID ist im Katalog Format Warenbewegungen verfügbar.

Amazon

  • Seit dem 22. August muss für alle Produkte das Herstellungsland (Country of Origin, COO) angegeben werden. Deshalb wird ab sofort für das Feld country_of_origin von Amazon das am Artikel gespeicherte Land des Felds Herstellungsland exportiert. Der Name des Landes wird automatisch für jede Amazon-Plattform übersetzt. Es ist also nicht notwendig, den Namen der Länder in verschiedenen Sprachen zu speichern. Weiterführende Informationen zum Thema könnt ihr unserem Handbuch entnehmen.


Geändert

Folgende Änderungen wurden in den letzten 7 Tagen auf stable veröffentlicht.

plentyBI

  • Die Abstände innerhalb der Baumstruktur (treemap) wurden angepasst und verringert, für eine übersichtlichere Ausgabe und Auswertung der Daten.

  • Es ist nun möglich, das Zeitintervall einer Kachel zu verbergen. Diese Einstellung findet man in den Einstellungen der jeweiligen Kachel im Dashboard.

Auftragsanlage (beta)

Die vorherigen Infoboxen in der Detailansicht der Auftragsanlage (Schritt Übersicht) wurden neu gestaltet. Sie enthalten nun Statusbalken, die je nach enthaltener Information in verschiedenen Farben dargestellt werden.


Behoben

Folgende Probleme wurden in den letzten 7 Tagen auf stable behoben.

plentyBI

  • Es gab einen Fehler, bei dem die Datumsauswahl für den Rohdaten Report unter dem Reiter Daten nicht angezeigt wurde. Dieser Fehler wurde behoben und die Datumsauswahl ist wieder regulär verfügbar.

Auftragsanlage (beta)

  • Wenn im letzten Schritt der Auftragsanlage ein Gutschein entfernt und dann wieder hinzugefügt wurde, wurde der Wert des Gutscheins nicht korrekt berechnet. Dieses Verhalten wurde behoben.

  • Wenn im letzten Schritt der Auftragsanlage Versandkosten manuell eingegeben wurden, wurden diese beim Speichern des Auftrags nicht berücksichtigt. Dieses Verhalten wurde behoben.

  • Die Spalte Einkaufspreis enthält nun den korrekten EK der Variante.

  • Der Wert von Gutscheincodes wird nun bei jeder Neuberechnung des Auftrags aktualisiert.

  • Wenn ein Verkaufspreis manuell geändert wird, wird die Gesamtsumme nun in der Seitennavigation und in der Tabellenansicht des Warenkorbs korrekt berechnet und angezeigt.

Nachbestellung

  • Wenn die Währung der Nachbestellung von der Systemwährung abwich, wurden im Warenkorb eingegebene Rabatte nicht gespeichert. Dieses Verhalten wurde behoben.

Gutscheine

  • Bei der Einlösung eines Gutscheines in einer Fremdwährung in Kombination mit bereits eingelösten Teilbetrag des Gutscheines, kam es zur Einlösung eines falschen Betrages. Dies wurde behoben.

CleverReach

  • Es konnte vorkommen, dass neue E-Mail-Adressen nicht an CleverReach übertragen wurden, obwohl der Haken für die automatische Übertragung im Menü Einrichtung » CRM » Newsletter » CleverReach gesetzt war. Dieses Verhalten wurde behoben.

OTTO Market

  • Die Bedingung zum Export des definierten Bestands für Varianten ohne Bestandsbeschränkung wurde angepasst. Statt den Wert immer für betroffene Varianten zu exportieren, wird dieser Wert nur noch exportiert, wenn der Nettowarenbestand kleiner oder gleich 0 ist, wie es auch bereits im Handbuch beschrieben ist.

Neu

Folgende Neuerungen wurden in den letzten 7 Tagen auf early veröffentlicht.

Aufträge

  • Zu den Auftragsdokumenten wurden neue Felder für Rabatte hinzugefügt:

    • Positionen: Rabatt im Artikeltext ausblenden

    • Positionen: Prozentualer Rabatt

    • Positionen: Einzelpreis ohne Rabatt (brutto + netto)

    • Summen: Rabattsumme (netto)

  • Im Auftragsexport bei Katalogen wurden neue Felder und Filter hinzugefügt.

    • Felder:

      • Variante: VPE

      • Versandpaket: Gewicht (g), Packstückart, Volumen (cm³), Paletten-ID, Tracking-URL

    • Filter:

      • Gastbestellung

  • Im Menü Daten » Import steht nun ein neues Import-Format für Bankbuchungen zur Verfügung. Weitere Informationen sind im Handbuch verfügbar.

  • In der Detailansicht einer Umbuchung ist ein Button zum Löschen der Umbuchung hinzugekommen. Dieser ist, wie für Nachbestellungen, nur verfügbar solange die Umbuchung noch nicht ausgelöst wurde. Zusätzlich wurden die betroffenen Terra Komponenten durch Angular Material Komponenten ersetzt.

  • Für die Ereignisaktionen Stornobeleg Rechnung erzeugen und Stornobeleg Gutschrift erzeugen wurde jeweils eine Option hinzugefügt, um das Datum auf dem Beleg festzulegen.

    • Standard = Wird mit aktuellem Datum und Uhrzeit erzeugt.

    • Rechnungsdatum bzw. Gutschriftsdatum = Wird mit dem Erstellungsdatum des zugehörigen Rechnung/Gutschrift Dokument erzeugt.

Auftragsanlage (beta)

  • Im letzten Schritt der Auftragsanlage sind nun die beiden Infoboxen Auftragsrabatt und Gutscheinbetrag verfügbar.

  • Die Texte innerhalb der Infoboxen wurden überarbeitet.

  • Die Infoboxen für Brutto- bzw. Nettobetrag werden nun in Grün hervorgehoben, je nachdem, ob es sich bei dem Auftrag um einen Brutto- oder Nettoauftrag handelt.

  • Die Spalten der Überblickstabelle im letzten Schritt der neuen Auftragsanlage sind nun sortierbar.

Warenwirtschaft

  • Du kannst ab jetzt die Lagerbestandseinträge von 0 in deinem Export ausblenden. Füge dazu den neuen Filter Alle Lagerbestandseinträge von 0 ausblenden hinzu.

    wawi warenbestand null

  • Im Katalogformat Warenbestände kannst du ab jetzt entscheiden, ob du den Bestand pro Lagerort oder pro Lager exportieren möchtest.

    • Füge den neuen Filter Gruppieren nach Lager hinzu, wenn du den Bestand pro Lager exportieren möchtest:

      wawi katalog 1

      wawi katalog 2

    • Ist der Filter Gruppieren nach Lager nicht aktiv, dann wirst du den Bestand pro Lagerort exportieren:

      wawi katalog 3


Geändert

Folgende Änderungen wurden in den letzten 7 Tagen auf early veröffentlicht.

Aufträge

  • Bei Gutschriften werden nun auch die Ereignisse aus der Ereignisgruppe Zahlung den Zahlungsstatus betreffend ausgelöst. (Vollständig, Teilzahlung, Überzahlung, Anzahlung vollständig)

    To-Do

    Bei Ereignisaktionen, die bereits auf eines dieser Ereignisse reagieren, solltest du prüfen, ob hier ein Filter für den Auftragstyp nötig ist, der verhindert, dass die Aktionen auch für Aufträge vom Typ Gutschrift ausgelöst werden.


Behoben

Folgende Probleme wurden in den letzten 7 Tagen auf early behoben.

Aufträge

  • Innerhalb der Ereignisaktionen konnte es passieren, dass das Ereignis Rechnung generiert auch ausgelöst wurde, wenn die Rechnung bereits vorhanden war.

  • Der Filter Herkunft der Auftragsposition im Elastischen Export (Format Auftragsposition) hatte unter Umständen nicht korrekt funktioniert.

Auftragsanlage (beta)

  • In den Auftragsdetails des ersten Schritts der Auftragsanlage (beta) enthielt die Auswahl für die Auftragsherkunft auch Plugin-Herkünfte. Dies wurde nun behoben.

  • Im ersten Schritt der Auftragsanlage wurde die Liste der Zahlungsarten nur bei Suche nach einer spezifischen Zahlungsart angezeigt. Dies wurde behoben. Nun wird die autovervollständigte Liste gezeigt, wenn man in das Eingabefeld klickt.

  • Bei der Erstellung eines neuen Auftrags wurde der im vorherigen Auftrag gewährte Rabatt nicht zurückgesetzt. Dies wurde nun behoben.

  • Beim Hinzufügen einer Variante in den Warenkorb wurde eine Fehlernachricht angezeigt wenn kein gültiger Verkaufspreis für diese Variante verfügbar war. Dies wurde nun behoben.

  • Die Farbe der Anzeige der ungelesenen Notifications wurde von der Warenkorb-Schaltfläche beeinflusst und fälschlicherweise blau statt rot angezeigt. Dies wurde behoben.

CRM

  • In manchen Systemen war es nicht möglich, neue Header und Footer im EmailBuilder zu erstellen oder bestehende Header und Footer zu bearbeiten. Dieses Verhalten wurde behoben.

  • Die Variable DHL Retoure Online QR-Code wird nun bei einer Retoure korrekt in der E-Mail angezeigt. Hinweis: Der Fix ist aktuell für die E-Mail-Vorlagen im Menü Einrichtung » Mandant » [Mandant wählen] » E-Mail » Vorlagen verfügbar. Er wird in Kürze auch für die Vorlagen im EmailBuilder im Menü CRM » EmailBuilder zur Verfügung stehen.

Warenwirtschaft

  • Der Export des durchschnittlichen Verkaufs mit dem Katalogformat Warenbestände hat nicht funktioniert. Der Fehler wurde nun behoben.

  • Der Standard-Lagerort wird ab jetzt im Export mit dem Katalogformat Warenbestände angezeigt.

    standard lagerort kataloge

Folgende Plugins wurden in den letzten 7 Tagen in einer neuen Version auf plentyMarketplace veröffentlicht:

Tabelle 1. Plugin-Updates
Plugin-Name Version To-do

IO

5.0.41

-

plentyShop LTS (ehemals Ceres)

5.0.41

-

Internetmarke

2.3.0

-

Kunden-Feedback

4.0.6

-

Google Tag Manager + Conversion API

1.2.0

Der Konfigurator muss erneut durchlaufen werden. Nutze beim Import im Google Tag Manager die Option Zusammenführen, wenn du eigene Anpassungen an der Konfiguration vorgenommen hast. Nutze die Option Überschreiben, wenn du die Standardkonfiguration verwendest.

Klarna

2.4.0

-

REWE

1.26.8

-

woocommerce.com

2.9.3

-

DPD Versand Services

1.7.0

-

GLS Shipping

1.3.9

-

DHL Shipping (Versenden)

3.1.13

-

Payment Clearing

1

-

Tracking Manager

1.0.11

-

Wenn du dir weitere neue oder aktualisierte Plugins anschauen möchtest, findest du eine Übersicht direkt auf plentyMarketplace .

Zum Seitenanfang