Skip to main content

Changelog 19. Februar 2020

Erfahre, was sich in der Woche vom 13. Februar 2020 bis zum 19. Februar 2020 bei plentymarkets getan hat. Im Folgenden findest du alle Changelog-Einträge der letzten Wochen für stable- und early-Systeme.

Wenn du mehr zu den einzelnen Versionen erfahren oder auf eine andere Version wechseln möchtest, siehe die Handbuchseite Versionszyklus. Um die Informationen, die auf dieser Seite gesammelt sind, in Echtzeit zu erhalten, abonniere die Kategorie Changelog in unserem Forum.

stable

In diesem Bereich findest du alles, was in der letzten Woche auf stable veröffentlicht wurde.

Neu

Amazon VCS

  • Beim Import der Amazon VCS-Dokumente wird nun für die Dokumente, die nicht einem Auftrag zugeordnet werden können, weil dieser z.B. noch nicht importiert wurde, eine Sicherung erstellt. Diese Sicherung wird dann beim Import des eigentlichen Auftrags zugeordnet.

Aufträge

  • Beim Vervollständigen von unvollständigen Aufträgen (z.B. Amazon Pending Orders) konnte es dazu kommen, dass der Status des Auftrages nach dem Ausführen von Ereignisaktionen, die auf das Ereignis “Neuer Auftrag” reagiert haben, überschrieben wurde. Dies wurde behoben.

DHL Retoure Online

  • Du kannst ab jetzt die neue Schnittstelle für DHL Retoure Online verwenden. Wenn du bereits DHL Retoure Online verwendest, dann musst du bis zum 29.02.2020 auf die neue Schnittstelle wechseln, da die alte Schnittstelle am 01.03.2020 von DHL abgeschaltet wird. Was genau du zu tun hast erklären wir dir im Abschnitt Todo.

idealo.de

  • Die Version 2.0 des ElasticExportIdealoDE-Plugins ist nun verfügbar. Mit Version 2.0 ist es möglich, Artikel über eine Schnittstelle (PWS 2.0) zu idealo.de zu exportieren.

    Der Artikelexport per CSV-Datei über den elastischen Export kann weiterhin genutzt werden. Das heißt, Artikel können entweder per Schnittstelle oder per CSV-Datei zu idealo übertragen werden.

    Mit der Artikeldatenübertragung per Schnittstelle werden Preise und Bestände alle 15 Minuten auf idealo aktualisiert. Dadurch bleiben deine Artikel immer aktuell und das Risiko für Überverkäufe wird reduziert.

    Um das Plugin nutzen zu können, lade es auf plentyMarketplace herunter, aktiviere es und stelle das Plugin-Set bereit. Das idealo 2.0-Plugin wird in plentymarkets mit dem Assistent idealo Grundeinstellungen im Menü Einrichtung » Assistenten » Omni-Channel eingerichtet. Mit diesem Assistenten richtest du dein idealo-Konto in plentymarkets ein und nimmst Einstellungen für den Artikeldatenexport zu idealo und Auftragsimport von idealo Direktkauf vor.

Webshop

  • Die neue Ceres-Version 4.6.0 wurde auf plentyMarketplace veröffentlicht.

    Weitere Informationen zu neuen Features findest du im Forum.

    Eine Liste aller Änderungen findest du auf dem Marktplatz im Tab Changelog.

    To-Do
    • Aufgrund von Änderungen an bestehenden Widgets müssen die ShopBuilder-Inhalte für Artikelansichten im Menü CMS » ShopBuilder über die Schaltfläche Inhalte neu bereitstellen aktualisiert werden.

    • Google reCAPTCHA wird ab sofort erst nach der Zustimmung zur Verwendung der entsprechenden Cookies durch den Webshop-Besucher ausgeführt. Demzufolge können Formulare, die über das reCAPTCHA abgesichert sind, erst nach Zustimmung des Benutzers abgeschickt werden. Dazu zählen das Kontaktformular und die Kundenregistrierung.

    Auch die neue Version 4.6.2 von IO wurde auf plentyMarketplace veröffentlicht.

Geändert

Amazon VCS

  • Die Abgleichskritieren um VCS-Dokumente (generiert durch Amazon) zu Aufträgen in plentymarkets zuzuordnen wurden optimiert, um die Möglichkeit falscher Zuordnungen zu reduzieren.

    Folgende Kriterien werden jetzt geprüft:

    1. Auftragstyp

      Der Auftragstyp passt zum Dokument:

      Gutschrift zu Gutschrift

      Rechnungen zu Aufträgen

    2. Amazon-Auftragsnummer

      Die Auftrags-ID von Amazon stimmt mit der externen Rechnungsnummer des Auftrags in plentymarkets überein.

    3. Versandort

      Bei FBA-Aufträgen stimmt das Land des zugeordneten Lagers mit dem Versandort gemäß Amazon überein.

    4. SKUs

      Wenn die Auftragspositionen in plentymarkets Varianten zugeordnet sind, wird geprüft, ob die SKUs mit denen von Amazon übereinstimmen.

    5. Bestellmenge

      Pro Auftragsartikelposition wird abgeglichen, ob die Bestellmenge im Auftrag mit der Bestellmenge im VCS-Bericht von Amazon übereinstimmt.

    6. Doppelte Zuordnung

      Sollten in einem Bericht zwei Lieferungen gemäß der Kriterien 1-5 gleich sein, dann wird jeder Auftrag nur einmal zugeordnet.

DHL Retoure Online

  • Die neue Schnittstelle zu DHL Retoure Online wird künftig über ein Plugin gesteuert. Die Einrichtung des Plugins erfolgt durch einen Assistenten. Die bestehende Integration unter Einrichtung » Aufträge » Versand » Dienstleister » DHL Retoure Online wird zeitnah nach Abschaltung der Funktion durch DHL aus dem Menü entfernt.

    To-Do

    Folgende Schritte musst du durchführen, wenn du bereits DHL Retoure Online in plentymarkets verwendest:

    1. Prüfe, ob die Retourenfunktionalität durch DHL in dein DHL Geschäftskundenportal migriert wurde (Tab Retoure vorhanden).

    2. Gib einem Benutzer im DHL Geschäftskundenportal das Recht die Retoure zu verwenden, oder lege dafür einen neuen Benutzer an.

    3. Installiere das neue Plugin DHL Retoure Online, aktiviere es und stelle es bereit. Das Plugin findest du in unserem Marketplace.

    4. Starte den Assistenten.

      • gib im ersten Schritt die Login Daten des Benutzers aus dem GKP ein, der die Rechte für die Retoure besitzt.

      • Prüfe, ob die Receiver-IDs korrekt im Assistenten erscheinen, oder gib korrekte Werte ein

      • Wähle aus, ob du über Ereignisaktionen, Prozesse oder das Versand-Center DHL Retoure Online - Label erstellst

      • Schau dir die Anleitung im Assistenten an, wie du ggf. Ereignisaktionen, Prozesse oder das Versand-Center anpassen musst, um deine Label über die neuen Schnittstelle erzeugen zu können.

eBay-Listings

  • Bei einigen Properties ist es sowohl über ElasticSync als auch über die REST-Schnittstelle nun möglich einen leeren Wert zu übergeben. Folgende Properties sind betroffen:

    • 1 = Shipping profile ID

    • 3 = Layout template ID

    • 22 = First platform category ID

    • 23 = Second platform category ID

    • 24 = First shop category ID

    • 25 = Second shop category ID

    • 100 = eBay parts fitment ID

    • 107 = eBay condition ID

    • 108 = eBay condition description

ElasticSync

  • Die Schaltflächen Ausführen und Testen befinden sich nun wieder wie gewohnt auf der linken Seite. Gleiches gilt für den Toggle für das aktivieren und deaktivieren der Importfelder.

    ElasticSync-Ansicht mit Schaltfläche links.

Behoben

Amazon VCS

  • Bei der Zuordnung der Dokumente von Amazon VCS wird die Umsatzsteuer-ID an der Rechnungsadresse nun gemäß dem Bericht von Amazon aktualisiert. Dies bedeutet, dass

    1. eine vorhandene Umsatzsteuer-ID gelöscht wird, wenn der Bericht keine enthält.

    2. eine vorhandene Umsatzsteuer-ID geändert wird, wenn diese nicht mit der Umsatzsteuer-ID im Bericht übereinstimmt.

    3. eine neue Umsatzsteuer-ID erstellt wird, wenn der Bericht eine enthält, die Rechnungsadresse aber nicht.

CDiscount

  • Aufträge von Cdiscount, die vor der Versandfreigabe für den Händler vom Endkunden storniert wurden, konnten nicht sauber bei uns importiert bzw. aktualisiert werden. Dadurch kam es unter anderem dazu, dass Aufträge ohne Auftragspositionen importiert wurden oder Aufträge im Status 1 hängen blieben ohne das der Grund dafür direkt für den Händler ersichtlich ist.

    Mit diesem Update werden Aufträge von Cdiscount,

    1. die vor dem Import vom Endkunden storniert wurden, nicht mehr importiert.

    2. im Status 1, die vor der Freigabe der Adresse durch den Endkunden storniert werden, gelöscht.

ElasticSync

  • Aufgrund eines Fehlers wurden Dateien nicht ins Archiv des SFTP-Servers verschoben. Diesen Fehler haben wir behoben.

Nachbestellung

  • Die Reihenfolge der Ergebnisse bei der Suche der Nachbestellungen war nicht korrekt. Das wurde angepasst.

  • Das Lieferdatum in den Nachbestellungen wurde trotz Speichern beim Auslösen und Abschließen der Bestellung verworfen. Dieses Verhalten wurde behoben.

Prozesse

  • Der Filter Aktuelle Rechnung in den Prozessen hat nicht korrekt gearbeitet sobald am Auftrag eine externe Rechnung verknüpft war. Dieses Verhalten wurde nun behoben.

  • Es wurde ein Bug gefixt der dafür sorgte, dass es beim Tabwechsel zu einer Verzögerung von 1-2 Sekunden kommen konnte.

Umbuchung

  • Durch einen fehlenden Tabellenheader war es nicht mehr möglich die Teilmengen in der Umbuchung einzugeben. Somit konnten auch keine Warenbewegungen über die UI angelegt werden. Dieser Fehler wurde behoben.

early

In diesem Bereich findest du alles, was in der letzten Woche auf early veröffentlicht wurde.

Behoben

PO-Lieferschein

  • Bei der Generierung eines PO-Lieferscheines in einer Umbuchung wurde unter Umständen der falsche Standort für die Steuersätze gesucht, was zu einem Fehler führte. Dies wurde behoben.

Royal Mail

  • Die fest integrierte Schnittstelle zu Royal Mail und die fest integrierte Schnittstelle zu Royal Mail über NetDespatch wurden aus dem plentymarkets Backend entfernt. Die Funktionalität, Pakete über Royal Mail zu versenden, wurde vom Anbieter NetDespatch schon vor längerer Zeit eingestellt.

    Zukünftig wird ein Plugin zur Verfügung stehen, an dem wir aktuell arbeiten.

Spezialexport Collmex

  • Wenn Rechnungen einen Präfix in der Rechnungsnummer haben, wurden stornierte Rechnungen nicht im Export ausgegeben, denn es kam zu einem Fehler im Abgleich der Rechnungsnummer (einmal mit und einmal ohne den Präfix).

Webshop

  • Wenn sich Kunden im Webshop anmelden, wird ab sofort die primäre Rechnungsadresse vorausgewählt. Falls keine Rechnungsadresse als primär definiert ist, wird wie bisher die zuerst angelegte Adresse vorausgewählt.

    Weitere Informationen zu primären Adressen findet ihr auf der Seite Kontakte verwalten.

Plugin-Updates

Folgende Plugins wurden in den letzten 7 Tagen in einer neuen Version auf plentyMarketplace veröffentlicht:

Tabelle 1. Plugin-Updates

Plugin-Name

Version

To-do

ADCELL Conversion Tacking + Retargeting

1.0.2

-

Amazon Pay

1.5.4

-

Ceres

4.6.0

Siehe Details.

Ceres Beautifier: FilterDrop

2.0.0

-

DHL Retoure Online

1.0.1

-

eBay Marketing

0.3.4

-

eKomi Feedback

3.2.1

-

emarketing - Automatisiert werben auf Google Shopping, Facebook & Amazon

1.0.11

-

idealo.de

2.0.0

-

IO

4.6.2

Siehe Details.

Kauf auf Rechnung

2.0.3

-

Shopify

1.18.0

-

Skrill

1.0.23

-

Spring GDS Versand

1.0.1

-

wallee E-Commerce Hub

2.0.9

-

Wesionaire Auto Reorder

1.0.5

-

Wenn du dir weitere neue oder aktualisierte Plugins anschauen möchtest, findest du eine Übersicht direkt auf plentyMarketplace.

Zum Seitenanfang