Skip to main content

Changelog 11. August 2021

Erfahre, was sich in der Woche vom 05. August 2021 bis zum 11. August 2021 bei plentymarkets getan hat. Im Folgenden findest du alle Changelog-Einträge der letzten Woche für stable- und early-Systeme.

Wenn du mehr zu den einzelnen Versionen erfahren oder auf eine andere Version wechseln möchtest, siehe die Handbuchseite Versionszyklus. Um die Informationen, die auf dieser Seite gesammelt sind, in Echtzeit zu erhalten, abonniere die Kategorie Changelog in unserem Forum .

Wähle, welchen Changelog du sehen möchtest.

Neu

Folgende Neuerungen wurden in den letzten 7 Tagen auf stable veröffentlicht.

  • Wir haben im Menü Einrichtung » Aufträge » Ereignisse die Aktion Kunde > E-Mail versenden um die folgenden Empfänger:innen erweitert:

    • Rechnungsadresse aus Auftrag

    • Lieferadresse aus Auftrag

    • Kontakt E-Mail geschäftlich

    • Kontakt E-Mail privat

    • Kontakt E-Mail PayPal

    Du kannst für jeden dieser Empfänger:innen die selbe oder eine separate E-Mail-Vorlage wählen und somit bei Eintritt des gewählten Ereignisses zeitgleich eine E-Mail an die oben genannten Empfänger:innen senden.

BI

  • Die Suche nach Kennzahlen innerhalb der Dashboard-Komponenten wurde vereinfacht. Gerade bei vielen Kennzahlen ist das zusätzliche Suchfeld eine Erleichterung.

CRM

  • Der neue EmailBuilder wurde im Testmodus released. Weitere Informationen dazu findest du in diesem Forenpost .

  • Du kannst ab jetzt in den Vorlagen im EmailBuilder sowohl statische als auch dynamische Anhänge hochladen und versenden.

    • Statische Anhänge sind Anhänge, die du vorher im Menü CMS » Dokumente hochgeladen hast. Bis zu 3 Anhänge können pro Vorlage angehangen und versendet werden.

    • Dynamische Anhänge sind standortbezogenen Dokumente, die du im Menü Einrichtung » Mandant » [Mandant wählen] » Standorte » [Standort wählen] » Dokumente eingerichtet hast. Bis zu 3 dynamische Anhänge können pro Vorlage angehangen und versendet werden.

Export

  • Für die Formate Auftrag und Auftragspositionen im ElasticExport wurde der Filter Mandant hinzugefügt.

OTTO

  • Seit dem 29.7.2021 bietet OTTO nach dem Upload von Produkten die My OTTO identification number (MOIN) auf ihrer Plattform an. Wir haben einen Prozess geschaffen, der diese MOIN automatisch nach der Übermittlung in dein plentymarkets System importiert und an deinen Varianten verknüpft. Die Angabe der MOIN ist ab 11.8.2021 bei der Produktübermittlung Pflicht.

  • Bezugnehmend auf das Feature für die My OTTO identification number wurden alle bereits existierenden Kataloge migriert und das neue plentymarkets Datenfeld MOIN im Feld My OTTO identification number als Standard-Datenfeld ergänzt. Neue OTTO Market-Kataloge, die über den Katalog-Assistenten erstellt werden, enthalten ebenfalls dieses neue plentymarkets Datenfeld als Standard-Datenfeld für das Feld My OTTO identification number.

plentyShop

  • Wir haben im Kern auf die neue Warenkorblogik OrderPreview umgestellt. Durch die Aktivierung der OrderPreview-Route ändert sich im Hintergrund die Art und Weise, wie Artikelpreise und Summen im Warenkorb berechnet werden. Der Warenkorb bleibt dabei technisch unberührt. Wir übernehmen die berechneten Ergebnisse in das bestehende Warenkorbsystem. Dadurch werden Rundungsdifferenzen zwischen Warenkorb und Bestellbestätigung vermieden.

Zahlungen

  • Im Menü Aufträge » Neue Zahlungen (Testphase) wurde die neue Filterkomponente sowohl für die Übersicht als auch die Ansicht Zahlung teilen hinzugefügt.

  • Der Filter Externe Auftrags-ID wurde in der Ansicht Zahlung teilen hinzugefügt.


Geändert

Folgende Änderungen wurden in den letzten 7 Tagen auf stable veröffentlicht.

eBay

  • Bewertungstexte für eBay können nun maximal 500 Zeichen lang sein. Zuvor lag die Beschränkung hier bei 70 Zeichen.

  • Bei der Anlage von eBay-Aufträgen werden nun die Standort- und Buchhaltungseinstellungen insofern berücksichtigt, als bei einem Auftrag, zu dem laut Einstellungen eine Netto-Rechnung erzeugt werden soll, die Preise von eBay auch als Netto-Preise im Auftrag hinterlegt werden.

    Dadurch wird auch der Fall berücksichtigt, dass du in dem entsprechenden Land gemeldet bist und die MwSt. selbst abführst.

    Falls in den Buchhaltungseinstellungen für Ausfuhrlieferungen eingestellt ist, dass eine Brutto-Rechnung erstellt werden soll, werden die Preise als Brutto-Preise am Auftrag hinterlegt.


Behoben

Folgende Probleme wurden in den letzten 7 Tagen auf stable behoben.

Aufträge

  • Bei Ausfuhrlieferungen mit der Herkunft eBay konnte es bei der Dokumenterstellung dazu kommen, dass die Versandkosten nicht in den Rechnungsbetrag eingerechnet wurden. Dies wurde behoben.

  • Hast du in der Vergangenheit einen prozentualen Gutscheincode zusammen mit Artikeln unterschiedlicher Mehrwertsteuersätze verwendet, dann wurde der Rabattbetrag in der Info-Box nicht korrekt berechnet. Dieses Verhalten wurde behoben.

  • Hast du in der Vergangenheit einen neuen Auftrag mit Gutscheincodes erstellt, so waren die Rabatte in den Auftragsdetails nicht sichtbar. Dieses Verhalten wurde behoben.

  • Die Codes von eingelösten Mehrzweckgutscheinen wurde durch eine kürzlich erfolgte Änderung nicht mehr in den Summen ausgegeben. Dies wurde behoben.

CRM

  • Adressen konnten in manchen Fällen nach dem Ändern der Groß-und Kleinschreibung nicht gespeichert werden. Dieses Verhalten wurde behoben.

Export

  • Im Export-Typ Bestellwesen hat die englische Übersetzung für den Filter Lieferdatum des Auftrages gefehlt. Dies wurde behoben.

  • Die Filter für Senderlager und Empfängerlager wurden nicht korrekt behandelt. Dies wurde behoben.

Payment

  • Auf Dokumenten konnte es dazu kommen, dass der Name der Zahlungsart für neue Zahlungsarten, die durch einen kürzlich im System integrierten Marktplatz hinzugefügt wurden, nicht mehr angezeigt wurden. Dies wurde behoben.

  • Einige Zahlungsarten von neu integrierten Marktplätzen wurden nicht in in den Debitorenkonten angezeigt. Dies wurde behoben, es werden hier nun alle im Backend suchbaren Zahlungsarten dargestellt.

Plugins

  • Wenn man in einem Plugin-Set den Namen des Plugin-Sets ändert, wird die Änderung jetzt direkt in der Seitennavigation angezeigt.

  • Beim Aktualisieren von Plugins werden die Einträge in der To-Do-Liste jetzt in der richtigen Reihenfolge angezeigt.

Zahlungen

  • Im Menü Aufträge » Neue Zahlungen (Testphase) war es in der Suche nicht möglich, ein Datum für die Datumsfilter auszuwählen. Dies wurde behoben.

Neu

Folgende Neuerungen wurden in den letzten 7 Tagen auf early veröffentlicht.

Aufträge

  • In der Auftragsanlage (Beta) sind jetzt Eigenschaften für Auftragspositionen verfügbar. Beim Erstellen eines neuen Auftrags kannst du im Warenkorb Eigenschaften der Auftragspositionen bearbeiten, hinzufügen oder löschen. Die Eigenschaften müssen dafür vorher im Menü Einrichtung » Einstellungen » Eigenschaften » Konfiguration erstellt worden und als Bestelleigenschaft gesetzt worden sein.

Daten

  • Wir haben eine neue Dropdown-Liste im Filterbereich im Menü Daten » Logs hinzugefügt, über die du den Mandanten auswählen kannst, für den du Logs anzeigen lassen möchtest.


Geändert

Folgende Änderungen wurden in den letzten 7 Tagen auf early veröffentlicht.

Abonnement

  • In der Auswahl der Adressen wird nun auch die ID der Adresse sowie die E-Mail (falls vorhanden) mit angezeigt. Auch wird an der primären Adresse ein Stern vorangestellt.

Folgende Plugins wurden in den letzten 7 Tagen in einer neuen Version auf plentyMarketplace veröffentlicht:

Tabelle 1. Plugin-Updates
Plugin-Name Version To-do

Ceres Fashion Professional

5.0.8

-

Etsy

2.1.3

-

Multicontent Toolbox

4.6.4

-

plentyPOS Zahlungsarten

1.0.8

-

Voelkner

1.1.18

-

woocommerce.com

2.9.1

-

Wenn du dir weitere neue oder aktualisierte Plugins anschauen möchtest, findest du eine Übersicht direkt auf plentyMarketplace .

Zum Seitenanfang