Skip to main content

Changelog 04. August 2021

Erfahre, was sich in der Woche vom 29. Juli 2021 bis zum 04. August 2021 bei plentymarkets getan hat. Im Folgenden findest du alle Changelog-Einträge der letzten Woche für stable- und early-Systeme.

Wenn du mehr zu den einzelnen Versionen erfahren oder auf eine andere Version wechseln möchtest, siehe die Handbuchseite Versionszyklus. Um die Informationen, die auf dieser Seite gesammelt sind, in Echtzeit zu erhalten, abonniere die Kategorie Changelog in unserem Forum .

Wähle, welchen Changelog du sehen möchtest.

Neu

Folgende Neuerungen wurden in den letzten 7 Tagen auf stable veröffentlicht.

Aufträge

  • Für das Reverse-Charge-Verfahren wurde im Menü Einrichtung » Mandant » Standorte » Buchhaltung eine neue Einstellungsmöglichkeit hinzugefügt. Zudem gibt es einen neuen Steuerhinweis auf Rechnungsdokumenten für das Reverse-Charge-Verfahren. Diesen kannst du unter Steuerrechtlicher Hinweis 3 in der Rechnungsvorlage einfügen. Weitere Informationen findest du auf der Handbuchseite Buchhaltung.


Geändert

Folgende Änderungen wurden in den letzten 7 Tagen auf stable veröffentlicht.

Katalog

  • Es ist jetzt möglich, mehrere benutzerdefinierte Converter für Marktplatz-Exporte zu registrieren. Dabei ist jedoch zu beachten, dass result converters jetzt über die Methode getResultConverterContainer in der template provider-Klasse  registriert werden müssen. Weitere Informationen zu den Änderungen sind in der Result converter-Dokumentation  zu finden.

OTTO

Unresolved directive in <stdin> - include::./changelog/_textblocks/otto-master-file.adoc[]

OTTO Market

  • Die Ereignisaktion Retoure akzeptieren für OTTO Market kann direkt am Hauptauftrag ausgeführt werden, um den anschließenden Gutschriften-Import auszuführen. Der Gutschriften-Import erstellt selbstständig einen neuen Kindauftrag am Hauptauftrag und fügt dem Kindauftrag den von OTTO erstellten Beleg an.

plentyShop

  • Die neue Warenkorblogik Order Preview wurde aktiviert. Dadurch ändert sich im Hintergrund die Art und Weise, wie Artikelpreise und Summen im Warenkorb berechnet werden. Dadurch werden Rundungsdifferenzen zwischen Warenkorb und Bestellbestätigung vermieden.


Behoben

Folgende Probleme wurden in den letzten 7 Tagen auf stable behoben.

Aufträge

  • Wenn ein Artikel zwei verschiedenen Lagern zugeordnet ist, kann man das passende Lager in der Artikelsuche einer Umbuchung auswählen. Wenn eine Transaktion ausgeführt werden sollte, wurde dann aber nicht das richtige Lager zugeordnet. Dies wurde behoben.

  • Wenn die Menge einer Auftragsposition geändert wurde und man danach noch die Menge einer weiteren Auftragsposition änderte, wurde die Menge der ersten geänderten Auftragsposition fälschlicherweise übernommen. Dies wurde behoben.

  • Unter seltenen Umständen wurde bei Auftragsanlage über den Webshop der falsche Steuersatz über die Zolltarifnummer ermittelt und an den Positionen zugewiesen. Dies wurde behoben.

  • Bei Ausfuhrlieferungen, bei denen die Einstellung bzgl. der Anzeige der MwSt. der Versandkosten auf Nur Inland und EU gesetzt ist, wurden die Summen nicht richtig gesetzt, da die Versandkosten keine MwSt. haben. Dadurch kam es beim FiBu-Export bei Gutschriften zu fehlhaften Ausgaben (Aufträge waren auch betroffen, die Summen wurden aber bei Rechnungserzeugung korrigiert, was bei der Gutschrift nicht der Fall ist). Nun werden die Versandkosten ohne MwSt. im Feld OrderAmount.taxlessAmount gespeichert und kommen auch entsprechend im FiBu-Export korrekt raus.

  • Bei der letzten Umstellung der Nachbestellung-UI auf die neue Navigation wurde versehentlich für den Filter Beschränken auf Lieferant eine falsche Übersetzung genutzt. Dies wurde behoben. Die Funktionalität des Filters war nicht betroffen.

  • Das Intervall in einem Abonnement wurde nach einer Änderung nicht gespeichert. Dies ist nun behoben.

  • Wenn an einem Auftrag eine Zahlung verbucht wird und dieser dadurch als voll bezahlt gilt und für den Auftrag ausreichend Bestand vorhanden ist, konnte es dazu kommen das dem Auftrag nicht die Lagerorte zugewiesen wurden. Dies wurde behoben.

  • Es konnte vorkommen, dass das Order Item Date mit Type ID 6 (Retourendatum) mit dem Wert 0000-00-00 00:00:00 gespeichert wurde.

  • Im Menü CRM » Kontakte » Kontakt » Neues Abonnment war es nicht möglich ein neues Abonnement anzulegen. Dies wurde behoben.

OTTO Market

  • In einigen Fällen wurden beim Gutschriften-Import Gutschriften mehrfach erstellt. Dieses Verhalten wurde behoben.

Prozesse

  • In den Prozessen wurden die englischen Fehlermeldungen falsch dargestellt. Dieses Verhalten wurde behoben. Zusätzlich wurden einige Fehlermeldungen im Menü Daten » Log überarbeitet.

Neu

Folgende Neuerungen wurden in den letzten 7 Tagen auf early veröffentlicht.

  • Wir haben im Menü Einrichtung » Aufträge » Ereignisse die Aktion Kunde > E-Mail versenden um die folgenden Empfänger:innen erweitert:

    • Rechnungsadresse aus Auftrag

    • Lieferadresse aus Auftrag

    • Kontakt E-Mail geschäftlich

    • Kontakt E-Mail privat

    • Kontakt E-Mail PayPal

    Du kannst für jeden dieser Empfänger:innen die selbe oder eine separate E-Mail-Vorlage wählen und somit bei Eintritt des gewählten Ereignisses zeitgleich eine E-Mail an die oben genannten Empfänger:innen senden.

Export

  • Für die Formate Auftrag und Auftragspositionen im ElasticExport wurde der Filter Mandant hinzugefügt.

plentyShop

  • Wir haben im Kern auf die neue Warenkorblogik OrderPreview umgestellt. Durch die Aktivierung der OrderPreview-Route ändert sich im Hintergrund die Art und Weise, wie Artikelpreise und Summen im Warenkorb berechnet werden. Der Warenkorb bleibt dabei technisch unberührt. Wir übernehmen die berechneten Ergebnisse in das bestehende Warenkorbsystem. Dadurch werden Rundungsdifferenzen zwischen Warenkorb und Bestellbestätigung vermieden.

Zahlungen

  • Im Menü Aufträge » Neue Zahlungen (Testphase) wurde die neue Filterkomponente sowohl für die Übersicht als auch die Ansicht Zahlung teilen hinzugefügt.

  • Der Filter Externe Auftrags-ID wurde in der Ansicht Zahlung teilen hinzugefügt.


Geändert

Folgende Änderungen wurden in den letzten 7 Tagen auf early veröffentlicht.

eBay

  • Bei der Anlage von eBay-Aufträgen werden nun die Standort- und Buchhaltungseinstellungen insofern berücksichtigt, als bei einem Auftrag, zu dem laut Einstellungen eine Netto-Rechnung erzeugt werden soll, die Preise von eBay auch als Netto-Preise im Auftrag hinterlegt werden.

    Dadurch wird auch der Fall berücksichtigt, dass du in dem entsprechenden Land gemeldet bist und die MwSt. selbst abführst.

    Falls in den Buchhaltungseinstellungen für Ausfuhrlieferungen eingestellt ist, dass eine Brutto-Rechnung erstellt werden soll, werden die Preise als Brutto-Preise am Auftrag hinterlegt.


Behoben

Folgende Fehler wurden in den letzten 7 Tagen auf early behoben.

CRM

  • Adressen konnten in manchen Fällen nach dem Ändern der Groß-und Kleinschreibung nicht gespeichert werden. Dieses Verhalten wurde behoben.

Export

  • Im Export-Typ Bestellwesen hat die englische Übersetzung für den Filter Lieferdatum des Auftrages gefehlt. Dies wurde behoben.

Plugins

  • Wenn man in einem Plugin-Set den Namen des Plugin-Sets ändert, wird die Änderung jetzt direkt in der Seitennavigation angezeigt.

  • Beim Aktualisieren von Plugins werden die Einträge in der To-Do-Liste jetzt in der richtigen Reihenfolge angezeigt.

Zahlungen

  • Im Menü Aufträge » Neue Zahlungen (Testphase) war es in der Suche nicht möglich, ein Datum für die Datumsfilter auszuwählen. Dies wurde behoben.

Folgende Plugins wurden in den letzten 7 Tagen in einer neuen Version auf plentyMarketplace veröffentlicht:

Tabelle 1. Plugin-Updates
Plugin-Name Version To-do

axytos Rechnungskauf 3.0

1.0.5

-

B2B Shop

1.6.1

-

Ceres

5.0.36

-

Endlos-Scrollen in Artikellisten

1.4.2

-

Etsy

2.1.1

-

Google Analytics GTAG

1.5.1

-

Google Tag Manager + Conversion API - 8 Tools in einem

1.1.2

  • Der Konfigurator muss erneut durchlaufen werden.

  • Nutze beim Import im Google Tag Manager die Option Zusammenführen, wenn du eigene Anpassungen an der Konfiguration vorgenommen hast

  • Nutze die Option Überschreiben, wenn du die Standardkonfiguration verwendest

idealo.de

3.3.7

-

IO

5.0.36

-

Mehrere Varianten gleichzeitig in den Warenkorb legen

1.3.1

-

Multicontent Toolbox

4.6.3

-

PAYONE

2.1.3

-

plentyPOS Zahlungsarten

1.0.7

-

Quick & Easy Artikelliste für Newsletter Kampagnen, Aktionen, Direktvertrieb u.v.m.

1.0.1

-

Shopify.com

2.9.8

-

Skrill

1.0.34

-

Stripe

1.3.3

-

TrackingManager

1.0.6

-

Wenn du dir weitere neue oder aktualisierte Plugins anschauen möchtest, findest du eine Übersicht direkt auf plentyMarketplace .

Zum Seitenanfang