Skip to main content

Changelog 08. April 2020

Erfahre, was sich in der Woche vom 02. April 2020 bis zum 08. April 2020 bei plentymarkets getan hat. Im Folgenden findest du alle Changelog-Einträge der letzten Wochen für stable- und early-Systeme.

Wenn du mehr zu den einzelnen Versionen erfahren oder auf eine andere Version wechseln möchtest, siehe die Handbuchseite Versionszyklus. Um die Informationen, die auf dieser Seite gesammelt sind, in Echtzeit zu erhalten, abonniere die Kategorie Changelog in unserem Forum .

Wähle, welchen Changelog du sehen möchtest.

Neu

Folgende Neuerungen wurden in den letzten 7 Tagen auf stable veröffentlicht.

Bestellungen

  • Bei Umbuchungen und Nachbestellungen (Waren » Bestellung), wurde die Möglichkeit hinzugefügt, eigene Dateien hochzuladen.

    Andere Dokumente hochladen.

Elastischer Export

  • Du kannst ab jetzt im elastischen Export nach dem Land von Kontakten filtern.

Import

  • Im Menü Daten » Import haben wir unter Einstellungen, Abgleich und Zuordnung die Möglichkeit hinzugefügt, vor Ausführung eines Syncs zu prüfen, ob dieser einen Fehler enthält, wie z.B. keine aktiven Zuordnungen. Diesen Fehler könnt ihr außerdem kopieren und zum Beispiel direkt ins Forum einfügen.

  • Ab sofort findet ihr in der Detailansicht der Status-UI das komplette Protokoll eines durchgelaufenen Syncs. Sollten Fehler aufgetreten sein, könnt ihr das Protokoll direkt kopieren und z.B. im Forum einfügen. Dies reduziert den Supportaufwand erheblich.

  • Ab sofort könnt ihr über die Einstellung Globalen Cache nutzen entscheiden, ob eine Datei gecached werden soll oder nicht. Ist die Option nicht angehakt, könnt ihr die ein und dieselbe Datei jederzeit erneut importieren. Ist die Option angehakt, importiert das System nur geänderte Datenzeilen.

OTTO market

  • Wir haben einen neuen Prozess für OTTO market implementiert, welcher Rechnungsdokumente an den Aufträgen importiert. Das Generieren einer eigenen Rechnung ist nicht länger möglich.

    Weitere Informationen zu diesem Prozess findest du auf der Seite OTTO market.

    To-Do

    Solltet ihr bereits eigene Rechnungsdokumente erstellt haben und möchtet eine automatische Stornierung und nachträglichen Import wünschen, könnt ihr diese von OTTO market durch unsere Supporter importieren lassen. Meldet euch dafür im Forum in der Kategorie multi-channel:Otto-Market  mit einer Liste aller plentymarkets Auftrags-IDs, für die ihr eine Korrektur wünscht. Beachtet jedoch dabei, dass bei der Erzeugung von Stornobelegen und dem Import neuer Rechnungsdokumente Ereignisaktionen ausgelöst werden können. Diese sollten vor dem Import deaktiviert werden.


Geändert

Folgende Änderungen wurden in den letzten 7 Tagen auf stable veröffentlicht.

Aufträge

Import

  • Ab sofort wird der Status der einzelnen Importe nur noch für die letzten 7 Tage gespeichert.

OTTO

Unresolved directive in <stdin> - include::changelog/_textblocks/otto-master-file.adoc[]

Picklisten

  • Im Menü Aufträge » Fulfillment » Pickliste können nun auch Status für Umbuchungen ausgewählt werden.

Retourenlabels

  • Bisher wurden im Versand-Center zwar alle über einen Retourenauftrag angemeldeten Retourenlabels im Hauptauftrag angezeigt, jedoch im Retourenauftrag selbst nur das Retourenlabel, das als erstes angemeldet wurde.

    Dieses Verhalten wurde geändert, sodass im Versand-Center alle Retourenlabels, die über den Retourenauftrag erzeugt wurden, auch in diesem Retourenauftrag angezeigt werden und die Gesamtheit aller Retourenlabels (inklusive der Retourenlabels, die über den Hauptauftrag erzeugt wurden) am Hauptauftrag angezeigt werden.


Behoben

Folgende Probleme wurden in den letzten 7 Tagen auf stable behoben.

Amazon

  • Wenn beim Anlegen einer Retoure/Gutschrift sowohl das Paket als auch die Paketbestandteile übernommen wurden, konnte die Transaktion von Amazon nicht mehr der Gutschrift zugeordnet werden. Dadurch konnte auch das Dokument nicht hochgeladen werden.

Amazon-VCS

  • Beim Import des Amazon-Umsatzsteuer-Kalkulationsberichts für VCS Amazon (nicht VCS plentymarkets / VCS Lite) gab es ein Problem, welches verursachte, dass der Bericht als gelesen markiert wurde, während die enthaltenen Transaktionen nicht importiert wurden.

    Dieses Problem existiert vom 31.03.2020 bis zum 06.04.2020. Betroffene Berichte wurden nicht als gelesen markiert und werden deswegen automatisch im Laufe des Tages importiert.

  • Beim Abgleich von Transaktionen mit mehreren Artikeln aus dem Amazon-Umsatzsteuer-Kalkulationsbericht für VCS Amazon (nicht VCS plentymarkets / Lite) konnte es zu Problemen bei der Zuordnung zu Aufträgen in plentymarkets kommen. Dieses Problem wurde jetzt behoben.

Eigenschaften

  • Wir haben den Bereich Eigenschaften an der Variante überarbeitet und verschiedene Fehler bzgl. der Verknüpfung, Vererbung und Speicherung behoben.

Import

  • Führte man einen Testimport durch und anschließend den eigentlichen Import wurden die ersten 10 Zeilen der CSV einfach ignoriert. Diesen Fehler haben wir behoben.

Kataloge

  • Wollte man Werte kombinieren, so war es nicht möglich ein Leerzeichen als Trennzeichen zu verwenden. Diesen Fehler haben wir behoben.

OTTO

  • Seit dem 01.04.2020 wurden wegen eines Problems bei der Validierung der Varianten in plentymarkets keine Artikel mit Varianten mehr exportiert. Dies ist nun nicht mehr der Fall.

    Hinweis

    Dieses Problem betraf nicht OTTO market und auch nur OTTO-Händler, die mit der RDV-Version der Schnittstelle arbeiten.

Preiskalkulation

  • Nach dem Löschen einer Preiskalkulation unter Einrichtung » Artikel » Preiskalkulation, wurde die Preiskalkulation nicht an der Variante entfernt. Dieser Fehler konnte behoben werden.

Neu

Folgende Neuerungen wurden in den letzten 7 Tagen auf early veröffentlicht.

Import

  • Ab sofort können innerhalb der StatusUI gestartete Syncs abgebrochen werden.

    Anzeigefehler

    Nach dem Klicken auf die Schaltfläche Import abbrechen wird der Import tatsächlich sofort abgebrochen, aber in der UI wird der Import weiterhin als importierend angezeigt. Dies wird sich in den nächsten Tagen ändern.

  • Im Sync-Typ Kontakte, Firmen und Adressen wurde die Option Kontakteigenschaft hinzugefügt, mit der du Kontakteigenschaften mit den folgenden Zuordnungsfeldern importieren kannst:

    • Eigenschafts-ID

    • Eigenschaftstyp

    • Eigenschaftswert

    • die mit der Eigenschaft verlinkte Kontakt-ID

Prozesse

  • Wenn Prozesse von verschiedenen Rechnern gestartet wurden und beide auf Aufträge zugriffen, konnte es durch die doppelte Bearbeitung der betroffenen Aufträge zu Problemen wie z.B. doppelten Versandanmeldungen kommen, weil gleichzeitig gestartete Prozesse auf Aufträge in einem bestimmten Auftragsstatus zugreifen konnten.

    Mit der kommenden Anpassung wird dieses Verhalten wie folgt behandelt, um den Ablauf nutzerfreundlicher und weniger fehleranfällig zu gestalten:

    Wurde bereits ein Prozess gestartet, der auf Aufträge zugreift, erscheint beim Versuch, einen zweiten Prozess zu starten, die folgende Meldung in der Prozessübersicht:

    Ein anderer Prozess ruft gerade Aufträge ab. Der Prozess wird automatisch fortgesetzt

    Der zweite Prozess wird in eine Warteschlange aufgenommen und automatisch gestartet, sobald der erste Prozess den Auftragsabruf durchlaufen hat. Zusätzlich wird die Schaltfläche Prozesse deaktiviert, um ein Beenden des Prozesses zu verhindern und Fehlfunktionen zu vermeiden.

Versanddienstleister

  • Wir haben in den Ereignisaktionen den neuen Filter Einwilligung zur Datenübermittlung an Versanddienstleister hinzugefügt, über den du einstellen kannst, ob die Einwilligung erteilt oder nicht erteilt wurde. Als Aktion dahinter kannst du z.B. wählen, dass das Versandprofil geändert wird, wenn Aufträge herausgefiltert wurden, bei denen deine Kunden im Webshop nicht eingewilligt haben, dass ihre Daten (E-Mail-Adresse und Telefonnummer) an den Versanddienstleister übertragen werden.

    Bitte beachte, dass der Filter nicht mit dem Ereignis Neuer Auftrag (oder anderen Auftragstypen) funktioniert, da der Wert zur Einwilligung erst nach der Anlage des Auftrags dem Auftrag hinzugefügt wird. Verwende für diese Ereignisaktion also z.B. den Statuswechsel als Ereignis.

    Hinweis

    Mit Ceres Version 5, die voraussichtlich am 14.04.2020 veröffentlicht wird, wird der Filter auch mit dem Ereignis Neuer Auftrag funktionieren. Hier wird der Wert zur Einwilligung direkt bei der Anlage des Auftrags hinzugefügt.


Geändert

Folgende Änderungen wurden in den letzten 7 Tagen auf early veröffentlicht.

Import

  • Hatte man im Tab Zuordnung keine Zuordnung angelegt, so wurde ein falscher Text ausgegeben und man hatte den Eindruck, dass dieser Bereich eine Suche ist. Nun wird folgender Text ausgegeben:

    Es wurde noch keine Zuordnung angelegt.


Behoben

Folgende Probleme wurden in den letzten 7 Tagen auf early behoben.

E-Mail-Templates

  • Die Reihenfolge der E-Mail-Variablen $ItemListPlain und $ItemListHTML wurden korrigiert, sodass Bundle-Inhalte nicht mehr mit anderen Artikeln vermischt werden.

Import

  • In manchen Systemen kam es im Bereich Filter zu einem Fehlverhalten. Hatte man den Bereich offen und wechselte in ein anderes Tab, dann verdoppelten sich die Werte.


Gelöscht

Folgende Funktionalität wurde in den letzten 7 Tagen auf early gelöscht.

Dynamischer Import

  • Folgende Formate wurden aus dem Dynamischen Import entfernt:

    • attribute

    • facet

    • facet_reference

    • Item_Character

    • Item_Cross_Selling

    • Item_Image

    • Item_Image_Name

    • Item_Image_Reference

    • Item

    • Serial_Keys

    • Variation

    • Variation_Bundle

    • Variation_Barcode

    • Variation_Supplier

    • Variation_Categories

    • Variation_Market_Ident_Number

    • Variation_Warehouse

    • Variation_Sales_Price

    • Variation_Market_Link

    • Variation_Webstore_Link

    • Variation_Sku

    • Variation_Additional_Sku

    • Category

    • Producer

    • Set

Folgende Plugins wurden in den letzten 7 Tagen in einer neuen Version auf plentyMarketplace veröffentlicht:

Tabelle 1. Plugin-Updates

Plugin-Name

Version

To-do

Ceres Beautifier: Shipping Icons 

1.0.0

-

Crossselling Artikellisten für die Produkt Seite 

1.1.10

-

ERGO Versicherungsmodul 

2.0.1

-

kauflux.de 

1.1.8

-

Facebook Pixel mit Tracking Events 

1.1.0

-

plentyBase CustomerDisplayPOS 

0.5.4

-

Pricemonitor 

1.0.5

-

Santander Payment Solutions 

1.4.0

-

Sendungsverfolgungs-Link 

1.0.2

-

Whatsapp Share Button 

1.1.0

-

Widgets Wundertüte 

1.0.3

-

Wenn du dir weitere neue oder aktualisierte Plugins anschauen möchtest, findest du eine Übersicht direkt auf plentyMarketplace .

Last modified at

Last modified at

Zum Seitenanfang