Skip to main content

Systemvoraussetzungen

Auf dieser Seite erfahren Sie, welche Voraussetzungen Ihre Hardware und Ihre Internetverbindung erfüllen müssen, damit Sie plentymarkets nutzen können.

1. Vorausgesetzte Hardware, Betriebssysteme und Browser

Die Angaben in Tabelle 1 geben Mindeststandards wieder, um mit plentymarkets optimal arbeiten zu können. Wenn Sie die angegebenen Werte unterschreiten, müssen Sie mit einer eingeschränkten Performance bis hin zu technischen Problemen, aufgrund mangelnder Kompatibilität, rechnen. Wenn Sie außerdem sehr alte Hardware oder einen schlecht gewarteten PC nutzen, sind dauerhafte Leistungsprobleme möglich. Die Angaben beziehen sich auf plentymarkets Systeme ab plentymarkets 6.

Tabelle 1. Nutzungsvoraussetzungen
Voraussetzung

Prozessor

2 x 2 GHz
Bei Rechnern mit Windows-Betriebssystem mindestens Intel Core 2

Arbeitsspeicher

6 GB

Monitorauflösung

1280 x 720

Internetverbindung

Permanente Verbindung über DSL mit einer Datenübertragungsrate von 1000 kB und mehr
Hinweis: Die Bandbreite sollte immer im Verhältnis zur Anzahl der Nutzer stehen.

Betriebssystem

  • 64-Bit

  • Windows 7 und höher

  • Mac OS X 10.10 und höher

  • Linux

Wenn Sie andere Betriebssysteme, Server-Betriebssysteme oder virtuelle Maschinen nutzen, sind Einschränkungen möglich.

Browser

Hinweis: Die Browser-Voraussetzungen gelten nicht für Ihre Kunden. Ihre Kunden können jederzeit mit einem W3C-konformen Browser in Ihrem Shop einkaufen.

2. plentymarkets App nutzen

Die plentymarkets App bietet umfassende Funktionen für das Abrufen von Kennzahlen sowie für die Kunden-, Artikel- und Auftragssuche. Für diese Funktionen benötigen Sie ein mobiles Android- oder iOS-Gerät. Die plentymarkets App stellt außerdem Funktionen für die mobile Warenwirtschaft sowie das Kassensystem plentymarkets POS bereit. Hier erfahren Sie, welche Hardware Sie benötigen, um diese Funktionen zu nutzen.

2.1. Geschäftsdaten mit der plentymarkets App verwalten

Wenn Sie die plentymarkets App nur nutzen möchten, um Geschäftsdaten zu verwalten, also keine Kasse betreiben oder Warenbestand verwalten möchten, benötigen Sie lediglich ein mobiles Android- oder iOS-Gerät. Tabelle 2 erläutert die Hardware-Voraussetzungen für die plentymarkets App zum Abrufen von Kennzahlen und Geschäftsdaten.

Tabelle 2. Geschäftsdaten mit der plentymarkets App verwalten
Voraussetzungen App-Download

Android-Geräte mit OS-Version 4.2.2 oder höher

plentymarkets App bei Google Play

iOS-Geräte mit Version 8 oder höher

plentymarkets App bei iTunes

2.2. Warenbestand mit der plentymarkets App verwalten

Wenn Sie die plentymarkets App für die Warenwirtschaft im Lager nutzen möchten, empfehlen wir die in Tabelle 3 aufgeführte Hardware.

Tabelle 3. Warenwirtschaft mit der plentymarkets App
Hardware Bezugsquelle

HM3 SM10 Mobile Computer
(Android 5.1)

www.sundsits.de/M3SM10

SundS ITS
Beselerstr. 2-6
50354 Hürth
info@sundsits.de
Tel.: +49(0)2233-7064010
Fax: +49(0)2233-7064011
www.sundsits.de

Honeywell Dolphin 75e
(Android 4.4.4)

www.globos.de/produkte/honeywell-dolphin-75e-mobilecomputer

GLOBOS Logistik- und Informationssysteme GmbH
Ahrensburger Straße 1
30659 Hannover
vertrieb@globos.de
Tel.: +49 (511) 76920-0
Fax: +49 (511) 76920-250
www.globos.de

3. Kassensystem plentymarkets POS nutzen

Das Kassensystem plentymarkets POS wird über die plentymarkets App bereitgestellt. Beachten Sie jedoch, dass für den Einsatz von plentymarkets POS zusätzliche Hardware-Voraussetzungen bestehen. plentymarkets POS unterstützt die in Tabelle 4 aufgeführte Hardware. Die Tabelle führt außerdem die Geräte auf, auf denen plentymarkets neue Releases vor der Veröffentlichung testet.

Tabelle 4. Unterstützte Hardware für plentymarkets POS
Gerätetyp Allgemeine Anforderungen Getestete Geräte

Betriebssysteme

  • Android-Geräte mit OS-Version ab 4.2.2, ARM Prozessor und den Geräteklassen Small, Normal, Large und X-Large. Die DPI-Zahl eines mobilen Geräts kann z.B. hier ermittelt werden.

  • iOS-Geräte (iPad, iPhone, iPod) mit OS-Version ab 8
    → Bei iOS-Geräten gibt es Einschränkungen beim Scannen mit Bluetooth-Scannern.
    → Kassen mit Standort Österreich können nur auf Android-Geräten betrieben werden.

Bei jedem regulären Release

  • Elo Touch Solutions I-Series 15I1 - E021201

  • Advantech UPOS-211 sundsits Edition

  • Honeywell Dolphin 75e (Android 4.4.4)

  • M3 SM10 (Android 5.1)

  • Samsung Galaxy Tab A 6 - SM-T580

  • Apple iPad Air 2

Regelmäßig

  • Samsung Galaxy Tab A - SM-T555

  • Samsung Galaxy Tab 4 - SM-T530

  • Apple iPad Mini Retina

Punktuell

  • Samsung Galaxy S4

  • Apple iPhone 6

  • Apple iPad Mini

  • Apple iPhone 6

Bondrucker

  • ePos-Print API

  • Drucker muss über LAN oder WLAN verfügen

  • EPSON TM-M30

  • EPSON TM-T88V-i (QR-Code-Druck)

Scanner

  • Scanner muss über USB oder Bluetooth verfügen

  • Inateck BCST-10 (Bluetooth)

  • Albasca USB Handscanner MK-1000 (ungetestet aber bei mehreren Kunden erfolgreich im Einsatz)

Kundendisplays

  • Nur mit Belegdrucker EPSON TM-M30 einsetzbar

  • EPSON DM-D30

Karten-Terminals

  • Nur in Verbindung mit Payment-Provider-Vertrag

  • Ingenico iPP480 mit Drucker (Betriebsart ZVT, Verbindungsart TCP/IP) - Anbindung über Ingenico ZVT-Plugin

  • Verifone H5000 mit Drucker (Betriebsart ZVT, Verbindungsart TCP/IP) - Anbindung über Verifone ZVT-Plugin

  • CCV VX 680 mit Drucker (Betriebsart ZVT, Verbindungsart TCP/IP) - Anbindung über Verifone ZVT-Plugin

  • SumUp Air - Anbindung über SumUp-Plugin
    Hinweis: Für SumUp-Anbindung Ortung (Positionsbestimmung) auf dem mobilen Gerät aktivieren, auf dem die plentymarkets App installiert ist.

4. Probleme beheben

Wenn Sie Probleme bei der Nutzung von plentymarkets haben, können folgende Punkte Ursache dafür sein:

  • Ihr Browser ist nicht aktuell. Prüfen Sie die Version Ihres Browsers und ob es eine neuere Version gibt.

  • Ihre CPU ist ausgelastet. Wenn Ihre CPU durch den Regelbetrieb bereits voll ausgelastet ist, schließen Sie nicht benötigte Programme.

  • Ihr Arbeitsspeicher ist zu klein. Prüfen Sie die Größe Ihres Arbeitsspeichers. Wir empfehlen eine Mindestgröße von 4 GB.

  • Ihr Java-Version ist nicht aktuell. Prüfen Sie die installierte Java-Version und ob es eine neuere Version gibt. Installieren Sie die aktuelle Version.

  • Ihre Festplatte ist zu mehr als 70% mit Daten belegt und wurde seit Jahren nicht mehr ausgetauscht. Je nach Betriebssystem und Qualität der Hardware sind ab einer Laufzeit von mehr als zwei Jahren deutliche Leistungseinbußen feststellbar. Löschen Sie unnötige Dateien oder setzen Sie das System direkt neu auf. Eine aktuelle und leistungsfähige Festplatte/SSD wäre ebenfalls eine kostengünstige Option.

Fragen stellen oder Probleme melden können Sie jederzeit im Forum.

Zum Seitenanfang