Skip to main content

Order

Mit dem Datenformat Order exportieren, bearbeiten und importieren Sie Aufträge. Sie erstellen und exportieren das Datenformat im Menü Daten » Dynamischer Export. Importieren Sie das Datenformat wieder im Menü Daten » Dynamischer Import. Wie Sie das Datenformat exportieren und importieren, ist auf den Handbuchseiten Daten exportieren und Daten importieren beschrieben.

Achten Sie auf die exakte Schreibweise der Datenfelder, da die Daten sonst nicht verarbeitet werden können.

1. Übersicht der Datenfelder

Tabelle 1 erläutert die Datenfelder des Datenformats Order in alphabetischer Reihenfolge sowie die Filteroptionen, die Sie im Tab Filter des Datenformats vornehmen.

  1. Datenfelder des Datenformats Order

Feldname Erläuterung Filter

AccountingID

Debitorenkonto (Bereich Buchhaltung)

AdditionalName

Adresszusatz

City

Ort des Kunden

Company

Firma des Kunden

Country

Land des Kunden. Hier muss die ID importiert werden.
IDs der Länder: Menü System » Aufträge » Versand » Optionen » Tab: Lieferländer

Currency

Währung des Auftrags

CustomerGroup

Kundenklasse

Filter aktivieren, Operator und Kundenklasse wählen.

CustomerID

Kunden-ID

Filter aktivieren, Operator wählen und Wert eingeben.

CustomerInfo

Kundeninformation

CustomerLang

Sprache des Kunden

CustomerSign

Kundenkennzeichen

DeliveryAdditionalName

Lieferanschrift: Adresszusatz

DeliveryAddressID

ID der Lieferadresse

DeliveryCity

Lieferanschrift: Ort

DeliveryCompany

Lieferanschrift: Firma

DeliveryEmail

Lieferanschrift: E-Mail-Adresse

DeliveryFax

Lieferanschrift: Faxnummer

DeliveryFirstName

Lieferanschrift: Vorname

DeliveryHouseNo

Lieferanschrift: Hausnummer

DeliveryLand

Lieferanschrift: Land. Hier muss die ID importiert werden.
IDs der Länder: Menü System » Aufträge » Versand » Optionen » Tab: Lieferländer

DeliveryLastName

Lieferanschrift: Nachname

DeliveryPhone

Lieferanschrift: Telefonnummer

DeliveryStreet

Lieferanschrift: Straße

DeliveryVATNumber

Umsatzsteuer-ID der Lieferadresse

DeliveryZIP

Lieferanschrift: PLZ

DoneTimestamp

Datum Warenausgang

Filter aktivieren, Operator wählen und Wert eingeben. Mit dem Operator Zeitraum ist ein Datumsbereich möglich.

EbayGetItFast

eBay-Schnellversand

EbayName

eBay-Name

Email

E-Mail-Adresse des Kunden

ExchangeRatio

Umrechnungskurs in Primärwährung

ExternalOrderID

Externe Auftrags-ID, z.B. von externem Marktplatz

Fax

Faxnummer des Kunden

FirstName

Vorname des Kunden

HouseNo

Hausnummer des Kunden

InvoiceNo

Rechnungsnummer

IsNet

Netto-Rechnung (Exportlieferung oder EU mit UStID)

LastName

Nachname des Kunden

LastUpdateTimestamp

Datum letzte Änderung

Marking

Auftragsmarkierung (0-6)

MethodOfPaymentID

Zahlungsart (interne ID)

Filter aktivieren und Zahlungsart aus dem Dropdown-Menü wählen.

Mobile

Handy-Nr. des Kunden

OrderID

Auftrags-ID

Filter aktivieren, Operator wählen und Wert eingeben.

OrderStatus

Auftragsstatus

Filter aktivieren, Operator wählen und Status aus dem Dropdown-Menü wählen.

OrderTimestamp

Bestelldatum

Filter aktivieren, Operator wählen und Wert eingeben. Mit dem Operator Zeitraum ist ein Datumsbereich möglich.

OrderType

Auftragstyp
order = Auftrag
delivery = Lieferauftrag
credit_note = Gutschrift
returns = Retoure
warranty = Gewährleistung

OwnerID

ID des Eigners des Auftrags

PackageNo

Paketnummer
Wurden mehrere Pakete versendet, können beim Anbieter DHL auch mehrere Paketnummern mit dem Trennzeichen Komma "," in dieses Feld geschrieben werden.

PaidAmount

Bezahlter Betrag

PaidTimestamp

Zahlungsdatum

Filter aktivieren, Operator wählen und Wert eingeben. Mit dem Operator Zeitraum ist ein Datumsbereich möglich.

ParcelServiceID

ID des Versanddienstleisters

Filter aktivieren und Versanddienstleister aus dem Dropdown-Menü wählen.

ParcelServicePresetID

ID der Versandkonfiguration

ParentOrderID

ID des übergeordneten Auftrags, z.B. bei Gutschriften die ursprüngliche Auftrags-ID

PaymentStatus

Zahlungsstatus

Filter aktivieren und Zahlungsstatus aus dem Dropdown-Menü wählen.

Phone

Telefonnummer des Kunden

ReferrerID

ID der Auftragsherkunft (interne ID)

Filter aktivieren und Auftragsherkunft aus dem Dropdown-Menü wählen.

ReferrerName

Name der Auftragsherkunft

SalesAgent

Handelsvertreter

SellerAccountID

Marktplatz-Konto des Verkäufers

ShippingCosts

Versandkosten

StoreID

Webshop-ID

Street

Straße des Kunden

TotalGross

Bruttoauftragssumme

TotalInvoice

Rechnungssumme

TotalNet

Nettoauftragssumme

TotalVAT

Mehrwertsteuer

TotalVATShipping

Mehrwertsteuer Versandkosten

Valuta

Zeitraum ab Rechnungserstellung, bevor der Zeitraum für das Zahlungsziel beginnt.

VATNumber

Umsatzsteuer-ID

WarehouseID

Lager-ID

Filter aktivieren, Operator wählen und Wert eingeben.

ZIP

PLZ des Kunden

Export für Kundenklasse

Hinweis: reine Filtereinstellung

Filter aktivieren und Kundenklasse wählen. Um Daten für alle Kundenklassen zu exportieren, Filter nicht aktivieren. Kundenklassen werden im Menü System » Kunden » Kundenklassen angelegt.

2. Übersicht der Abgleichfelder

Die in Tabelle 2 aufgelisteten Datenfelder stehen zum Datenabgleich zur Verfügung. Eins dieser Pflichtabgleichfelder (P) genügt allerdings für den Abgleich. Wählen Sie daher mindestens eines der Datenfelder.

Tabelle 1. Datenfelder mit Einstellung auf die Option Abgleich
Feldname Erläuterung Abgleich

ExternalOrderID

Externe Auftrags-ID, z.B. von externem Marktplatz

P

OrderID

Auftrags-ID

P

3. Übersicht der Aktionen

Im Tab Aktionen wählen Sie, was beim Datenexport ausgeführt werden soll. Aktivieren Sie die Aktion LastUpdateTimestamp und wählen Sie die Option setze aktuelles Datum. Den Aufträgen wird dann beim Import der Zeitstempel der letzten Änderung hinzugefügt.

Zum Seitenanfang