Skip to main content

Editoren

1. Bereiche aktivieren

In der Standardeinstellung sind in allen Bereichen die Editoren Editor, Syntax-Editor und Textfeld aktiviert. Diese können für jeden Bereich deaktiviert werden. Im Menü System » Einstellungen » Editoren » Tab: Bereiche wählen Sie, welche Editoren im Dropdown-Menü des jeweiligen Bereichs angezeigt werden sollen.

2. CSS des Editors

In der Standardeinstellung wird für den Editor das CSS des Bereichs CSSContent verwendet. Wenn dort z.B. ein Hintergrundbild verwendet wird und das bei der Bearbeitung im Editor stört, können Sie das CSS in diesem Menü anpassen. Alternativ steht ein weißer Hintergrund zur Verfügung oder die Möglichkeit, ein eigenes CSS zu erstellen, in dem Sie auch die Formatierung weiterer Inhalte, z.B. Schriften, individuell festlegen können.

3. Konfiguration

Die folgende Tabelle erläutert die Optionen im Menü System » Einstellungen » Editoren:

Einstellung Erläuterung

Wie im Webshop

Das Webshop-CSS wird in den Editor geladen. Dieses CSS befindet sich im Menü CMS » Webdesign » Layout » CSS » CSSContent.

Standard

Ein einfaches Standard-CSS wird in den Editor geladen. Die Hintergrundfarbe ist weiß.

Benutzerdefiniert

Das einfache Standard-CSS wird in einem Bearbeitungsfenster angezeigt und kann mit dem Syntax-Editor angepasst werden. Bei Klick auf Zurücksetzen wird das CSS wieder auf das Standard-CSS zurückgesetzt.

Tab 1: Menü Editoren; Konfiguration

Zum Seitenanfang