Skip to main content

Kategorie ist nicht sichtbar

Du hast eine Kategorie erstellt und möchtest jetzt prüfen, wie sie in deinem plentyShop aussieht. Aber wo ist sie? Warum ist sie nicht sichtbar? Arbeite diese Checkliste durch und vergewissere dich, dass deine Kategorie alle Voraussetzungen erfüllt, um im plentyShop sichtbar zu sein.

Diese Checkliste hilft dir, mögliche Fehlerquellen bei der Kategoriesichtbarkeit ausfindig zu machen. Bei unseren Beispiel-Screenshots handelt es sich um Einstellungen aus einem Standardsystem. Abweichungen sind möglich.

1. Ist der richtige Mandant mit der Kategorie verknüpft?

Mit plentymarkets kannst du mehrere Webshops, d.h. mehrere Mandanten, mit nur einer Software verwalten. Somit ist es möglich, über ein plentymarkets System mehrere unterschiedliche Geschäftsbereiche zu realisieren. Das ist ein großer Vorteil. Aber es bedeutet auch, dass du plentymarkets immer mitteilen musst, in welchem Webshop die Kategorie erscheinen soll.

Mandant mit der Kategorie verknüpfen:

  1. Öffne das Menü Artikel » Kategorien.

  2. Klicke auf die Kategorie im Verzeichnisbaum links.
    → Die Kategorie öffnet sich und das Tab Einstellungen ist sichtbar.

  3. Scrolle runter bis zur Option Mandant (Shop) und wähle den Webshop (), in dem die Kategorie erscheinen soll.

  4. Speichere () die Einstellungen.

Checkliste Kategorie Mandant

2. Sind die Einstellungen für die Linkliste korrekt?

Du kannst selbst entscheiden, welche Kategorien in der Navigation deines plentyShops erscheinen sollen. Ist eine Kategorie verborgen, wirst du sie logischerweise nicht im plentyShop sehen können.

Kategorie in der Linkliste sichtbar machen:

  1. Öffne das Menü Artikel » Kategorien.

  2. Klicke auf die Kategorie im Verzeichnisbaum links.
    → Die Kategorie öffnet sich und das Tab Einstellungen ist sichtbar.

  3. Scrolle runter bis zur Option in Linkliste und wähle Anzeigen aus der Dropdown-Liste.

  4. Speichere () die Einstellungen.

Checkliste Kategorie Linkliste
Unterkategorien

Wird eine Unterkategorie in der Navigation angezeigt, muss die übergeordnete Kategorie auch in der Navigation angezeigt werden. Das heißt, wenn du die Option Anzeigen für eine Unterkategorie wählst, dann stelle sicher, dass die Option Anzeigen auch für die übergeordnete Kategorie gewählt wurde.

3. Ist eine Variante mit der Kategorie verknüpft?

Eine Kategorie ist nur dann sichtbar, wenn sie mit mindestens einer im plentyShop sichtbaren Variante verknüpft ist.

Variante mit einer Kategorie verknüpfen:

  1. Öffne das Menü Artikel » Artikel bearbeiten.

  2. Suche und öffne die Variante.

  3. Wechsele in das Tab Kategorien.

  4. Klicke auf Kategorie verknüpfen.
    → Das Fenster Kategorie verknüpfen wird geöffnet.

  5. Wähle eine Kategorie oder Unterkategorie.

  6. Klicke auf Kategorie verknüpfen.
    → Die Kategorie wird verknüpft und im Bereich Verknüpfte Kategorien angezeigt.

  7. Speichere () die Einstellungen.

Checkliste Kategorie Verknuepfung

4. Könnte es am Cache liegen?

Wenn die Kategorien richtig konfiguriert sind, kann es Cache-bedingt dennoch bis zu einer Stunde dauern, bis die Kategorien im plentyShop sichtbar werden.

5. Hinweise nur für ältere Systeme

Ist die Kategorie in den Systemeinstellungen aktiviert?

Standardmäßig sind die Kategorien nach Anlage bereits aktiv. Wenn eine Kategorie aber aus irgendeinem Grund deaktiviert wurde, dann wird sie im plentyShop nicht sichtbar sein.

Diese Einstellung betrifft nur ältere Systeme. Bei neuen Systemen ist diese Einstellung obsolet und wird nicht mehr angezeigt. Wir empfehlen dir zu prüfen, ob du diese Einstellung in deinem System hast. Falls ja, aktiviere die Einstellung.

Kategorie aktivieren:

  1. Falls vorhanden, öffne das Menü Einrichtung » Mandant » [Mandant wählen] » Kategorien » Aktivieren.

  2. Wähle alle Kategorien (), die aktiviert werden sollen.

  3. Speichere () die Einstellungen.

Checkliste Kategorie aktiv
Ist die Ebenentiefe korrekt definiert?

Lege zunächst fest, wie viele Kategorieebenen grundsätzlich funktionieren sollen. Wenn du z.B. 4 Ebenen wählst, können keine Kategorien auf der 5. Ebene erstellt werden. Speichere diese Einstellung für jeden deiner Mandanten (Shops). Diese Einstellung gilt für den gesamten Kategoriebaum, also für alle Kategorietypen.

Diese Einstellung betrifft nur ältere Systeme. Bei neuen Systemen ist diese Einstellung obsolet und wird nicht mehr angezeigt. Wir empfehlen dir zu prüfen, ob du diese Einstellung in deinem System hast. Falls ja, konfiguriere die Einstellung.

Kategorieebenen festlegen:

  1. Falls vorhanden, öffne das Menü Einrichtung » Mandant » [Mandant wählen] » Kategorien » Einstellungen.

  2. Wähle die maximal mögliche Ebenentiefe in der Kategorienavigation.

  3. Speichere () die Einstellungen.

Checkliste Kategorie Ebene
Zum Seitenanfang