Skip to main content

Massenbearbeitung

Dein Business läuft und du hast bereits ein solides Produktportfolio aufgebaut. Aber wie gehst du am besten mit den Artikeldaten im Arbeitsalltag um? plentymarkets beinhaltet verschiedene Funktionen zur Verarbeitung von Artikeln. Tabelle 1 vergleicht die Möglichkeiten und erläutert sie beispielhaft.

Tabelle 1. Funktionen zur Artikelverwaltung
Funktion Erläuterung

Gruppenfunktion

Beispiele:

  • du willst die Artikel auswählen, die in einem Sonderverkauf angeboten werden sollen.

  • du willst die Artikel auswählen, deren Preise erhöht werden sollen.

Technische Angaben:

  • bearbeitet mehrere Artikel oder Varianten gleichzeitig.

  • du wählst die zu bearbeitenden Artikel oder Varianten direkt aus.

Stapelverarbeitung

Beispiele:

  • du willst alle Artikel einer bestimmten Kategorie in einem Sonderverkauf anbieten.

  • du willst den Preis aller Artikel eines bestimmten Herstellers erhöhen.

Technische Angaben:

  • bearbeitet mehrere Artikel oder Varianten gleichzeitig.

  • du verwendest Filter, um die zu bearbeitenden Artikel oder Varianten einzuschränken.

Suchen & Ersetzen

Stell dir vor, du hast gerade erfahren, dass dein Hersteller ein Zubehörteil umbenannt hat. Jetzt ist es an dir, den Namen in allen Artikeltexten zu ändern. Verwende die Suchen & Ersetzen-Funktion, um ein Wort oder eine Formulierung global in allen Artikeltexten anzupassen.

Kopieren

Stell dir vor, du willst einen neuen Artikel zu deinem Sortiment hinzufügen. Er ist einem bestehenden Produkt recht ähnlich. Kopiere in diesem Fall das bestehende Produkt. Ändere danach die abweichenden Einstellungen für den neuen Artikel.

1. Gruppenfunktion

Verwende die Gruppenfunktion, um mehrere Artikel oder Varianten gleichzeitig zu bearbeiten. Wähle dabei die zu bearbeitenden Artikel oder Varianten direkt aus. Mit der Gruppenfunktion kannst du, zum Beispiel:

  • die Artikel auswählen, die in einem Sonderverkauf angeboten werden sollen.

  • die Artikel auswählen, deren Preise erhöht werden sollen.

1.1. Artikel bearbeiten

  1. Öffne das Menü Artikel » Artikel bearbeiten.

  2. Setze links den Filter Tabellentyp auf Artikel.

  3. Wähle ggf. weitere Filter in der Spalte links und klicke auf Suchen ().

  4. Wähle () die zu bearbeitenden Artikel in der Übersicht rechts.

  5. Klicke auf Artikel-Gruppenfunktion.
    → Das Fenster Artikel-Gruppenfunktion wird geöffnet.

  6. Wende eine oder mehrere der Bearbeitungsoptionen an. Dazu:

    1. Wählst du () mit den Checkboxen links alle Optionen, die du bearbeiten möchtest.

    2. Konfigurierst du dann die Einstellungen rechts.

  7. Klicke auf Ausführen, um die Einstellungen an den Artikeln vorzunehmen.

Bearbeitungsoptionen
Multi-Channel
Einstellung Erläuterung

Entspricht den Optionen in:
Obere Tab-Leiste » Tab: Multi-Channel.

Merkmale
Einstellung Erläuterung

Verknüpfung erstellen

  • aktiviert = Das Merkmal wird mit den Artikeln verknüpft.

  • deaktiviert = Die Verknüpfung wird entfernt, d.h. das Merkmal wird nicht mehr mit den Artikeln verknüpft.

  • -- = Es wird keine Änderung vorgenommen.

Name

Hier wird der interne Name des Merkmals angezeigt.

Cross-Selling

Wähle diese Option (), um Cross-Selling zwischen diesem Artikel und anderen Artikeln mit dem gleichen Merkmal und Merkmalwert zu ermöglichen.

Aktionen
Einstellung Erläuterung

Artikel löschen

Wähle diese Option (), um die gewählten Artikel samt Varianten zu löschen.

Artikelbilder löschen

Wähle diese Option (), um alle Artikelbilder der gewählten Artikel zu löschen.

Zweites Artikelbild löschen

Wähle diese Option (), um das zweite Artikelbild der gewählten Artikel zu löschen.

Listing anlegen

Wähle diese Option (), um für die gewählten Artikel Listings auf eBay, Hood oder Ricardo zu erstellen.

Zusätzliche Einstellungen: Hast du eine Listing-Vorlage am Artikel hinterlegt? Die Listing-Vorlage bestimmt z.B., ob die Listings für eBay, Hood oder Ricardo gelten. Hat der Artikel keine Listing-Vorlage, wird standardmäßig versucht, ein eBay-Angebot zu erstellen, da dies der häufigste Fall ist.

Beispiel: Stell dir vor, du möchtest ein Hood-Listing anlegen. In diesem Fall musst du eine Listing-Vorlage am Artikel hinterlegen. plentymarkets weiß, dass es Hood Listings erstellen soll, weil das Hood-Konto in der Vorlage gespeichert ist.

Zeitstempel für Marktplatzexporte aktualisieren

Setzt den Zeitstempel Letzte Änderung auf das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit.

Hintergrund: Manchmal ist es notwendig, den Zeitstempel zu aktualisieren, z.B. wenn du die Artikel bei Amazon verkaufen willst. Der Grund dafür ist, dass Artikel nur dann nach Amazon exportiert werden, wenn sie innerhalb der letzten 24 Stunden bearbeitet wurden.

ab Preis in Sets aktualisieren

Diese Option ist nur für Artikelsets relevant. Mit dieser Option kannst du den sogenannten "Ab-Preis" für mehrere Artikel gleichzeitig aktualisieren.

Versand
Einstellung Erläuterung

Alte Versandprofile löschen

Aktivieren, um alte Versandprofile zu löschen.

Herstellungsland

Aktivieren und Land wählen, in dem die Artikel hergestellt wurden.

Versandkonfiguration

Aktivieren und ein, mehrere oder ALLE Versandprofile aktivieren. Bereits aktivierte Profile mit der Einstellung Alte Versandprofile löschen entfernen.

Zustand

Aktivieren und Zustand der Artikel wählen.

Global
Einstellung Erläuterung

Seriennummer

Aktivieren und Ja wählen, um Seriennummern zur eindeutigen Kennzeichung der verkauften Artikel zu verwenden.

Artikelvorlage

Aktivieren und Artikelvorlage wählen.

Hersteller

Aktivieren und Hersteller wählen.

Markierung 1;
Markierung 2

Aktivieren und Markierung wählen.

Erlöskonto

Aktivieren und Erlöskonto eingeben.

Freitextfelder
Einstellung Erläuterung

Freitextfeld

Aktivieren und Wert eingeben, um diesen Wert für die gewählten Artikel zu speichern.

1.2. Varianten bearbeiten

  1. Öffne das Menü Artikel » Artikel bearbeiten.

  2. Setze links den Filter Tabellentyp auf Varianten.

  3. Wähle ggf. weitere Filter in der Spalte links und klicke auf Suchen ().

  4. Wähle () die zu bearbeitenden Varianten in der Übersicht rechts.

  5. Klicke auf Varianten-Gruppenfunktion.
    → Das Fenster Varianten-Gruppenfunktion wird geöffnet.

  6. Wende eine oder mehrere der Bearbeitungsoptionen an. Dazu:

    1. Wählst du () mit den Checkboxen links alle Optionen, die du bearbeiten möchtest.

    2. Konfigurierst du dann die Einstellungen rechts.

  7. Klicke auf Ausführen, um die Einstellungen an den Varianten vorzunehmen.

Bearbeitungsoptionen
Marktplatz-Verfügbarkeit
Einstellung Erläuterung

Auf welchen Marktplätzen möchtest du die Variante verkaufen? Wähle () alle zutreffenden Märkte.

Entspricht den Optionen in:
Untere Tab-Leiste » Tab: Verfügbarkeit » Bereich: Märkte.

Aktionen
Einstellung Erläuterung

Variante löschen

Wähle diese Option (), um die gewählte Varianten zu löschen.
Hinweis: Wenn Hauptvarianten gewählt wurden, werden diese Hauptvarianten nicht gelöscht.

Zeitstempel für Marktplatzexporte aktualisieren

Setzt den Zeitstempel Letzte Änderung auf das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit.

Trotz negativem Nettowarenbestand für Mandanten verfügbar machen

Entspricht dem Schlosssymbol im Tab: Verfügbarkeit » Bereich: Mandant (Shop).

Hintergund-Info: plentymarkets kann Varianten automatisch aus dem Webshop entfernen, wenn sie nicht mehr vorrätig sind. Dieser Automatismus wird durch die Einstellungen im Tab: Einstellungen » Bereich: Verfügbarkeit gesteuert.

Verwende diese Gruppen-Funktion, wenn du die Variante manuell im Webshop sichtbar machen möchtest, trotz fehlender Lagerbestände.

Diese Einstellung gilt, bis neuer Wareneingang für die Variante gebucht wird. Danach greifen die Einstellungen zur Nettowarenbestandsabhängigkeit erneut.

Tags
Einstellung Erläuterung

Tags hinzufügen

Wähle diese Option (), um Tags mit den gewählten Varianten zu verknüpfen. Klicke in das Feld und wähle die Tags, die mit den Varianten verknüpft werden sollen.

Tags entfernen

Wähle diese Option (), um Tag-Verknüpfungen für die gewählten Varianten zu entfernen. Klicke in das Feld und wähle die Tags, die von den Varianten entfernt werden sollen.

Alle Tags entfernen

Wähle diese Option (), um für die gewählten Varianten alle Tag-Verknüpfungen zu entfernen.

Mandant (Shop) zuordnen
Einstellung Erläuterung

In welchen Webshops möchtest du die Variante verkaufen? Wähle () alle zutreffenden Webshops.

Entspricht den Optionen in:
Untere Tab-Leiste » Tab: Verfügbarkeit » Bereich: Mandant (Shop).

Preise
Einstellung Erläuterung

Preiskalkulation

Wähle eine bereits erstellte Preiskalkulation. Dadurch wird die Preiskalkulation mit den gewählten Varianten verknüpft. Die Preise der Varianten werden entsprechend berechnet.

Preisänderung

Bearbeitet die Preise aller gewählten Varianten. Wie genau die Preise bearbeitet werden, hängt davon ab, wie du die Einstellungen konfigurierst.

  1. Wähle einen Quell- und Zielpreis.

  2. Wähle einen Operator und gib einen absoluten oder prozentualen Wert ein.

Hinweis: Du kannst auch nur die Operatoren auf einen Preis anzuwenden. Wähle dazu für Quelle und Ziel denselben Verkaufspreis.

Absolut

Wähle einen Operator und gib einen absoluten Wert ein.
= Der eingegebene Wert wird als neuer Preis gespeichert.
+ Der bisherige Preis wird um den eingegebenen Betrag erhöht.
- Der bisherige Preis wird um den eingegebenen Betrag gesenkt.
/ Der bisherige Preis wird durch den eingegebenen Wert geteilt.
* Der bisherige Preis wird mit dem eingegebenen Wert multipliziert.

Prozentual

Wähle einen Operator und gib einen Prozentwert ein.
+ Der bisherige Preis wird um den eingegebenen Prozentwert erhöht.
- Der bisherige Preis wird um den eingegebenen Prozentwert gesenkt.

Quellpreis

Wähle den Verkaufspreis aus der Dropdown-Liste, dessen Preis übernommen werden soll.

Zielpreis

Wähle den Verkaufspreis aus der Dropdown-Liste, der aktualisiert werden soll.

Hinweis: Wenn für den Zielverkaufspreis noch kein Preis an der Variante gespeichert ist, wird der Verkaufspreis verknüpft und der neue Preis gespeichert.

Hinweis: Bei aktivierter Vererbung wird die Vererbung aller Preise für die gewählten Varianten deaktiviert und alle Preise werden direkt an der Variante gespeichert.

Versand
Einstellung Erläuterung

Portoaufschlag 1;
Portoaufschlag 2

Aktivieren und Wert eingeben, um den Portoaufschlag für die gewählten Varianten zu speichern.

Zolltarifnummer

Aktivieren und Zolltarifnummer eingeben. In plentymarkets ist es möglich, für jede Variante eine unterschiedliche Zolltarifnummer zu speichern.

Beispiel: In manchen Ländern wird Kinderkleidung je nach Größe unterschiedlich besteuert. In diesem Fall macht es Sinn, die Zolltarifnummer für jede einzelne Variante zu speichern.

Vererbung: Die Zolltarifnummer wird automatisch von der Hauptvariante an die Untervarianten vererbt. Das heißt:

  • du brauchst keine Zolltarifnummern für deine Untervarianten einzugeben, wenn sie dieselbe Zolltarifnummer wie die Hauptvariante haben sollen.

  • gib eine abweichende Zolltarifnummer für alle Untervarianten ein, die sich von der Hauptvariante unterscheiden sollen.

Sonstiges
Einstellung Erläuterung

GTIN generieren

Aktivieren und GTIN-Typ wählen, um für die gewählten Varianten GTINs dieses Typs aus Nummernkreis zu generieren.

Gewicht brutto;
Gewicht netto

Aktivieren und Wert eingeben, um dieses Gewicht für die gewählten Varianten zu speichern.

Grundpreisanzeige

Wähle diese Option (), wenn der Grundpreis im Webshop angezeigt werden soll.

Verfügbarkeit
Einstellung Erläuterung

Aktiv

Varianten werden erst im Webshop oder auf Marktplätzen sichtbar, wenn sie aktiviert wurden. Mit anderen Worten, kannst du an inaktiven Varianten arbeiten, ohne dass deine Kunden es merken. Wähle diese Option (), um die gewählten Varianten zu veröffentlichen.

Symbole 1-10

Wähle die passende Verfügbarkeitsstufe für die Varianten.

Unsichtbar: Immer unsichtbar

Entspricht der Option Artikelauflistung in:
Untere Tab-Leiste » Tab: Einstellungen » Bereich: Verfügbarkeit

Artikelauflistung: sichtbar wenn Netto-WB positiv; Artikelauflistung: unsichtbar wenn kein Netto-WB

Entspricht der Option Artikelauflistung in:
Untere Tab-Leiste » Tab: Einstellungen » Bereich: Verfügbarkeit

Bestand
Einstellung Erläuterung

Beschränkung

Entspricht der Option Beschränkung in:
Untere Tab-Leiste » Tab: Einstellungen » Bereich: Verfügbarkeit

Hauptlager

Aktivieren und Hauptlager für die gewählten Varianten wählen.

Meldebestand

Aktivieren, Lager wählen und Wert eingeben, bei dem eine Nachbestellung für die gewählten Varianten erfolgen soll.

Maximalbestand

Aktivieren, Lager wählen und Wert eingeben, um den Bestand der gewählten Varianten zu begrenzen.

Lagerreichweite

Aktivieren, Lager wählen und Zeitraum in Tagen eingeben, den der Warenbestand der gewählten Varianten bis zur nächsten Nachbestellung reichen soll.

Lagerorttyp

Aktivieren, Lager wählen und Lagerorttyp je nach Größe der gewählten Varianten wählen.

Zone

Aktivieren, Lager wählen und Zone für die gewählten Varianten wählen, wenn das Lager in Zonen eingeteilt ist.

Verfügbar bei positivem Netto-WB;
Nicht verfügbar bei keinem Netto-WB

Entspricht den Optionen Anzeige im Webshop: Automatisch verfügbar, wenn Netto-WB positiv und Anzeige im Webshop: Automatisch nicht verfügbar, wenn kein Netto-WB in:
Untere Tab-Leiste » Tab: Einstellungen » Bereich: Verfügbarkeit

Webshop: sichtbar bei positivem Netto-WB;
Webshop: unsichtbar bei keinem Netto-WB

Entspricht den Optionen Mandant: Automatisch sichtbar, wenn Netto-WB positiv und Mandant: Automatisch unsichtbar, wenn kein Netto-WB in:
Untere Tab-Leiste » Tab: Einstellungen » Bereich: Verfügbarkeit

Kategorie
Einstellung Erläuterung

Kategorie

Aktivieren und Kategorie wählen. Die gewählten Varianten werden mit der Kategorie verknüpft. Bereits vorhandene Kategorieverknüpfungen bleiben bestehen.

Alte Kategorieverknüpfung löschen

Aktivieren, um alte Kategorieverknüpfungen der gewählten Varianten zu löschen.

Automatisch aus Paketbestandteilen berechnen
Einstellung Erläuterung

EK netto

Nettoeinkaufspreis automatisch berechnen.
Diese Einstellung ist nur für Artikelpakete relevant.

GLD EK netto

Gleitenden Nettoeinkaufspreis automatisch berechnen.
Diese Einstellung ist nur für Artikelpakete relevant.

Gewicht brutto

Bruttogewicht automatisch berechnen.
Diese Einstellung ist nur für Artikelpakete relevant.

Gewicht netto

Nettogewicht automatisch berechnen.
Diese Einstellung ist nur für Artikelpakete relevant.

Vererbung

Ändert das Vererbungsverhalten für Preise, Verfügbarkeitsstufen, Kategorien, usw. Bestimmt also, ob die Daten von der Hauptvariante an die in der Artikelübersicht markierten Untervarianten vererbt werden.

Häkchen rechts Erläuterung

Die Daten (Preise, Verfügbarkeiten, Kategorien, usw.) werden von der Hauptvariante an die in der Artikelübersicht markierten Untervarianten weitergegeben. Bisher an der Variante gespeicherte Daten werden überschrieben.

Deaktiviert die Vererbung. Die Daten der Hauptvariante werden an der Untervariante gespeichert.

Hinweis: Diese Gruppenfunktion steuert die Vererbung aller an der Hauptvariante gespeicherte Preise, Kategorien, Lieferanten usw. Eine Vererbung einzelner Preise, Kategorien, Lieferanten usw. ist nicht möglich.

2. Stapelverarbeitung

Verwende die Stapelverarbeitung, um mehrere Artikel oder Varianten gleichzeitig zu bearbeiten. Setze dabei Filter, um die zu bearbeitenden Artikel oder Varianten einzuschränken. Mit der Stapelverarbeitung kannst du, zum Beispiel:

  • alle Artikel einer bestimmten Kategorie in einem Sonderverkauf anbieten.

  • den Preis aller Artikel eines bestimmten Herstellers erhöhen.

2.1. Artikel bearbeiten

  1. Öffne das Menü Artikel » Stapelverarbeitung.

  2. Klicke oben links auf das Tab Artikel.

  3. Bestimme mit den Filtern links, welche Artikel verarbeitet werden sollen.

  4. Wende eine oder mehrere der Bearbeitungsoptionen rechts an.

  5. Klicke auf Anwenden, um die Einstellungen an den Artikeln vorzunehmen.

Filter links
Einstellung Erläuterung

Artikel-ID

Wähle einen Operator und gib eine Artikel-ID ein. Nur die Artikel mit einer zutreffenden ID werden verarbeitet.

Beispiel: Gibst du >= 205 ein, werden die Artikel 205, 206, 207 usw. verarbeitet.

Variantennr.

Gib eine Variantennummer ein. Artikel werden nur verarbeitet, wenn sie eine Variante mit dieser Nummer haben. Ein %-Zeichen kann für jedes beliebige Zeichen stehen.

Beispiel: Gibst du new-% ein, werden die Artikel verarbeitet, die eine Variante beginnend mit new- haben, z.B. new-45, new-107, new-212.

Hersteller

Gib den Namen eines Herstellers ein. Es werden nur die Artikel verarbeitet, die von dieser Firma hergestellt werden. Ein %-Zeichen kann für jedes beliebige Zeichen stehen.

Beispiel: Gibst du Eichmann% ein, werden alle Artikel verarbeitet, die von einer Firma beginnend mit Eichmann hergestellt werden, z.B. Eichmann-Block und Eichmann & Block AG.

Markierung 1;
Markierung 2

Wähle eine oder zwei Markierungen. Artikel werden nur verarbeitet, wenn sie diese Markierung oder Kombination von Markierungen haben.

Zustand

Wähle einen Zustand. Artikel werden nur verarbeitet, wenn sie diesen Zustand haben.

Hinweis: Diese Dropdown-Liste entspricht nur den Zuständen [0] Neu und [1] Gebraucht.

Ohne Kategorie

Wähle diese Option (), wenn du nur die Artikel verarbeiten möchtest, die in keiner Kategorie sortiert sind.

Betrifft nur ältere Systeme: In früheren plentymarkets Versionen konnten Artikel ohne Kategorieverknüpfung erstellt werden.

Kategorien

Klicke auf eine Kategorie, um nur Artikel dieser Kategorie zu verarbeiten.

Hinweis: Diese Liste enthält nur die Kategorien, die du bereits in plentymarkets gespeichert hast.

Tipp: Klicke ganz links auf das Ordner-Symbol () einer Kategorie, um die darin enthaltenen Unterkategorien zu sehen.

Bearbeitungsoptionen rechts
Multi-Channel
Einstellung Erläuterung

Entspricht den Optionen in:
Obere Tab-Leiste » Tab: Multi-Channel.

Merkmale
Einstellung Erläuterung

Verknüpfung erstellen

  • aktiviert = Das Merkmal wird mit den Artikeln verknüpft.

  • deaktiviert = Die Verknüpfung wird entfernt, d.h. das Merkmal wird nicht mehr mit den Artikeln verknüpft.

  • -- = Es wird keine Änderung vorgenommen.

Name

Hier wird der interne Name des Merkmals angezeigt.

Cross-Selling

Wähle diese Option (), um Cross-Selling zwischen diesem Artikel und anderen Artikeln mit dem gleichen Merkmal und Merkmalwert zu ermöglichen.

Aktionen
Einstellung Erläuterung

Artikel löschen

Wähle diese Option (), um die gewählten Artikel samt Varianten zu löschen.

Artikelbilder löschen

Wähle diese Option (), um alle Artikelbilder der gewählten Artikel zu löschen.

Zweites Artikelbild löschen

Wähle diese Option (), um das zweite Artikelbild der gewählten Artikel zu löschen.

Listing anlegen

Wähle diese Option (), um für die gewählten Artikel Listings auf eBay, Hood oder Ricardo zu erstellen.

Zusätzliche Einstellungen: Hast du eine Listing-Vorlage am Artikel hinterlegt? Die Listing-Vorlage bestimmt z.B., ob die Listings für eBay, Hood oder Ricardo gelten. Hat der Artikel keine Listing-Vorlage, wird standardmäßig versucht, ein eBay-Angebot zu erstellen, da dies der häufigste Fall ist.

Beispiel: Stell dir vor, du möchtest ein Hood-Listing anlegen. In diesem Fall musst du eine Listing-Vorlage am Artikel hinterlegen. plentymarkets weiß, dass es Hood Listings erstellen soll, weil das Hood-Konto in der Vorlage gespeichert ist.

Zeitstempel für Marktplatzexporte aktualisieren

Setzt den Zeitstempel Letzte Änderung auf das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit.

Hintergrund: Manchmal ist es notwendig, den Zeitstempel zu aktualisieren, z.B. wenn du die Artikel bei Amazon verkaufen willst. Der Grund dafür ist, dass Artikel nur dann nach Amazon exportiert werden, wenn sie innerhalb der letzten 24 Stunden bearbeitet wurden.

ab Preis in Sets aktualisieren

Diese Option ist nur für Artikelsets relevant. Mit dieser Option kannst du den sogenannten "Ab-Preis" für mehrere Artikel gleichzeitig aktualisieren.

Versand
Einstellung Erläuterung

Alte Versandprofile löschen

Aktivieren, um alte Versandprofile zu löschen.

Herstellungsland

Aktivieren und Land wählen, in dem die Artikel hergestellt wurden.

Versandkonfiguration

Aktivieren und ein, mehrere oder ALLE Versandprofile aktivieren. Bereits aktivierte Profile mit der Einstellung Alte Versandprofile löschen entfernen.

Zustand

Aktivieren und Zustand der Artikel wählen.

Global
Einstellung Erläuterung

Seriennummer

Aktivieren und Ja wählen, um Seriennummern zur eindeutigen Kennzeichung der verkauften Artikel zu verwenden.

Artikelvorlage

Aktivieren und Artikelvorlage wählen.

Hersteller

Aktivieren und Hersteller wählen.

Markierung 1;
Markierung 2

Aktivieren und Markierung wählen.

Erlöskonto

Aktivieren und Erlöskonto eingeben.

Freitextfelder
Einstellung Erläuterung

Freitextfeld

Aktivieren und Wert eingeben, um diesen Wert für die gewählten Artikel zu speichern.

2.2. Varianten bearbeiten

  1. Öffne das Menü Artikel » Stapelverarbeitung.

  2. Klicke oben links auf das Tab Varianten.

  3. Bestimme mit den Filtern links, welche Varianten verarbeitet werden sollen.

  4. Wende eine oder mehrere der Bearbeitungsoptionen rechts an.

  5. Klicke auf Anwenden, um die Einstellungen an den Varianten vorzunehmen.

Filter links
Einstellung Erläuterung

Varianten-ID

Operator wählen und eine ID eingeben, um nach der Variante mit dieser ID zu suchen.

Artikel-ID

Wähle einen Operator und gib eine Artikel-ID ein. Alle Varianten der zutreffenden Artikel werden verarbeitet.

Beispiel: Gibst du >= 205 ein, werden alle Varianten der Artikel 205, 206, 207 usw. verarbeitet.

Variantennr.

Gib eine Variantennummer ein. Nur die Varianten mit einer zutreffenden Nummer werden verarbeitet. Ein %-Zeichen kann für jedes beliebige Zeichen stehen.

Beispiel: Gibst du new-% ein, werden die Varianten verarbeitet, die eine Nummer beginnend mit new- haben, z.B. new-45, new-107, new-212.

Hersteller

Gib den Namen eines Herstellers ein. Es werden nur die Artikel verarbeitet, die von dieser Firma hergestellt werden. Ein %-Zeichen kann für jedes beliebige Zeichen stehen.

Beispiel: Gibst du Eichmann% ein, werden alle Artikel verarbeitet, die von einer Firma beginnend mit Eichmann hergestellt werden, z.B. Eichmann-Block und Eichmann & Block AG.

Markierung 1;
Markierung 2

Wähle eine oder zwei Markierungen. Artikel werden nur verarbeitet, wenn sie diese Markierung oder Kombination von Markierungen haben.

Zustand

Wähle einen Zustand. Artikel werden nur verarbeitet, wenn sie diesen Zustand haben.

Hinweis: Diese Dropdown-Liste entspricht nur den Zuständen [0] Neu und [1] Gebraucht.

Hauptvarianten

Aktivieren, um nur Hauptvarianten zu bearbeiten.

Ohne Kategorie

Wähle diese Option (), wenn du nur die Varianten verarbeiten möchtest, die in keiner Kategorie sortiert sind.

Betrifft nur ältere Systeme: In früheren plentymarkets Versionen konnten Artikel ohne Kategorieverknüpfung erstellt werden.

Tags

Tags wählen, um nur Varianten zu bearbeiten, die mit diesen Tags verknüpft sind.

Kategorien

Klicke auf eine Kategorie, um nur Varianten dieser Kategorie zu verarbeiten.

Hinweis: Diese Liste enthält nur die Kategorien, die du bereits in plentymarkets gespeichert hast.

Tipp: Klicke ganz links auf das Ordner-Symbol () einer Kategorie, um die darin enthaltenen Unterkategorien zu sehen.

Bearbeitungsoptionen rechts
Marktplatz-Verfügbarkeit
Einstellung Erläuterung

Auf welchen Marktplätzen möchtest du die Variante verkaufen? Wähle () alle zutreffenden Märkte.

Entspricht den Optionen in:
Untere Tab-Leiste » Tab: Verfügbarkeit » Bereich: Märkte.

Aktionen
Einstellung Erläuterung

Variante löschen

Wähle diese Option (), um die gewählte Varianten zu löschen.
Hinweis: Wenn Hauptvarianten gewählt wurden, werden diese Hauptvarianten nicht gelöscht.

Zeitstempel für Marktplatzexporte aktualisieren

Setzt den Zeitstempel Letzte Änderung auf das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit.

Trotz negativem Nettowarenbestand für Mandanten verfügbar machen

Entspricht dem Schlosssymbol im Tab: Verfügbarkeit » Bereich: Mandant (Shop).

Hintergund-Info: plentymarkets kann Varianten automatisch aus dem Webshop entfernen, wenn sie nicht mehr vorrätig sind. Dieser Automatismus wird durch die Einstellungen im Tab: Einstellungen » Bereich: Verfügbarkeit gesteuert.

Verwende diese Gruppen-Funktion, wenn du die Variante manuell im Webshop sichtbar machen möchtest, trotz fehlender Lagerbestände.

Diese Einstellung gilt, bis neuer Wareneingang für die Variante gebucht wird. Danach greifen die Einstellungen zur Nettowarenbestandsabhängigkeit erneut.

Tags
Einstellung Erläuterung

Tags hinzufügen

Wähle diese Option (), um Tags mit den gewählten Varianten zu verknüpfen. Klicke in das Feld und wähle die Tags, die mit den Varianten verknüpft werden sollen.

Tags entfernen

Wähle diese Option (), um Tag-Verknüpfungen für die gewählten Varianten zu entfernen. Klicke in das Feld und wähle die Tags, die von den Varianten entfernt werden sollen.

Alle Tags entfernen

Wähle diese Option (), um für die gewählten Varianten alle Tag-Verknüpfungen zu entfernen.

Mandant (Shop) zuordnen
Einstellung Erläuterung

In welchen Webshops möchtest du die Variante verkaufen? Wähle () alle zutreffenden Webshops.

Entspricht den Optionen in:
Untere Tab-Leiste » Tab: Verfügbarkeit » Bereich: Mandant (Shop).

Preise
Einstellung Erläuterung

Preiskalkulation

Wähle eine bereits erstellte Preiskalkulation. Dadurch wird die Preiskalkulation mit den gewählten Varianten verknüpft. Die Preise der Varianten werden entsprechend berechnet.

Preisänderung

Bearbeitet die Preise aller gewählten Varianten. Wie genau die Preise bearbeitet werden, hängt davon ab, wie du die Einstellungen konfigurierst.

  1. Wähle einen Quell- und Zielpreis.

  2. Wähle einen Operator und gib einen absoluten oder prozentualen Wert ein.

Hinweis: Du kannst auch nur die Operatoren auf einen Preis anzuwenden. Wähle dazu für Quelle und Ziel denselben Verkaufspreis.

Absolut

Wähle einen Operator und gib einen absoluten Wert ein.
= Der eingegebene Wert wird als neuer Preis gespeichert.
+ Der bisherige Preis wird um den eingegebenen Betrag erhöht.
- Der bisherige Preis wird um den eingegebenen Betrag gesenkt.
/ Der bisherige Preis wird durch den eingegebenen Wert geteilt.
* Der bisherige Preis wird mit dem eingegebenen Wert multipliziert.

Prozentual

Wähle einen Operator und gib einen Prozentwert ein.
+ Der bisherige Preis wird um den eingegebenen Prozentwert erhöht.
- Der bisherige Preis wird um den eingegebenen Prozentwert gesenkt.

Quellpreis

Wähle den Verkaufspreis aus der Dropdown-Liste, dessen Preis übernommen werden soll.

Zielpreis

Wähle den Verkaufspreis aus der Dropdown-Liste, der aktualisiert werden soll.

Hinweis: Wenn für den Zielverkaufspreis noch kein Preis an der Variante gespeichert ist, wird der Verkaufspreis verknüpft und der neue Preis gespeichert.

Hinweis: Bei aktivierter Vererbung wird die Vererbung aller Preise für die gewählten Varianten deaktiviert und alle Preise werden direkt an der Variante gespeichert.

Versand
Einstellung Erläuterung

Portoaufschlag 1;
Portoaufschlag 2

Aktivieren und Wert eingeben, um den Portoaufschlag für die gewählten Varianten zu speichern.

Zolltarifnummer

Aktivieren und Zolltarifnummer eingeben. In plentymarkets ist es möglich, für jede Variante eine unterschiedliche Zolltarifnummer zu speichern.

Beispiel: In manchen Ländern wird Kinderkleidung je nach Größe unterschiedlich besteuert. In diesem Fall macht es Sinn, die Zolltarifnummer für jede einzelne Variante zu speichern.

Vererbung: Die Zolltarifnummer wird automatisch von der Hauptvariante an die Untervarianten vererbt. Das heißt:

  • du brauchst keine Zolltarifnummern für deine Untervarianten einzugeben, wenn sie dieselbe Zolltarifnummer wie die Hauptvariante haben sollen.

  • gib eine abweichende Zolltarifnummer für alle Untervarianten ein, die sich von der Hauptvariante unterscheiden sollen.

Sonstiges
Einstellung Erläuterung

GTIN generieren

Aktivieren und GTIN-Typ wählen, um für die gewählten Varianten GTINs dieses Typs aus Nummernkreis zu generieren.

Gewicht brutto;
Gewicht netto

Aktivieren und Wert eingeben, um dieses Gewicht für die gewählten Varianten zu speichern.

Grundpreisanzeige

Wähle diese Option (), wenn der Grundpreis im Webshop angezeigt werden soll.

Verfügbarkeit
Einstellung Erläuterung

Aktiv

Varianten werden erst im Webshop oder auf Marktplätzen sichtbar, wenn sie aktiviert wurden. Mit anderen Worten, kannst du an inaktiven Varianten arbeiten, ohne dass deine Kunden es merken. Wähle diese Option (), um die gewählten Varianten zu veröffentlichen.

Symbole 1-10

Wähle die passende Verfügbarkeitsstufe für die Varianten.

Unsichtbar: Immer unsichtbar

Entspricht der Option Artikelauflistung in:
Untere Tab-Leiste » Tab: Einstellungen » Bereich: Verfügbarkeit

Artikelauflistung: sichtbar wenn Netto-WB positiv; Artikelauflistung: unsichtbar wenn kein Netto-WB

Entspricht der Option Artikelauflistung in:
Untere Tab-Leiste » Tab: Einstellungen » Bereich: Verfügbarkeit

Bestand
Einstellung Erläuterung

Beschränkung

Entspricht der Option Beschränkung in:
Untere Tab-Leiste » Tab: Einstellungen » Bereich: Verfügbarkeit

Hauptlager

Aktivieren und Hauptlager für die gewählten Varianten wählen.

Meldebestand

Aktivieren, Lager wählen und Wert eingeben, bei dem eine Nachbestellung für die gewählten Varianten erfolgen soll.

Maximalbestand

Aktivieren, Lager wählen und Wert eingeben, um den Bestand der gewählten Varianten zu begrenzen.

Lagerreichweite

Aktivieren, Lager wählen und Zeitraum in Tagen eingeben, den der Warenbestand der gewählten Varianten bis zur nächsten Nachbestellung reichen soll.

Lagerorttyp

Aktivieren, Lager wählen und Lagerorttyp je nach Größe der gewählten Varianten wählen.

Zone

Aktivieren, Lager wählen und Zone für die gewählten Varianten wählen, wenn das Lager in Zonen eingeteilt ist.

Verfügbar bei positivem Netto-WB;
Nicht verfügbar bei keinem Netto-WB

Entspricht den Optionen Anzeige im Webshop: Automatisch verfügbar, wenn Netto-WB positiv und Anzeige im Webshop: Automatisch nicht verfügbar, wenn kein Netto-WB in:
Untere Tab-Leiste » Tab: Einstellungen » Bereich: Verfügbarkeit

Webshop: sichtbar bei positivem Netto-WB;
Webshop: unsichtbar bei keinem Netto-WB

Entspricht den Optionen Mandant: Automatisch sichtbar, wenn Netto-WB positiv und Mandant: Automatisch unsichtbar, wenn kein Netto-WB in:
Untere Tab-Leiste » Tab: Einstellungen » Bereich: Verfügbarkeit

Kategorie
Einstellung Erläuterung

Kategorie

Aktivieren und Kategorie wählen. Die gewählten Varianten werden mit der Kategorie verknüpft. Bereits vorhandene Kategorieverknüpfungen bleiben bestehen.

Alte Kategorieverknüpfung löschen

Aktivieren, um alte Kategorieverknüpfungen der gewählten Varianten zu löschen.

Automatisch aus Paketbestandteilen berechnen
Einstellung Erläuterung

EK netto

Nettoeinkaufspreis automatisch berechnen.
Diese Einstellung ist nur für Artikelpakete relevant.

GLD EK netto

Gleitenden Nettoeinkaufspreis automatisch berechnen.
Diese Einstellung ist nur für Artikelpakete relevant.

Gewicht brutto

Bruttogewicht automatisch berechnen.
Diese Einstellung ist nur für Artikelpakete relevant.

Gewicht netto

Nettogewicht automatisch berechnen.
Diese Einstellung ist nur für Artikelpakete relevant.

3. Suchen & Ersetzen

Stell dir vor, du hast gerade erfahren, dass dein Hersteller ein Zubehörteil umbenannt hat. Jetzt ist es an dir, den Namen in allen Artikeltexten zu ändern.

Verwende die Suchen & Ersetzen-Funktion, um ein Wort oder eine Formulierung global in allen Artikeltexten anzupassen. Mit anderen Worten, suche nach einem bestimmten Artikeltext in der Datenbank und ersetze die Ergebnisse mit neuen Texten.

Artikeltexte suchen und ersetzen:

  1. Öffne das Menü Artikel » Suchen & Ersetzen.

  2. Wähle das Datenbankfeld.

  3. Gib einen Suchbegriff in das erste Feld ein. Beachte die Groß-/Kleinschreibung.

  4. Gib einen neuen Text in das zweite Feld ein.

  5. Klicke auf Suchen.
    → Die Anzahl der gefundenen Artikel wird angezeigt.

  6. Klicke auf Alle ersetzen.
    → Alle Texte werden durch die neuen Texte ersetzt.

4. Artikel und Varianten kopieren

Stell dir vor, du willst einen neuen Artikel zu deinem Sortiment hinzufügen. Er ist einem bestehenden Produkt recht ähnlich. Kopiere in diesem Fall das bestehende Produkt. Ändere danach die abweichenden Einstellungen für den neuen Artikel.

Artikel kopieren:

  1. Öffne das Menü Artikel » Artikel bearbeiten.

  2. Suche und öffne den Artikel.

  3. Klicke auf Kopieren () in der oberen Symbolleiste.
    → Das Fenster Kopieren wird geöffnet.

  4. Klicke auf Kopieren.
    → Der Artikel wird kopiert und in einem neuen Tab geöffnet.

Was wird genau kopiert?

Es wird eine Kopie des Artikels und seiner Varianten erstellt. Du kannst den neuen Artikel weiter bearbeiten. Prüfe z.B. die Verkaufspreise, Barcodes und Verfügbarkeiten besonders sorgfältig und passe sie bei Bedarf an.

Wird kopiert Wird nicht kopiert Wird automatisch vergeben
  • Artikeldaten, die du im Tab Global eingibst

  • Artikeltexte

  • Freitextfelder

  • Merkmale

  • Bilder

  • Cross-Selling-Einstellungen

  • Verkaufspreise samt hinterlegter Werte

  • Barcodes samt hinterlegter Werte

  • Artikelpakete

  • Eigenschaften

  • Listings

  • Media-Dateien

  • Verfügbarkeit der Hauptvariante, d.h. der Artikel wird deaktiviert

  • Maße

  • Kosten

  • Eine neue Artikel-ID wird vergeben.

  • Neue Varianten-IDs werden vergeben.

  • Neue Variantennummern werden vergeben.

Varianten können auch kopiert werden!

Kopiere eine Variante, um sie in verschiedenen Mengen anzubieten. Sämtliche Variantendaten werden beim Kopieren übernommen. Hauptvarianten können nicht kopiert werden.

  1. Suche und öffne eine Variante (Ausnahme: die Hauptvariante).

  2. Klicke auf Kopieren in der unteren Symbolleiste.
    → Das Fenster Kopieren wird geöffnet.

  3. Gib den Inhalt ein und wähle die Einheit.

  4. Klicke auf Kopieren.
    → Die Variante wird kopiert und in einem neuen Tab geöffnet.

Zum Seitenanfang