Skip to main content

Verkaufspreise und Preiskalkulation

Preise sind ein wichtiges Thema für jedes Geschäft. In plentymarkets werden Verkaufspreise zentral verwaltet, was große Vorteile und sehr viel mehr Flexibilität mit sich bringt. Außerdem kannst du deine Preise auch automatisch kalkulieren lassen.

Dieses Video bietet dir eine spielerische Einführung in Verkaufspreise, Preiskalkulationen, deren Einstellungen und deine Möglichkeiten:

Lerne Verkaufspreise spielerisch kennen

1. Verkaufspreise

Verkaufspreise verwaltest du zentral. Passe Verkaufspreise an deine Bedürfnisse an. Vergebe eindeutige Namen und verknüpfe Währungen, Mandanten, Marktplätze, etc. individuell mit dem Verkaufspreis. Die Verkaufspreise verknüpfst du anschließend mit deinen Varianten.

1.1. Verkaufspreise erstellen

Erstelle beliebig viele Verkaufspreise, um die gesamte Breite deiner benötigten Preise in plentymarkets abzubilden.

Verkaufspreis erstellen:

  1. Öffne das Menü Einrichtung » Artikel » Verkaufspreise.

  2. Klicke auf Neu.
    → Das Tab Neu wird geöffnet.

  3. Nimm die Einstellungen gemäß Tabelle 1 vor.

  4. Speichere () die Einstellungen.

Tabelle 1. Verkaufspreis erstellen
Einstellung Erläuterung

Abo-Interv.

Diese Option wurde vorbereitend für eine spätere Verwendung im Ceres-Webshop integriert und hat aktuell noch keine Funktion.
Hinweis: Das Intervall wird für aktuelle Aboaufträge über den Scheduler nicht berücksichtigt.

Position

Positionsnummer eingeben. Verkaufspreise werden im Bereich Verkaufspreise von Artikelvarianten aufsteigend sortiert.

Interner Name DE

Internen Namen eingeben. Der interne Name wird nur im plentymarkets Backend geführt und ist nicht im Webshop sichtbar.

Externer Name DE

Externen Namen eingeben. Der externe Name wird in deinem Webshop angezeigt.

Ab Menge

Mengenwert eingeben. Über Verkaufspreise mit verschiedenen Mengenwerten bildest du mengenbezogene Preisstaffelungen in plentymarkets ab.

Währung

Eine, mehrere oder ALLE Währungen aktivieren.

Währung: Live umrechnen

Der Standardpreis wird per Live-Umrechnung in die Währung umgerechnet und im Webshop angezeigt. Bei Wahl dieser Option werden die Preise der verwendeten Währungen vom System ermittelt. Die Umrechnungsfaktoren basieren auf den Einstellungen im Menü Einrichtung » Aufträge » Zahlung » Währungen.

Preistyp

Optional einen Preistyp für den Verkaufspreis aktivieren.

  • UVP = Aktivieren, wenn der Verkaufspreis der unverbindliche Verkaufspreis (UVP) ist. Wird der UVP und ein weiterer Verkaufspreis an der Variante verknüpft, dann wird der UVP im Webshop in rot und durchgestrichen neben dem Verkaufspreis dargestellt.
    Hinweis: Preise des Typs UVP dienen nur dazu, den Preisvergleich zwischen dem UVP und einem Verkaufspreis darzustellen. Varianten können nicht zu diesem UVP-Preis verkauft werden.

  • Aktionspreis = Aktivieren, um einen Verkaufspreis als Aktionspreis zu kennzeichnen. Aktionspreise werden zum Beispiel für Marktplätze wie Amazon und real.de verwendet.

  • Setpreis = Aktivieren, um einen Verkaufspreis als Preis für Setbestandteile zu kennzeichnen.

Darstellung

Aktivieren, um den Verkaufspreis beim Erstellen von Artikeln automatisch im Bereich Verkaufspreise anzuzeigen. Wenn diese Einstellung deaktiviert ist, kann der Verkaufspreis manuell beim Erstellen von Artikeln hinzugefügt werden.

Mandant

Einen, mehrere oder ALLE Mandanten (Shops) aktivieren, mit denen der Verkaufspreis verknüpft wird.

Klasse

Eine, mehrere oder ALLE Klassen aktivieren, mit denen der Verkaufspreis verknüpft wird. Der Verkaufspreis gilt nur für Kontakte der gewählten Klassen.

Land

Ein, mehrere oder ALLE Lieferländer aktivieren, mit denen der Verkaufspreis verknüpft wird.

Herkunft

Eine, mehrere oder ALLE Auftragsherkünfte aktivieren, mit denen der Verkaufspreis verknüpft wird.

Amazon-Konten

Ein, mehrere oder ALLE Amazon-Konten aktivieren, mit denen der Verkaufspreis verknüpft wird. Amazon-Konten sind verfügbar, nachdem die passende Amazon-Plattform unter Herkunft verknüpft wurde.

eBay-Konten

Ein, mehrere oder ALLE eBay-Konten aktivieren, mit denen der Verkaufspreis verknüpft wird. eBay-Konten sind verfügbar, nachdem die passende eBay-Plattform unter Herkunft verknüpft wurde.

1.2. Die Namen in mehreren Sprachen speichern

Nachdem du einen Verkaufspreis erstellt hast, übersetze nach Bedarf den Namen des Verkaufspreises in die von dir verwendeten Sprachen.

Verkaufspreis übersetzen:

  1. Öffne das Menü Einrichtung » Artikel » Verkaufspreise.

  2. Öffne den Verkaufspreis im Tab Preise.

  3. Wechsele in das Tab Sprache.

  4. Gib den internen Namen in den benötigten Sprachen ein.

  5. Gib den externen Namen in den benötigten Sprachen ein.

  6. Speichere () die Einstellungen.

1.3. Verkaufspreise suchen

Nutze Filter, um nach Verkaufspreisen zu suchen.

Verkaufspreise filtern:

  1. Öffne das Menü Einrichtung » Artikel » Verkaufspreise.

  2. Wähle die Filter. Beachte dazu die Erläuterungen in Tabelle 2.

  3. Klicke auf Suchen.
    → Die gefilterten Verkaufspreise werden in der Übersicht angezeigt.

Tabelle 2. Verkaufspreise filtern
Einstellung Erläuterung

Suchfelder

ID

ID eingeben, um nach dem Verkaufspreis mit dieser ID zu suchen.

Name

Name eingeben, um nach dem Verkaufspreis mit diesem Namen zu suchen.

Ab Menge

Mengenwert eingeben, um nach dem Verkaufspreis mit dieser Mengenstaffelung zu suchen.

Filter

Mandant

Mandant oder ALLE wählen, um nach Verkaufspreisen für diesen Mandanten (Shop) zu suchen.

Klasse

Klasse oder ALLE wählen, um nach Verkaufspreisen für diese Kundenklasse zu suchen.

Herkunft

Herkunft oder ALLE wählen, um nach Verkaufspreisen für diese Auftragsherkunft zu suchen.

Amazon-Konten

Amazon-Konto oder ALLE wählen, um nach Verkaufspreisen für dieses Amazon-Konto zu suchen.

eBay-Konten

eBay-Konto oder ALLE wählen, um nach Verkaufspreisen für dieses eBay-Konto zu suchen.

Währung

Währung oder ALLE wählen, um nach Verkaufspreisen für diese Währung zu suchen.

Sprache

Sprache oder ALLE wählen, um nach Verkaufspreisen in dieser Sprache zu suchen. Standardmäßig ist Deutsch voreingestellt.

Land

Land oder ALLE wählen, um nach Verkaufspreisen für dieses Lieferland zu suchen.

2. Preiskalkulationen

Preiskalkulationen ermöglichen dir das gezielte Zuschneiden und Staffeln von Preisen für Kundenklassen und Herkünfte. Zuerst erstellst du individuelle Preisvarianten im Menü Einrichtung » Artikel » Preiskalkulation. Danach verknüpfst du die Preiskalkulationen mit Varianten.

Preiskalkulationen werden automatisch auf die hinterlegten Preise angerechnet. Du kannst Preiskalkulationen auch per Varianten-Gruppenfunktion für mehrere Artikelvarianten gleichzeitig einstellen.

2.1. Preiskalkulationen erstellen

Preiskalkulation erstellen:

  1. Öffne das Menü Einrichtung » Artikel » Preiskalkulation.

  2. Klicke auf Neue Preiskalkulation.
    → Das Fenster Neue Preiskalkulation wird geöffnet.

  3. Gib einen Namen ein.

  4. Klicke auf Hinzufügen.
    → Die neue Preiskalkulation wird geöffnet.

  5. Nimm die Einstellungen gemäß Tabelle 3 vor.

  6. Speichere () die Einstellungen.

Tabelle 3. Preiskalkulation erstellen
Einstellung Erläuterung

Einstellungen

Name

Name für die Preiskalkulation eingeben. Der Name wird im Bereich Verkaufspreise im Tab Einstellungen einer Artikelvariante angezeigt.

Preisquelle

Preis wählen, der als Grundlage für die Preiskalkulation dient.

Transportkosten

Aktivieren, um Transportkosten zur Preisquelle zu addieren. Die Transportkosten werden im Bereich Kosten im Tab Einstellungen einer Artikelvariante eingegeben.

Lagerkosten

Aktivieren, um Lagerkosten zur Preisquelle zu addieren. Die Lagerkosten werden im Bereich Kosten im Tab Einstellungen einer Artikelvariante eingegeben.

Zoll

Aktivieren, um Zollkosten zur Preisquelle zu addieren. Die Zollkosten werden im Bereich Kosten im Tab Einstellungen einer Artikelvariante eingegeben. Die Zollkosten werden in Prozent angegeben.

Betriebskosten

Aktivieren, um Betriebskosten zur Preisquelle zu addieren. Die Betriebskosten werden im Bereich Kosten im Tab Einstellungen einer Artikelvariante eingegeben. Die Betriebskosten werden in Prozent angegeben.

MwSt.

Aktivieren, um die Umsatzsteuer zur Preisquelle zu addieren. Der Umsatzsteuersatz wird im Bereich Kosten im Tab Einstellungen einer Artikelvariante gewählt. Die Umsatzsteuer wird in Prozent angegeben.

Verknüpfungen

Hinzufügen

Auf Hinzufügen klicken, um eine neue Verknüpfung zu erstellen.

Ziel

Preis wählen, der als Zielpreis für die Preiskalkulation dient.

Operator

Operator wählen. Plus, Minus, Plus Prozentwert, Minus Prozentwert, Mal und Geteilt stehen zur Auswahl.

Operand

Numerischen Wert eingeben.

Mandant (Shop)

Mandant (Shop) wählen, der mit der Preiskalkulation verknüpft wird.

Herkunft

Herkunft wählen, die mit der Preiskalkulation verknüpft wird.

Zum Seitenanfang